So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Ich habe den business contact manager f r 0utlook 2010 heruntergeladen.

Kundenfrage

Ich habe den business contact manager für 0utlook 2010 heruntergeladen. Nun sagt mir der dusselige PC dauernd, er suche den Microsoft SQL Server 2005. Ich komme nicht weiter.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Physikus,

Ich habe den SQL- Server heruntergeladen, aber es funktioniert noch nicht, den BCM zu öffnen. Fehlermeldung:"Die Liste der SQL Server-Instanzen kann nicht abgerufen werden. Überprüfen Sie, ob SQL Server 2005 oder höher installiert ist und ob der Dienst ausgeführt wird."

Freundliche Grüße

Jörg Hellmann

Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo nochmal !
Leider ist der Umgang mit dem SQL Server nicht ganz einfach.
Zumindest sollten Sie den Konfigurationsmanager dazu einsetzen.

Hier können Sie die einfache Form des Startens eines Dienstes nachlesen. Darüber hinaus finden SIe am linken Rand und am unteren Ende der Seite jeweils Links zu weiteren verwandten Themen.

Interessant wird für Sie jetzt vor allem der Abschnitt sein, wie man den Server zu Testzwecken mauell von der Kommandozeile aus aufruft.
Damit können Sie feststellen, ob die Installation richtig abgelaufen ist und sich der Server überhaupt starten läßt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Physikus, nun scheint es nur noch eine Hürde zu geben:

 

"Fehler bei `Regel ‚Konsistenzüberprüfung für die SQL Server-Registrierungsschlüssel‘

Die SQL Server-Registrierungsschlüssel können nicht geändert werden. Informieren Sie sich in der Setup-Dokumentation von SQL- Server darüber, wie der Registrierungsschlüssel korrigiert werden kann, um den Vorgang fortzusetzen."

 

Den Registrierungseditor konnte ich auch schon öffnen, weiß aber nicht weiter.

 

Freundliche Grüße

J. Hellmann

Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo nochmal !
Schön, daß Sie schon so weit gekommen sind.
Das mit dem Schlüssel muß ich mir jetzt auch erst einmal ansehen und das wird etwas dauern; eventuell auch bis morgen vormittag.
Ich stell Ihnen meinen Lösungsvorschlag hier rein, sobald ich das was habe Wink

Ich hoffe, das ist für Sie in Ordnung so.
Einen schönen Abend noch, Physikus
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Physikus,

danke vorab für die ausgezeichnete Betreuung bis hierher. Ich bin heute den ganzen Tag weg, zum Länderspiel in Dortmund. Also lassen Sie sich Zeit.

So long

J. Hellmann

Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen !
Das wird auch etwas schwieriger.
Die Ursache für die Fehlermeldung dürfte hier in der Reihenfolge der Installation liegen. Da der SQL Server erst nach der BCM Installation konfiguriert ist, hat der User des BCM keine Rechte, die Schlüssel zu ändern.

Hier haben Sie einige Vorschläge, wie man das Problem entweder durch eine Neuinstallation des BCM mit Bereinigung der Registry oder durch Editieren der Registry mit manueller Zuweisung der Rechte lösen kann.
Die letztere Methode wird wahrscheinlich schneller gehen, aber da man nicht genau feststellen kann, woran es hakt, müssen Sie eventuell auch beide Methoden ausprobieren.

Falls Sie sich dafür entscheiden, den BCM neu zu installieren, sollten Sie besser noch den CCleaner einsetzen, um auch alle isolierten "Reste" löschen zu können.

Das ganze ist schon etwas Aufwand, aber ich hoffe, das klappt dann so.

Viel Spaß beim Fußballnoch !
Mit freundlichen Grüßen, Physikus
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Physikus,

ich habe es aufgegeben, den BCM zu installieren.

Frustrierte Grüße

J.Hellmann

Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Schade, aber andererseits kann ich das durchaus verstehen. Es ist auch wirklich nicht so ganz nachvollziehbar, daß Microsoft davon ausgeht, daß man mit einem SQL Server umgehen kann, wenn man einen Kontaktmanager installieren will.

Bei den Business-Versionen ist das ja auch vorkonfiguriert, also wäre es technisch kein Problem, das auch als Gesamtpaket anzubieten.

So etwas nennt man wohl Geschäftspolitik.


Was jetzt noch möglich wäre ist eine Fernwartung durch einen anderen Experten, der die entsprechende Software hat.

Ich gebe die Frage deshalb wieder frei und drücke Ihnen die Daumen, das das noch klappt (falls Sie das überhaupt noch wünschen).

Mit freundlichen Grüßen, Physikus
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Physikus,

danke für die Mühe, aber ich habe vorläufig keine Lust mehr.

Freundliche Grüße

 

J:Hellmann