So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Netzwerk Erkennung sind deaktiviert, Ger te sind nicht sichtbar.

Kundenfrage

Netzwerk Erkennung sind deaktiviert, Geräte sind nicht sichtbar. Netzwerkerkennung und Dateifreigabe aktivieren. Geht nicht! Dieses Programm kann nicht ausgeführt werden. Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden, er ist deaktiviert
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

dazu habe ich eine Gegenfrage: Setzen Sie Windows 7 oder Vista ein? Was genau möchten Sie denn tun, mehrere Computer vernetzen oder ein bestimmtes Programm (falls ja welcehs) verwenden?

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also schauen Sie doch mal in der Ereignissanzeige nach, ob dort massive Fehlermeldungen erscheinen:

Systemsteuerung > Verwaltung > Ereignisanzeige

dann können Sie die Dienste die nicht gestartet werden selbst starten:

Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste

Jeweils rechte Maustaste > Eigenschaften > Starttyp automatisch | starten > OK

Folgende Dienste müssen IMMER laufen:

Anwendungserfahrung
Anwendungsinformationen
Arbeitsstationsdienst
Aufgabenplanung
Basisfiltermodul
Benachrichtigungsdienst für Systemereignisse
Benutzerprofildienst
COM+ Ereignissystem
Computerbrowser
DCOM-Server-Prozessstart
DHCP-Client
DNS-Client
Diagnosediensthost
Diagnoserichtliniendienst
Druckwarteschlange
Funktionssuchanbieter-Host
Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung
Gruppenrichtlinienclient
Heimnetzgruppen-Anbieter
Heimnetzgruppen-Listener
Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst
IP-Hilfsdienst
IPsec-Richtlinien-Agent
Netzwerklistendienst
Netzwerkspeicher-Schnittstellendienst
Netzwerkverbindungen
NLA (Network Location Awareness)
Peer Name Resolution-Protokoll
Peernetzwerk-Gruppenzuordnung
Peernetzwerkidentitäts-Manager
Programmkompatibilitäts-Assistent-Dienst
Remoteprozeduraufruf (RPC)
RPC-Endpunktzuordnung
Server
Shellhardwareerkennung
Sicherheitscenter
Sicherheitskonto-Manager
SSDP-Suche
TCP/IP-NetBIOS-Hilfsdienst
Überwachung verteilter Verknüpfungen (Client)
UPnP-Gerätehost
Windows-Ereignisprotokoll
Windows-Firewall
Windows-Verwaltungsinstrumentation

Danach sollte das, was Sie möchten auch möglich sein. Ich benötige jedoch weitere Details die o.a. Dienste haben Bezug auf Windows 7 (Unter Vista gibt es u.a. keine Heimatgruppen etc.)

LG Günter



Verändert von IT-Fachinformatiker am 25.01.2011 um 11:25 Uhr EST
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung: Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe Windows-Vista, Home Premium, Medion P 7610 Notebook. Jedesmal wenn das Gerät gestartet wird, muss ich eine Netzwerkverbindung herstellen.Breitbandverbindung lokal zum Internet steht, aber eingeschränkte Konnektivität.Windows-Mail keine Rückmeldung.Ob Systemwiederherstellung oder Sonstiges, kann nicht gestartet werden.
Das Andere habe ich ja schon beschrieben.Viel Vergnügen! Winfried

(26EE0668-AOOA-44D7-9371-BEB064C98683) /2/ (74246BFC-4C96-11DO-ABEF6BOB7A) vielleicht hilft dieses weiter.

Ich finde Starttyp / automatisch starten / nicht.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hm, klingt alles enorm komisch, wenn Sie mich fragen! Wenn das Netzwerkkabel drin ist, dann haben Sie auch eine 100%tige Connection "eingeschränkt" ist dann nichts, auch wenn Windows dies glauben sollte dessen Aussagen sollte man nicht immer vertrauen.

Lassen Sie doch mal den CCleaner laufen:

http://www.ccleaner.de
Backup der Registry: Ja

und zur Sicherheit einen Scan:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

damit stellen wir sicher, das Ihr PC nicht befallen ist. Die Dienste können Sie blitzschnell erreichen:

Windowstaste+R > services.msc > OK

Dann jeweils rechte Maustaste > Eigenschaften > Eintrag aus Startart wählen automatisch und dann auf übernehmen oder direkt auf OK gehen.

Der Schlüssel:
(26EE0668-AOOA-44D7-9371-BEB064C98683) /2/ (74246BFC-4C96-11DO-ABEF6BOB7A)

dürfte ein fehlerhafter Eintrag in der Systemdatenbank sein, daher der Lauf des CCleaners. Programme, die automatisch starten finden Sie so heraus:

Windowstaste+R > msconfig > OK > Systemstart/Start

dort sind alle Programme und auch Dienste aufgeführt, die automatisch mit Windows starten. Haben Sie denn bereits das Service Pack 2 für Vista installiert?

Windowstaste+R > winver > OK

dort wird es entsprechend angezeigt. Schauen Sie dann auch noch mal ggf. bei Computer > rechte Maustaste > Eigenschaften > Gerätemanager nach ob Sie ein gelbes "!" finden.

Ebenfalls interessant wäre eine Sichtung der Ereignisanzeige:

Systemsteuerung > Verwaltung > Ereignisanzeige

Damit sollten wir das Problem relativ schnell lösen können. Sie sollten auch alle Software entfernen, die Sie nicht benötigen (Systemsteuerung > Programme und Funktionen).


LG Günter


Verändert von IT-Fachinformatiker am 25.01.2011 um 13:52 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles was ich anklicke kann nicht gestartet werden.Ob services.msc oder Dienste, msconfig. Das hatte ich Ihnen auch schon geschrieben.

Bis Morgen,Winfried.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also rein gar nichts??? Das klingt ja fast so, als wäre das System "hinüber"! Machen Sie mal folgendes:

1. Schalten Sie den PC und drücken Sie F8
2, Wählen Sie abgesicherter Modus mit Netzwerk
3. Sie sollten einen Sicherheitsscanner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Entweder befindet sich in Ihrem Windows ein Trojaner oder aber, das System hat sich zerlegt was leider auch vorkommen kann.

Fals Sie das nicht können so könnten Sie an einem anderen PC einen speziellen Virnscanner downloaden:

http://www.heise.de/software/download/knoppicillin_download_edition/37894

Dieses ISO-Image müsste nur noch auf CD gebrannt werden falls dort tatsächlich ein Trojaner ist, so wird dieser damit gefunden. Sie müssen nur von dieser CD das Notebook starten und das LAN-Kabel im Notebook belassen, damit der Virenscanner Updates holen kann. Inzifierte Objekte werden im Verzeichis C:\INFECTED gespeichert es wird also nichts gelöscht.

Das sollte man vielleicht erstmal machen eine andere Möglichkeit: Sie legen die Vista DVD ein, starten von dieser und wählen Computerreparatur aus damit können Schäden behoben werden. Eines von beiden muss das Problem beheben.

Evtl. sollte auch der Administrator freigeschaltet werden:

So wird das Konto aktiviert:

Systemsteuerung -> System und Wartung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> lokale Benutzer und Gruppen -> Benutzer

Per Rechtsklick Eigenschaften des Kontos aufrufen und den Haken bei "Konto ist deaktiviert" entfernen.

Bei den Home-Versionen funktioniert diese Vorgehensweise nicht, weil die lokale Benutzerverwaltung auf diesem Weg nicht zu erreichen ist, der Eintrag fehlt. Um bei der Home-Version das Administrator-Konto zu aktivieren, muss eine Kommandozeile mit Adminrechten gestartet und dort folgender Befehl eingegeben werden:

net user Administrator /active

Die Deaktivierung des Kontos erfolgt mit

net user Administrator /active:no

Das ist daher sinnvoll, weil Sie dann im vollen Umfang Zugang zu Ihrem PC haben d.h. dann müssten auch meine Tipps klappen.

LG Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn ich Kommandozeile mit anklicke und net user Administrator/aktive eintrage kommt die Seite Dr. Fischer, der die gleichen Angaben macht wie Sie.Wenn ich net user Administrator/aktive:no, kommt die Seite YouTube mit der gleichen Erklärung wie sie es geschrieben haben, ich komme so nicht weiter. Winfried.
Mir ist eingefallen, dass ich im Menü Dienst, 3 Dienste deaktiviert habe, weil ich dachte ich brauche sie nicht um einen schnelleren Start zu erreichen. Der Administrator muss deaktiviert werden, über den normalen Weg geht es nicht. Internet Explorer kann ich auch nicht benutzen, die Seite kommt aber keine Rückmeldung.Wie sieht das aus mit einer Fernwartung.Ich bin als 80 Jähriger kein Experte auf diesem Gebiet, aber ich lerne gerne dazu.Bis bald Winfried.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ja wir könnten eine Fernwartung starten: Dazu gehen Sie bitte auf meine Internet-Seite:

http://www.its-franke.de/index.php/Remote-Administration.html

dort finden Sie in der Mitte den Punkt:

"Direkter Download der Fernwartungssoftware"

diesen anklicken und die Datei speichern (NICHT AUSFÜHREN!) am besten direkt auf dem Desktop. Danach Internet-Explorer bzw. Firefox schließen und auf den Desktop gehen und auf "TeamViewer QS" einen Doppelklick machen es wird im nächstne Schritt eine ID und ein Kennwort angezeigt, das würde ich benötigen gern können Sie mir dies telefonisch übermitteln:

Location: Germany (DE 0049/+49)
Tel: (02581)(NNN) NNN-NNNN/strong>

Also, sobald Sie den Download abgeschlossen haben und der TeamViewer läuft eben kurz anrufen! Ich denke, dann kämen wir schon weiter!

LG Günter

P.S. Auch ich hole mir natürlich Informationen aus dem Netz, es ist nur so das in normalen Foren sehr viele Halbwahrheiten und "möchte gern" Experten zu finden sind das ist zwar kostenlos, aber in der Regel erhalten Sie dort nur Standard Antworten da die aller meisten auf Grund mangelnder Kenntnisse nicht in der Lage sind, ins Detail zu gehen dafür sind wir ja da!


Verändert von IT-Fachinformatiker am 27.01.2011 um 12:35 Uhr EST
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
HIER KLICKEN! für Fernwartungssoftware


1. rechts auf direkter Download der Fernwartungssoftware klicken

2. Es wird gefragt: "speichern" oder "ausführen" bitte SPEICHERN wählen auf dem Desktop oder in einem Ordner Ihrer Wahl ablegen

3. Danach bitte TeamViewerQS durch einen Doppelklick von dem Ort aus starten, wo Sie es gespeichert haben

4. Es erfolgt möglicherweise eine Sicherheitsabfrage diese mit Ja und ausführen bestätigen

5. Es wird eine ID und ein Kennwort angezeigt, dieses bitte NUR per Telefon an mich übermitteln

LG Günter


Verändert von IT-Fachinformatiker am 28.01.2011 um 09:58 Uhr EST
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

nach wie vor stehe ich zu Ihrer Verfügung wie wir telefonisch ja gemeinsam besprochen habem wäre es sinnvoll wenn Ihnen jemand vor Ort den TeamViewer gemäß der o.a. Anleitung instlaliert ich biete Ihnen natürlich nach wie vor Hilfe an, da Sie ja auch bereits gezahlt haben. Ich würde mich über eine entsprechende telefonische Rückmeldung freuen.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Gerät ist jetzt auf den Auslieferungszustand,meine Datensicherung müsste jetzt eingefügt werden, es währe lieb von Ihnen wenn Sie mir helfen würden. Habe es mal mit der Systemwiederherstellung versucht !?

Bis dahin Winfried.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was heisst Auslieferungszustand haben Sie jetzt das ganze neu gemacht, so das Windows wieder normal läuft und Programme sich wieder aufrufen lassen?

Eine Systemwiederherstellung ist sinnlos, denn Sie haben den PC ja bereits in den Auslieferungszustand zurück versetzt somit sind ALLE DATEN unweigerlich verloren, darauf hatte ich Sie auch eindeutig hingewiesen. Wenn Sie davon also keine Sicherung angelegt haben wie ich es empfohlen habe, ist eine Rücksicherung nicht möglich.

Falls Sie eine gemacht haben müsste die sich ja auf einer ext. USB-Festplatte befinden dann bräuchten Sie diese Dateien einfach nur rüber kpopieren also genau so, wie Sie die Sicherung durchgeführt haben.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo, ich habe die Datensicherung rüber kopiert und habe neu eingerichtet,es fehlen meine mit der Digi aufgenommenen Bilder, die Videos sind alle rübergekommen.

Es fehlen mir auch die Texte die ich gespeichert habe, ich musste Works 9 neu installieren, vieleicht liegt es daran.

Die automatische Datensicherung zeigt an dass Rekover E kein Speicherplatz zu vefügung steht, kan man da Daten verschieben oder Löschen.

Kann ich die Datensicherung nochmals rüberkopieren? Besteht noch die Möglichkeit für eine Fernwartung! Einen schönen Tag noch, wünscht Winfried.

Im Manager zeigt 3 gelbe Schilder ist aber auf den neuesten Stand.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Ihre Sicherung muss vollständig sein wenn dort z.B. Dokumente fehlen haben Sie keine Möglichkeit mehr diese wiederherzustellen, da Sie alles neu installiert haben d.h. auch eine Fernwartung wäre hier sinnlos. Sie können jedoch die Sicherung erneut überspielen das ist kein Problem stellen Sie aber sicher, das Sie über ausreichend Platz auf der Festplatte verfügen das Laufwerk E: müssten Sie also ein wenig aufräumen d.h. unnötige Dateien verschieben oder direkt löschen (mit äußerseter Vorsicht). Danach die Sicherung erneut überspielen sollte kein Problem sein.

Wenn jedoch dann die Dokumente und Bilder immer noch nicht vorhanden sind, dann wurden Sie offenbar zuvor gar nicht gesichert aber ich habe die Vermutung, das danach alles wieder da ist.

LG Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer