So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Engling.IT.
Engling.IT
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
47941571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Engling.IT ist jetzt online.

Habe eine Mini-CD ins Laufwerk eingelegt. Jetzt kommt sie nicht

Kundenfrage

Habe eine Mini-CD ins Laufwerk eingelegt. Jetzt kommt sie nicht mehr raus.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
Sie haben ein kleines Loch am Laufwerk.
Dort können Sie mit einer Nadel etc. das Laufwerk manuel öffnen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da ist kein Loch (Habe einen Acer Aspire Z 5610)
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hat das Gerät ein Slot-In-Laufwerk oder eine Schublade?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich denke ein "Slot-In" - also nur ein Schlitz auf der rechtenSeite des Computers.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habs auch schon gesehen.
Slot-In-Laufwerke sind nicht für Mini-CDs gedacht.

Sprich von alleine wird die CD da nicht raus kommen.

Bitte Gerät ausschalten, vorsichtig auf die Seite drehen, also Laufwerksöffnung nach unten.
Wenn die CD nicht raus fällt, vorsichtig wackeln. Ich würde nicht empfeheln mit irgendwelchen Gegenständen in das Laufwerk zu gehen, aber wenn Sie die CD sehen und mit einer Pinzete dran kommen können Sie das auch versuchen.

Wenn das nichts hilft. Gerät so lassen und anschalten, aber nicht mehr wackeln.
Versuchen, ob die CD ausgeworfen wird.

Wenn das auch nichts bringt, bitte das Gerät zum Service bringen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kommt nicht raus. Auswurfmechanismus arbeitet jetzt im Dauerbetrieb. Übrigens: dass Mini-CDs nicht eingelegt werden dürfen, hat mir niemand gesagt.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann bitte in die Werkstatt bringen.

Das mit den Mini-CDs steht sicherlich im Handbuch.
Aber ist auch irgendwo logisch, ein Keks im Toaster kommt auch nicht wieder raus ;-)

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ist ja ganz witzig, hilft aber nicht weiter. Und ein Hand-"buch" gibts ja auch gar nicht.

 

Halten Sie diese Antwort jetzt für kostenpflichtig?

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Handbuch gibt es digital z.B. auf der Acer Seite.

Ja diese Antwort ist kostenpflichtig. (Also die zum Problem, das mit dm Keks gab es kostenlos dazu, um Sie etwas zu erheitern, damit Sie sich nicht so ärgern).

Versuchen Sie es einfach noch einmal, die CD liegt ja nur drin und klemmt nicht fest, per Schwerkraft sollte die da schon wieder raus kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Damit bin ich nicht einverstanden.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Warum nicht?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Weil die Antwort keinen wirksamen Lösungsvorschlag enthält.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Doch

1.) Sie wissen jetzt, dass das Laufwerk nicht kaputt ist, sondern Sie nur die falsch CD eingelegt haben und das diese von alleine da nicht mehr raus kommt.

2.) Sie wissen, dass die CD nicht festklemmt und Sie sie da vermutlich mit etwas Geduld selber raus bekommen.

3.) Sie wissen, dass das im Zweifel dann ein Fall für den Service ist.

Das Gerät auseinander bauen möchten Sie sicherlich nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dass ich damit zum Service gehen kann, weiß sogar ich. Dafür bezahle ich nicht.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie wollen mir also klar machen, dass Sie nicht mehr wissen als vorher?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, bis auf das Ding mit dem Keks.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann sollten Sie noch mal lesen was ich alles geschrieben habe.

Aber vielleicht kommen wir ja so weiter
Hier die Lösung für Ihr Problem:

Die Scheibe wird von der Auswurfmechanik normal nicht erfasst.
Deshalb wird in solchen Fällen in der Regel der Rechner geöffnet, das Laufwerk ausgebaut und ebenfalls geöffnet, die Scheibe entnommen und alles wieder zusammengebaut.

Wer Mut zum Risiko hat nimmt einen Spachtel und Gaffatape. Auf das vordere Ende des Spachtels wird das Klebeband gepappt und umgeschlagen, das es mit der Klebefläche aussen zum Griff läuft. Den Spachtel vorsichtig mittig in den Slot stecken, dann wenn er tief genug ist das Klebeband auf die Disk drücken. Dann den Auswurf betätigen, dabei den Spachtel mit Gaffatape und hoffentlich der Disk wieder rausziehen. Danach geht das LW hoffentlich wieder, oder ist verklebt und muss getauscht werden.


Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Für Unsinn habe ich keine Zeit. Beenden wir diese Konversation. Sollten Sie etwas von meinem Konto abbuchen, ist das eine Sache für meinen Anwalt und Acer.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Karl-Ulrich Kuhlo

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX kostenlos für Sie arbeiten durfte.

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ach und bevor Sie sagen, dass hat Ihnen auch keiner gesagt.

Sie müssen eine E-mail [email protected] schreiben und Ihre Anzahlung zur buchen lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX schon zurück buchen lassen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer