So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

habe am 29.12.2009 das microspot MK-1200 Ger t gekauft um

Kundenfrage

habe am 29.12.2009 das microspot MK-1200 Gerät gekauft um Schallplatten auf einen USB Stick zu laden. habe dieses Gerat erst vor einigen Tagen ertmals angeschlossen und konnt wirklich 8 Schallplatten aufzunehmen. Nach weiteren Schallplatten stelle ich nun ein regelmässiges Tic-geräusch beim Abspielen auf den PC fest. Wo liegt das Problem? Mache ich etwas falsch? Ist das Gerät defekt? Die Garantei beträgt laut Quittung 12 monate. Falls das Geät defekt ist, lohnt sich eine Reparatur oder muss ich es zur Entsorgung bringen? Bin ehrlich ein bisschen frustriert da ich jetzt wo ich endlich Zeit habe meine Schallplatten sammlung zu digitalisieren es nicht klappt.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es bestehen 3 Möglichkeiten, wo das knacksende Geräusch herkommen kann. Entweder hat das Gerät einen Defekt und erzeugt das Kacksende Geräusch selbst, oder Die effektive Übertragungsrate der USB Schnittstelle reicht nicht aus um das Signal störungsfrei weiter zu geben, oder Das Programm mit dem sie aufnehmen verursacht die Störung.
Um das Gerät selbst als Ursache auszuschliessen oder zu bestätigen sollten sie es testweise an einem anderen Rechner anschliessen. Tritt dort der selbe Fehler auf, dann ist es als Ursache sicher. In diesem Fall sollten sie die Garantie in Anspruch nehmen und das Gerät umtauschen. Repariert wird es vermutlich angesicht des Preises nicht sondern komplett getauscht.
Wenn das Problem am anderen Rechner nicht auftritt bleiben noch die 'USB Schnittstelle und das Programm als Ursache.
Verwenden sie testweise ein anderes Programm zur Aufnahme wie z.B. No23 Recorder (Freeware)
Funktioniert auch das nicht fehlerfrei, dann ist die USB Schnittstelle daran schuld. Gesetzt den Fall, die Treiber dafür sind aktuell und richtig installiert, kann es sein, daß die Schnittstelle überlastet ist. Die Gesamtleistung des USB Controllers wird gleichmässig auf alle angeschlossenen Schnittstellen verteilt. Wenn sie einen Port an einen USB Hub angeschlossen haben und in mehrere Ports aufteilen, dann teilt sich auch die Leistung dieses einen Ports entsprechend der Anzahl der Anschlüsse am Hub auf. In diesem Fall kann es vorkommen, daß der Datendurchsatz für die Audioverarbeitung nicht mehr ausreicht.
Sie sollten das Gerät in jedem Fall direkt mit einem der USB Ports am Rechner verbinden um das zu umgehen.