So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

LenovoThinkPad T400 eingebaute Ericsson F3507g-Karte. Die

Kundenfrage

LenovoThinkPad T400: eingebaute Ericsson F3507g-Karte. Die Karte wird unvorhersehbar manchmal nicht erkannt; bei den Modemoptionen steht dann nicht vorhanden, bei Vodafone Mobil Sonnect: nicht aktiv. Treiber: letzte Version, Bios ebenfalls nach letztem Hinweis ordnungsgemäß aktualsiert. Das Problem ist extrem lästig, weil ich erst beim Systemstart am Zielort erkenne, ob die Karte geht oder nicht.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Das BIOS dürfte hier eher nicht als Fehlerquelle in Frage kommen.

In solchen Fällen ist es meist der fürs MainBoard zuständige Chipsatz-Treiber.

Versuchen sie bitte die Aktualisierung dieser Treiber:

Management Engine Firmware
und
Management Engine Interface

unter diesen Download-LINK

Falls Ihre Version des ThinkPad Mobile Broadband nicht die neueste wäre, sollten Sie diese auch von dieser Seite - weiter unten - downloaden und installieren.
Da sie Ihre Windows Version nicht angegeben haben, bitte darauf achten, den jeweils zugehörigen zu wählen.


Hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Windows XP SP3. Beide empfohlenen Treiber installiert, Mobile Broadband neueste Version: F3507g weiter nicht aktiv.

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User, wenn das Problem trotz korrekter Treiber noch auftritt, dürfte ein HW-Problem vorliegen.

So könnte z.B. ein Kontaktprobelm bei der SIM-Card vorliegen, oder eine beteiligte HW-Komponente evtl. einen vielleicht auch temperaturabhängigen Defekt aufweisen.

Sie könnten sicherheitshalber noch im Gerätemanager prüfen, ob Probleme angezeigt werden, ansonsten haben wir mit Bordmitteln eigentlich keine Chance mehr, das Problem in den Griff zu bekommen.

Zum Gerätemanager: Doppelklick auf Arbeitplatzsymbol auf dem Desktop oder im Startmenü.
Aus dem Kontextmenü "Eigenschaften" wählen.
Im erscheinenden Dialog den Reiter "Hardware" und dann den Schalter Gerätemanager.
Probleme werden durch gelbe Dreiecke angezeigt.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie können sich unschwer vorstellen, dass ich das alles incl. Herunterladen der Treiber und der Kontrolle von Device und Karte schon ausprobiert hatte. Ihre Antwort ist daher nicht hilfreich und wird nicht akzeptiert. Ich bin auch eher aus Versehen auf Ihrer Seite gelandet, die mit Lenovo gegann, da ich dort noch Garantie habe.Weiterer Dialog nicht erwünscht.
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User,

wir haben über das Forum natürlich nur die Möglichkeit, gemäß der Fehlerbeschreibung Hinweise auf mögliche Ursachen zu geben.

Und natürlich müssen Sie bei uns nicht akzeptieren, wenn sie nicht zufrieden sind.

Da Sie noch Garantie haben, sollten Sie diese auch ohne weitere eigene Reparaturversuche in Anspruch nehmen.

Für Ihr bereits angezahltes Guthaben werde ich eine Rückerstattung veranlassen.

Ich hoffe, Ihnen wird über Garantie geholfen.

MFG