So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5942
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Epson Stylus Photo R800 Drucke Fotos aus Photoshop Elements2

Kundenfrage

Epson Stylus Photo R800: Drucke Fotos aus Photoshop Elements2 - neuerdings Elements9.
Ausdrucke über Elements2 sind immer einwandfrei, während die Ausdrucke aus Elements9 viel zu dunkel sind (als würde zuviel Schwarz abgegeben). Farben ansich sind i.O.

Ausdrucke direkt aus Windows-Datei sind ebenfalls zu dunkel.

Als Vergleich ausgedruckt über Office B40W: Helligkeit der Fotos ist immer i.O. egal ob aus Windows-Datei direkt, oder über PSE2 oder PSE9.

Woran kann es liegen? Möchte weiter den Fotodrucker und PSE9 benützen.

Dank im voraus für Hilfestellung.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend bei Justanswer,

 

arbeite selbst mit PSE 8. Ich nehme an, dass sich die HDR-Funktion zu PSE 9
nicht verändert hat. Die Einstellungsmöglichkeiten der notwendigen Parameter in PSE
sind zu wenig. PSE rechnet zwar brav die unterschiedlichen Belichtungen zusammen,
aber ein HDR mit stärkerem Tonemapping kriegt man damit nicht hin.
Die HDR-Funktion vom großen Bruder kenne ich nicht.

Es gibt einige Freeware-Tools. Ich mache meine HDR´s mit "easyHDR PRO 2", kostet glaub ich 35 € und ist recht vielseitig.


Zum Thema Photomatrix kann ich nur empfehlen und (bei Amazon ) als Zusatzprogramm gedacht

 

Mfg Gerd D.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nachtrag;

 

Sie haben aber die Möglichkeit im Epson Drucker das Foto Kalibrierungsprogramm für die Farbeinstellungen zu ändern bevor ein Druck gestartet wird! Weiters ist es auch möglich hier mit sRGB-Adobe bzw. mit ProPhoto RGB zu drucken. Wobei bei PRO Photo RGB die Farben aufgefrischt und heller wirken.

 

Mfg Gerd D.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer