So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Roland Beck.
Roland Beck
Roland Beck, Softwareentwickler
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 0
Erfahrung:  Visual Basic, VBA (Word, Excel)
51067839
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Roland Beck ist jetzt online.

Hallo, ich habe Probleme mit meinem USB- Stick und komme seit

Kundenfrage

Hallo, ich habe Probleme mit meinem USB- Stick und komme seit heute nicht mehr an meine Daten ran.

Fehlermeldung lautet "Datenträger nicht formatiert".

Was kann ich tun um meine Daten wieder zu öffnen?

Besten Dank für Ihre Hilfe

mir freundlichen Grüssen
Christian B.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es klingt so, als wenn das Dateisystem auf dem USB Stick defekt ist. Möglichweise haben Sie den Stick abgezogen, während dieser noch gelesen bzw. geschrieben hatte. Oder der Stick ist defekt bzw. es handelt sich um einen Stick von mangelhafter Qualität. Solche Sticks haben oft solche Probleme, dass Sie Daten verlieren.
Viel können Sie da nicht tun. Probieren Sie den Stick mal an verschiedenen PCs, ob diese noch die Daten lesen können. Wenn das nix bringt, sieht es sehr schlecht aus für Ihre Daten. Abhängig von der Wichtigkeit der Daten, können Sie noch versuchen die Daten mit Hilfe von kostenpflichtigen Recoverysoftware zu recovern aber ob diese in Ihrem Fall helfen kann ist sehr ungewiss. Eine Roverysoftware dafür finden Sie HIER.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Wagar-Tech,

 

danke für Ihre Antwort, aber das hilft mir leider nicht weiter, da ich dadurch keine neuen Erkenntnisse erlangt habe.

 

Danke Ihnen trozdem für Ihre Antwort.

 

Freundliche Grüsse Christian B.

Experte:  Roland Beck hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Christian,

ich hatte das gleiche Problem vor einigen Jahren. Unser Techniker meinte damals zu mir, dass dass das öfters vorkommt und ich den Stick wegwerfen könne. Und so war es dann auch, ich habe ein paar Sachen probiert und meinen Stick dann manuell zerstört und entsorgt.

Je nach Wichtigkeit der Daten würde ich entweder versuchen, die Daten mit einigen kostenlosen Tools zu retten oder den Stick direkt an Convar schicken und eine kostenpflichtige Datenrettung (kostet bis 4 GB zwischen 75 und 150 €) in Auftrag geben (http://www.datenretter.de/prices.htm?po=2&language=2).
Warnung: Durch den Einsatz der Tools kann es passieren, dass die Daten endgültig zerstört werden. Wenn die Daten also superwichtig sind, würde ich den Stick direkt zu Convar schicken und keinen Rettungsversuch "auf eigene Faust" starten und riskieren, dass ich mir mit dem Rettungsversuch meine Daten endgültig zerstöre.

Kostenlose Tools, mit denen ich schon des öfteren Dateien gerettet habe (allerdings nur auf Festplatten und SD-Karten) sind:
  • "PC INSPECTOR™ File Recovery" von Convar (http://www.pcinspector.de/default.htm?language=2) für Festplatten (und evtl. den USB-Stick)
  • PC INSPECTOR™ smart recovery (auch von Convar, http://www.pcinspector.de/SmartRecovery/info.htm?language=2) für Speicherkarten
  • "Zero Assumption Recovery" (www.z-a-recovery.com) für Festplatten und Speicherkarten
  • Recuva (http://www.piriform.com/recuva)
  • Mit PhotoRec (http://www.cgsecurity.org) habe ich noch nichts gerettet, aber das Programm kann - entgegen dem Namen - nicht nur Bilder, sondern alle Arten von Dateien retten.
Ich hoffe, dass die Tipps was bringen und wünsche - egal bei welcher Datenrettungsmethode - viel Glück!

Schöne Grüße aus Nürnberg!
Roland Beck