So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Beim Medion Notebook MD 97110 meines Schwiegersohnes ist entweder

Kundenfrage

Beim Medion Notebook MD 97110 meines Schwiegersohnes ist entweder die Festplatte defekt oder der MBR von einem Virus befallen. Im BIOS-Setup wird die Platte nicht mehr erkannt. Das Recovery ist nicht mehr auszuführen. Habe RMA beantragt da noch ca. 10 Monate Garantie besteht. Will jedoch vorher die Daten "Eigene Dateien" retten, da keine Sicherung vorhanden ist. Ich habe kein Linux "Knoppix" o. Ä. wie kann ich auf die kleine Notebook Platte zugreifen.
Mfg Johann
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn die Platte nicht mehr im Bios erkannt wird, dann sieht es schlecht aus für ihre Daten. In diesem Fall ist sehr wahrscheinlich die Festplatte selber defekt. Ein Virus im MBR würde nur das Booten verhindern, nicht aber die Platte aus dem Bios entfernen.
Die einzige Möglichkeit die sie haben wäre, die Platte in ein externes Gehäuse einzubauen und zu versuchen, sie auf einem anderen Rechner zu lesen. Ob das gelingt ist jedoch mehr als fraglich.
Es gibt Datenrettungsfirmen, die bei defekten Platten die Daten zum größten Teil sichern können. Diese lassen sich das aber sehr gut bezahlen. Da kommt je nach Datenvolumen schnell ein Betrag von mehreren hundert Euro zusammen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Frown Ein ext. Gehäuse besitzte ich nur für 5 1/4" Platten, hier handelt es sich um eine kleine Laptop-Platte, das paßt doch nicht zusammen!

Deshalb meine Frage gibt es kein Knoppix o. Ä. um die Platte in ihrem eigenen Gehäuse zu belassen?

Ich hatte 2001 eine Linux - Version welche einen Rechner starten konnte ohne sich auf der Platte zu verewigen!

Mfg Johann

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das wird ihnen nicht weiter helfen. Auch ein Knoppix oder ein BartPE benötigt für den Zgriff zwingend eine Erkennung der Platte im BIOS. Da das Bios die Platte schon nicht erkennt, kann auch ein solches Alternativbootsystem nicht darauf zugreifen.
Sie können versuchen, z.B. mit Bart PE auf die Platte zuzugreifen, allerdings wird ihnen das nicht gelingen.
Ein BartPE bekommen sie hier:
http://www.megaupload.com/?d=I0TLWSGB
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Innocent Ich will jetzt Ihren Vorschlag mit BartPE ausprobieren und melde mich dann wieder.

 

Mfg Johann

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gut. Ich warte dann auf ihre Antwort
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Cry ich hab jetzt die Geduld verloren, gerade wollte ich Ihnen noch ein paar Screenshot's im PDF-Format mit Fehlermeldungen von heute Vormittags hochladen da komm ich aus dem sch... Dialog nicht mehr heraus. Mein 1000er DSL-Leitung ist auch nicht das Wahre! Bitte sehen Sie sich die nachfolgenden JPG-Bilder noch an vielleicht ist MS für den Supergau verantwortlich - mir reicht's ehrlich bis oben hin - aber nichts für ungut, ich danke XXXXX XXXXX Voraus ..

 

graphic

 

graphic

 

Mfg Johann

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es ist leider wirklich die Hardware der Festplatte. Die Meldungen der Systemwiederherstellung sind z.T. etwas irreführend.
So meldet diese auch einen defekten MBR, wenn die Festplatte nicht gefunden wird. Das ist auf jeden Fall der Fall, erkennbar daran, daß eine Offline Wiederherstellung versucht wird.
Desweiteren deutet auch der Fehler 0x0 auf Device/Harddisk0 darauf hin. 0x0 steht für "Gerät nicht bereit oder gefunden".
Das alles weist definitiv auf einen Hardwaredefekt an der Festplatte hin.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer