So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter.
Walter
Walter, Software Engineer
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 64
Erfahrung:  25 Jahre Computersupport &Peripherie, Serverwartung, Diplome für aktive Teilnahme Computerforen
45637976
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Walter ist jetzt online.

Setup von office 2010 l sst sich nicht durchf hren

Kundenfrage

Setup von office 2010 lässt sich nicht durchführen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Walter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
danke für die Anfrage bei justanswer.de.
Bitte beschreiben Sie das Problem näher:

  • Was für ein Betriebssystem?
  • Was für eine Fehlermeldung erhalten Sie? Evtl mit einer Fehlernummer?

Besten Dank für Ihre Bemühungen.
Gruss Walter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Neuer Pc von Packard Bell Betriebssystem Windows 7 zusammen mit Office 2010 erworben. Set up (Konfiguration) läuft zunächst an, bricht aber nach kurzer Zeit ab.

Fehlermeldung: Setup funktioniert nicht mehr. Weiter:

Setup konnte nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Wir bedauern die Unannehmlichkeit.

Problemsignatur

Problemereignis office12setup

 

Problemsignaturen 01,02,03,04,05,06,07,

 

Betriebssystemversion 6.1.7600.2.0.0.7683

Gebietsschema-ID 1031

Zusatzinformation zum Problem

 

LCID: 1031

Experte:  Walter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Griezi
versuchen Sie den Setup mit Administrator-Rechten zu starten, indem Sie:

Setup mit der rechten Maustaste -> "als Administrator ausführen".

MfG Walter

----------
Nachtrag:
Ich rechne dass die Betriebssystem-Updates bei einem neuen Rechner ausgeführt worden sind. So kann der "Allerwelts-"Fehler vom Installer herrühren.

Verändert von Terency am 23.01.2011 um 11:33 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ich hbe Ihren Rat mehrfach befolgt, immer mit dem gleichen Ergebnis: Setup kann nicht ausgeführt werden. Einen Hinweis habe ich noch: Es könnte sich bei meinem Office 2010 um eine 64bit Version handeln, während auf dem PC 32bit Versionen installiert sind.

 

Ich warte auf Ihre Antwort.

 

MfG

 

Manfred

Experte:  Walter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Griezi Manfred,

... ich muss Sie trösten...
Wenn das Betriebsystem 32 bit ist, können Sie keine 64 bit-Software installieren.

Die Betriebsystemversion sehen Sie bei den System-Abfrage (Computer -> Eigenschaften) im folgenden Grafikausschnitt:

graphic

Mit freundlichem Gruss
Walter

Verändert von Terency am 23.01.2011 um 16:24 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

In Kürze:

 

mein PC hat ein 64 Bit Betriebssystem!

Experte:  Walter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Griezi Manfred,

falls diese Office-Version beim Kauf erhalten haben, sprechen Sie mit dem Verkäufer. Im Normalfall kann man Software nicht umtauschen - man könnte sie ja kopiert haben.

Wenn Sie mit meiner Antwort "zufrieden" sind, bitte ich Sie diese zu akzeptieren. Auch für die Bewertung danke XXXXX XXXXX im voraus.

Ein schöner Abend.

Mit freundlichem Gruss
Walter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Walter,

 

leider konnten Sie mir nicht entscheidend weiterhelfen. Ich werde mich mit dem Verkäufer - Media Markt - in Verbindung setzen, um das Weitere abzuklären.

 

Mit Dank und freundlichen Grüßen

 

Manfred

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Hallo Walter,

 

ich habe gerade per Zufall entdeckt, dass unter "alle Programme" zum einen wie gehabt "Windows Office 2010" erscheint, beim Anklicken zu dem bekannten Problem führt, dass zum andern an anderer Stelle auch ein "Windows Office" aufgelistet ist. Beim Anklicken erscheinen alle Office 2010 Programme wie Word 2010, Exel 2010 etc. als Untertittel. Sie lassen sich öffnen und scheinen zu funktionieren. Das entsprechende Logo wird auf der Taskleiste eingeblendet, verschwindet aber wieder beim Verlassen des Programms. Was sagen Sie zu diesem Phänomen?

 

MfG

 

Manfred

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist typisch für Windows 7

Sie können z.B. wenn Sie auf Start klicken, einfach Word, Excel usw... eingeben und es erscheint das gewünschte Programm.

Dies wurde so entwickelt, um das lästige rumklicken durch die vielen Menüs zu umgehen.

Wenn Sie möchten, dass das Symbol dauerhaft in der Taskleiste erscheint, klicken Sie mit der Rechten Maustaste z.B. auf das Word-Symbol und wählen Sie den "Reisnagel" Dieses Programm an Taskleiste anheften.
Dann bleibt das Symbol auch dort, wenn Sie Word schliessen.

Wenn Sie möchten, können Sie das Symbol aber auch einfach als Favorit im Startmenü verankern.
Klicken Sie dafür auf Start, alle Programme und dann auf Office... und dann mit der Rechten Maustaste wieder auf das gewünschte Symbol, z.B. wieder Word und wählen dort "An Startmenü anheften"

Nun erscheint das Symbol immer gleich oXXXXX XXXXXnks wenn sie auf die Windows Startsschaltfrläche unten links klicken.

Ich hoffe Sie können damit was anfangen.

Freundliche Grüsse
Michael
Experte:  Walter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Griezi Manfred
das ist normal im W7, dass man die gestarteten Applikationen in der Leiste sieht.

Ich vermute, dass ihr Office nach dem ersten Start in 30 Tagen abläuft und Sie diese erwerben müssen.
Falls Sie nur ab und zu einen Brief schreiben oder eine Kalkulation machen müssen, gibt es Alternativen.

Starten Sie vorerst das Word mit Start -> alle Programme -> Ordner Windows.
Die Verknüfung zu erstellen ist ein "Detail".

Mfg
Walter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer