So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Engling.IT.
Engling.IT
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
47941571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Engling.IT ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Vor einem ca. einem Jahr

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren!

Vor einem ca. einem Jahr habe ich ein Netbook
mit Windows 7 gekauft. Anfangs funktionierte der
WLAN Anschluss zu AOL problemlos.
Doch nach und nach stürzte Windows immer wieder ab,
wenn sich AOL einwählte. Ich habe einen externen
WLAN-Stick gekauft, dort tritt das gleiche Problem auf!
Gibt es dazu eine Lösung?

Christoph Riedl
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
der Wlan-Stick wird nicht die Ursache sein.

Bitte installieren Sie die neuste AOL-Version.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe bereits eine neue Version von AOL installiert. (Meiner Meinung nach!)

Habe diese extra noch einmal aus dem Netz geholt.

 

Christoph Riedl

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lassen Sie bitte ccleaner einmal Ihren Rechner "aufräumen".
http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Wenn das nichts hilft brauche ich nähere Informationen, wann Windows abstürzt, was genau passiert und ggf. welche Fehlermeldung kommt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

OK!

 

ich versuche es. Dies wird eine Weile dauern!

 

Chr. Riedl

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kein Problem.
Falls der Chat hier dann schon geschlossen ist können Sie mir eine E-mal schreiben.

kontakt at engling punkt it
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Cleaner betätig - alles clean, dann wieder gestartet und woom...

BLAUER Bildschirm

 

Fehlermeldung:

 

BAD_POOL_Header

 

Stop: 0x00000019 (0x00000020,0x84D77548,0x84D77560, 0x0803000E)

Und noch einiges in Englisch.

Habe es stehen lassen.

 

Christoph Riedl

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
BAD_POOL_Header kann auf einen Defekt des Arbeitsspeichers oder der Festplatte hinweisen.

Bitte lassen Sie Memtest und Seatools laufen:

http://www.chip.de/downloads/MemTest_13007829.html
http://www.chip.de/downloads/SeaTools-for-Windows_13001475.html
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK!
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Seatools im Kurztest nichts findet, bitte den Langtest auch laufen lassen.

Memtets bitte wie beschrieben zweimal starten und ruhig über die 100% hinweg laufen lassen.

Können Sie beides parallel machen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Mach ich!

Bin mal gespannt!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Memtest läßt sich nicht richtig entpacken!

Der Kurztest Festplatte hat nichts gefunden!

Der Langtest läuft gerade!

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hier ein anderer Memtest download:

http://hcidesign.com/memtest/download.html
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Test funktioniert!

 

Läuft!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Langer Festplatten Test wurde bestanden!

 

memTest bei 166% abgebrochen!

 

Wie geht es nun weiter?

 

Ich melde mich für heute ab!

 

Ich bin für jede Lösung dankbar!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph Riedl

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Von selber abgebrochen oder von Ihnen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Selber abgebrochen!

 

Sollte ich es noch weiter laufen lassen?

 

Christoph Riedl

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Selber oder von Ihnen?

Von ihnen wäre ok. Von selber deutet auf Speicherfehler hin.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wurde von mir abgebrochen!

 

Sorry, war unverständlich!

 

Ich bin weiterhin am überlegen, ob es nicht doch an der AOL-Software liegt.

Obwohl ich AOL 9.0 VR habe könnte es ein Update für Windows 7 geben,

da AOL keine neue Software herausgebracht hat durch den Rückzug aus

Europa!

Ich deshalb darauf, da ich zwischendurch

einen Telekomstick beutzt habe um über die Telefon

Internet zu bekommen und dies einbandfrei funktioniert hat.

 

 

 

 

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kann auch an der AOL-Software liegen. Brauchen Sie die überhaupt?

Es gibt eine englische 9.6 Version
http://daol.aol.com/software

Sie können aber versuchen die AOL Software im Kompatibiltätsmodus laufen zu lassen.
Rehtsklick auf das Icon dann Eigenschaft dann die Kompatibilität auf XP stellen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe eine englische Version 9.5.

Im 9.0-VR Modus ist der Rechner beim Umschalten auf XP gescheitert!

Die Version 9.5 (Englisch) scheitert auch!

Ob die Version 9.6 wirklich besser ist?

 

 

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich würde fast sagen schlechter kann sie nicht sein.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ok! Ich lade sie runter und schaue was passiert!

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Leider komme ich so nicht weiter!

Aol 9.6 verlangt auf dem Netbook Internetzugang für den Download.

Zur Zeit habe ich den Telekomstick nicht.

Und ich bin müde.

Danke für die Hilfe, aber ich glaube

wir kommen so im Moment nicht weiter!

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie kommen aber doch auch ohne AOL ins Internet.
Die Software macht doch mitlerweile nur noch "hübsch bunt" und hat sonst keine Funktion.
(übrespitzt ausgedrückt)

Bei welchem Anbieter sind Sie denn?

Mir fällt gerade ein Sie sagten ja Sie haben einen Wlan-Stick. Dann vermutlich auch einen Router.
Falls ja wählt dieser sich in das Internet ein, Sie müssen also nur die Wlan Verbindung herstellen und den Internet-Explorer öffnen und sind im Internet, ganz ohne AOL Software.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Sorry, dass ich mich so lange nicht gemledet habe, aber ich war beruflich und

privat sehr eingespannt.

 

Nun zu Ihren Überlegungen:

Ich glaube, dass ist nicht alles so wie sie denken.

-Kein WLAN Stick z.B.

- Telekomanschluss (Zugang bisher nicht genutzt - vorhanden?)

 

Da ich beruflich bis morgen weiter sehr eingesapnnt bin werde,

ich mich bis dahin erstmal nicht melden und dann überlegen wie ich durch ihre Überlegungen weiterkommen kann!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph Riedl

 

 

 

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Jetzt bin ich verwirrt. Sie schreiben doch ganz zu Anfang, dass das Problem auch mit einem Wlan-Stick auftritt.
Und AOL kann ja nicht Ihr Internet-Anbieter sein, die gibt es ja schon lange nicht mehr,

Wie gehen Sie denn ins Internet?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer