So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Karsten.

Karsten
Karsten, IT-Techniker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2050
Erfahrung:  IBM Computer
42565646
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Karsten ist jetzt online.

Ich m chte Dateien von der Festplatte (Laufwerk Boot C ) auf

Kundenfrage

Ich möchte Dateien von der Festplatte (Laufwerk Boot C:) auf eine DVD+R kopieren.
Beim Öffnen des DVD-Laufwerks F: erfolgt die Aufforderung: "Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk F: ein". Das Einlegen der DVD ignoriert der PC, d.h. er erkennt die unbeschriebene DVD nicht. Andererseits konnte ich die Inhalte einer DVD+R und einer CD+R problemlos auf das Laufwerk C: kopieren.
Was ist zu tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Im Normalfall sollte ihr Brennprogramm die leere DVD erkenen. Die Windows eigene Brennfunktion hat da z.T. schon mal Probleme. Versuchen sie bitte mal erst das Brennprogramm zu öffnen und dann die DVD einzulegen. Fall sie noch kein extra Brennprogramm installiert haben empfehle ich ihnen CDBurnerXP welches sie kostenfrei hier bekommen:
http://cdburnerxp.se/de/download
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich muß Ihren Vorschlag erst ausprobieren, bevor ich dazu Stellung nehmen kann.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
das ist klar. melden sie sich einfach, sobald sie es getestet haben.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Bei Eingabe der Zieladresse erfolgt der Hinweis: "Die Webseite kann nicht angezeigt werden". Darauf habe ich die ältere Version Nero5 neu installiert. Danach erfolgt jetzt beim DVD-Laufwerk der bekannte Hinweis: "Legen Sie einen ..." und nach Einlegung der DVD wird endlos die Sanduhr angezeigt.

Also noch kein Ergebnis.

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe die Adresse nochmal überprüft und bei mir wird sie problemlos angezeigt.
testen sie bitte mal ob es velleicht am Rohling liegt und verwenden sie mal einen anderen. Desweiteren sollten sie in der Registry 2 Schlüsselwerte entfernen.
Gehen sie dazu folgendermassen vor:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    . Geben Sie in das Feld Suche starten die Zeichenfolge regedit ein. Klicken Sie dann in der Liste Programme auf regedit.

    Bild minimierenBild vergrößern
     Benutzerkontensteuerung
    Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Fortsetzen.
  2. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
    Achtung Es kann viele Instanzen des in Schritt 2 genannten Registrierungsunterschlüssels geben. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im richtigen Registrierungsunterschlüssel befinden, bevor Sie die Werte UpperFilters und LowerFilters ändern. Um sicherzustellen, dass Sie sich im richtigen Registrierungsunterschlüssel befinden, überprüfen Sie, ob der Datenwert "Standard" "DVD-/CD-ROM" und der Datenwert "Class" "CDROM" lautet.
  3. Wenn im rechten Fensterbereich UpperFilters angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie anschließend auf Löschen.
  4. Klicken Sie auf Ja, um das Entfernen des Registrierungseintrags "UpperFilters" zu bestätigen.
  5. Wenn im rechten Fensterbereich LowerFilters angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie anschließend auf Löschen.
  6. Klicken Sie auf Ja, um das Entfernen des Registrierungseintrags "LowerFilters" zu bestätigen.
  7. Beenden Sie den Registrierungs-Editor, und starten Sie den Computer anschließend neu.
Versuchen sie anschliessend erneut auf eine leere DVD zu brennen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich muss mich entschuldigen, dass ich nichts von mir habe hören lassen aber ich hatte dringend andere Dinge zu erledigen und da musste der PC (und Sie) leider warten.

CDBurnerXP habe ich inzwischen gefunden. Mein Fehler war bei der Zieladresse hatte ich www. stehen lassen.

Der Scan von CDBurnerXP zeigt folgende Fehler an: System 406, Benutzerkonto 265, Anwendungen 1. Zur Fehlerbereinigung fordert es zum Erwerb von RegistryBooster auf. Mein PC ist in die Jahre gekommen, deshalb will ich ihn stilllegen und nicht noch Geld investieren. Andererseits möchte ich die nicht unerheblichen Word- und Excel-Dateien, die ich gespeichert habe, auf den bereits erworbenen PC (mit Windows 7) übertragen. Eine Übertragung über die USB-Anschlüsse ist leider nicht möglich, weil auch diese nicht mehr ansprechen.

Zu Ihrem Reparaturvorschlag bitte ich um Mitteilung wie nach dem Klicken von "Start" zu Bild minimieren vergrößern und dem Windows-Banner komme.

Gruß D. Krätzler

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Den registry Booster würde ich an ihrer Stelle nicht einsetzen. Programme wie Ccleaner erfüllen den selben Zweck und sind kostenfrei.
Es kann natürlich sein, daß ihr Laufwerk generell ein Problem hat und die Rohlinge nicht mehr richtig erkennen kann. In diesem Fall hätten sie noch die Möglichkeit, die Daten entweder über Netzwerk oder über einen USB Stick bzw eine externe Festplatte zu sichern.
Was mich nur etwas stutzig macht, ist der Scan den sie erwähnt haben, da CDBurner XP normalerweise keinen solchen Scan machen kann. Es handelt sich dabei eigendlich um ein reines Brennprogramm ohne einen Systemcheck. Ist es möglich, daß sie vielleicht auf einen falschen Link geklickt haben?
Ich habe ihnen noch mal den direkten Downloadlink rausgesucht:
http://cdburnerxp.se/downloadsetup.ex
(Bitte ergänzen sie am Ende noch ein e
Dieses musste ich weglassen, damit der Link angezeigt werden kann.

Verändert von H-Meyer am 15.01.2011 um 12:00 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe nach dem von Ihnen am 12.01.11 angeführten "cdburnerxp.se/de/download" jetzt auch noch "DANGEROUS URL REMOVED" heruntergeladen. Beim Versuch die eingelegte DVD zu brennen, erfolgt der Hinweis "kein Medium". Neue DVD's hatte ich bereits vor meiner ersten Anfrage eingelegt.

Eine Datensicherung über USB-Stick oder externe Festplatte ist nicht möglich. Ich hatte Ihnen bereits bei meiner letzten Antwort mitgeteilt, dass die USB-Anschlüsse nicht ansprechen. Über ein Netzwerk verfüge ich nicht.

Den Ccleaner habe ich ebenfalls heruntergeladen - PC ohne Änderung

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da scheinen mehrere Probleme auf ihrem Rechner vorzuliegen. Wenn sie nicht per USB sichern können und auch nicht über das Brennen einer DVD, dann wird es schwierig.
Überprüfen sie bitte mal das Ereignisprotokoll auf Fehlereinträge und geben sie mir diese hier bitte an. In irgendeiner form werde ich versuchen, ihnen zumindest eine Sicherungsmöglichkeit zu schaffen. Dafür brauche ich allerdings die genauen Fehlermeldungen aus dem Protokoll (je Fehler nur 1x).
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ereignisanzeige

Anwendung

14.01.11 Application Hang (101) 1002 nicht zutreffend

23.12.10 MSO keine 2000 nicht zutreffend

04.01.11 F-Secure Antivirus keine 103 nicht zutreffend

04.01.11 PerfNet keine 2004 nicht zutreffend

30.12.10 MSO 10 keine 2001 nicht zutreffend

Sicherheit

Fehlerüberw. 15.01.11 Security An-/Abw 520 System

" 15.01.11 Security Kontoan 680 System

" 14.01.11 Security Richtlinie 615 Netzwerkdi

System

15.01..11 F-Secure Gatekeeper keine 1 nicht zutreffend

Beim Start am 16.01.11 erfolgte der Hinweis: Dateisystem auf C: wird überprüft .... Datenträgerüberprüfung wird ausgeführt. CHKDSK überprüft Dateien/Indizes/Sicherheitsbeschreibungen/Dateidaten/freien Speicherplatz ....... Die Prüfung ist abgeschlossen. Das Volume ist fehlerfrei.

 

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Interesant scheinen mir in erster Linie die MSO Fehler. Alle anderen aben nicht unedingt etwas mit dem Problem zu tun.
So wie es scheint sind allerdings keine direkten Fehler dokumentiert, die auf das Problem mit dem USB Port bzw den angeschlossenen Geräten zu tun haben.
Die Überprüfung mit chkdsk wird von System automatisch angestossen, wenn der rechner z.B. mal nicht richtig runter gefaren wurde oder eine der Systemdateien inkonsistent ist. Das ist zunächst mal nichts besorgniserregendes so lange es nicht öfter vorkommt.
Zur Lösung:
Sie sollten versuchen, den USB 'Treiber ein mal neu zu installieren. Diesen finden sie unter Angabe ihres Rechnermodells und des Betriebssystems auf der webseite ihres Rechnerherstellers. Damit USB 2.0 richtig funktionieren kan ist bei Windows XP mindestens SP2 notwendig. Ansonsten werden die USB Ports nur als USB1.1 angesprochen und bringen nicht die volle Geschwindigkeit.
Bei einigen Herstellern sind die USB Treiber Bestandteil des Chipsatztreibers.
Wenn sie mir ihr Betriebssystem und ir Rechner Modell nennen, kann ich ihnen die passenden Treiber raussuchen und die Downloadlinks direkt zukommen lassen.
Eine Schritt für Schritt Anleitung dazu gebe ich ihnen dann auch.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Es handelt sich um einen (ALDI) Multimedia PC (Aktion 11/2002)

- Intel Pentium IV Prozessor

- 2,66 GHz Taktfrequenz

- Titanium MD 8000 XL

erworben am 23.11.02, installiert ist Windows xp

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gut. Auf der Festplatte ist im Auslieferungszustand eine 2. Partition vorhanden auf der eine Datei namens retten.exe vorhanden sein sollte. Damit kann man den Rechner zurücksetzen und das Betriebssystem mit allen Treibern neu aufbauen.
Sollten noch Treiber fehlen, finden sie diese hier:
http://www.treiberupdate.de/treiber-download/download-36350-treiber-Medion-Medion%20Infcache%20Konfigurations%20Datei%20Titanium%20MD%208000.html
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Die von Ihnen angeführte 2. Partition ist auf dem PC unter "Recover (E:) zufinden. Dort findet man die Dateien "swconf.dat" "recover" "PASS.RPT". Unter recover sind ausgewiesen "RETTEN.000" "RETTEN.001" "RETTEN.002" "RETTEN.003" und "retten.exe". Welche Datei muss ich auswählen und werden beim zurücksetzen des Rechners nicht die zu übertragenden Word- und Excel-Dateien gelöscht.

Ich habe einen neuen USB-Stick erworben Intenso "Premium Line" 8 GB (Plug & Play). Nach dem Einstecken wurde angezeigt: "Neue Hardware gefunden > Software für neue Hardware installieren > Installierte Hardware "Premium line" > Treiber für dieses Gerät wurde nicht installiert (Code 28) > Hardwareinstallation nicht möglich, weil die erforderliche Software nicht gefunden wurde". Unter Intenso habe ich keine entsprechenden Treiber gefunden.

Wenn schon die Disk-Laufwerke offensichtlich nicht in Gang zu bringen sind, vielleicht ist doch noch eine Speicherung über die USB-Anschlüsse möglich.

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie müssten die retten.exe ausführen.
Es wird dann im Normalfall eine komplette Recovery durchgeführt. Dabei kann es sein, daß ihre Daten verloren gehen.
Zum USB Port habe ich bei Medion folgendes gefunden:
Lösung: Beim Anschluss von externen USB 2.0 Geräten (Scanner, Drucker usw.) an den Medion PC Titanium 8000 (System 1100.x) kann es unter bestimmten Umständen zu Inkompatibilitäten kommen. Es handelt sich hierbei um eine Inkompatibilität zwischen dem auf dem Mainboard verwendeten SIS-Chipsatzes und den in einigen USB 2.0 Geräten verwendeten Genesys Chip. Der Genesys Chip ist maßgeblich für die Steuerung der Datenübertragung via USB 2.0 zuständig. Auf dem von uns verwendeten Mainboard MD5000 Ver.1.0 wird diese Aufgabe vom SIS Chip übernommen. Diese Inkompatibilität kann durch geeignete Treiber seitens der Scanner- und Druckeranbieter (Canon, HP, Epson usw.) behoben werden.

Sollten keine aktualisierten Treiber verfügbar sein, so gibt es bei unseren Rechnern die Möglichkeit im Bios den verwendeten USB-Modus von USB 2.0 auf USB 1.1 umzuschalten. Hierdurch sollte eine störungsfreie Nutzung Ihres Gerätes mit der eingestellten Effizienz möglich sein.

Sollte Ihr Bios diese Funktion nicht bieten, so kann diese Funktion durch ein Bios-Update nachträglich eingebunden werden. Das Update lässt sich von unserer Homepage http://www.medion.de herunter laden.

Ob das mit dem Bios Update in ihrem Fall funktioniert ist allerdings fraglich.
Gehen sie bitte mal auf die Medion Seite unter folgender Adresse:
http://www.medion.com/de/service/download/treiber.php?highmain=3&highsub=1
Dort geben sie bitte die MSN Nummer des Rechners an und laden sich die infcache konfigurationsdatei Datei herunter und installieren diese.
Danach sollte zumindest schon mal die Nutzung des USB 'Sticks möglich sein.
Danach könen sie dann ihre Daten sichern und mit der retten.exe das System recovern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich bin mit Ihren Antworten nicht zufrieden, sie haben mir nicht weitergeholfen. Deshalb ist es, glaube ich, an der Zeit, dass wir unseren Dialog abbrechen. Ihre Antworten haben nicht geholfen die Funktionalität der Disk-Laufwerke wieder herzustellen und Sie sind auf die Speicherung über USB-Sticks ausgewichen. Dann haben Sie zur Ausführung der Datei "retten" geraten, wobei die vorhandenen Word- und Excel-Dateien gelöscht werden könnten. Wie soll ich dann bitte die gelöschten Dateien auf den neuen PC übertragen?

Behalten Sie meinetwegen die 45 € für Ihre fruchtlosen Bemühungen aber schicken Sie mir die ohne Ankündigung zusätzlich abgebuchten 3 € wieder zurück.

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
So lange sie mit der Antwort nicht zufrieden sind, brauchen sie diese nicht akzeptieren. Ich kann für sie eine entsprechende Rückerstattung der Anzahlung in die Wegwe leiten.

Das Ausweichen auf den USB Stick habe ich aus Grüden der Datenübertragung gemacht, damit sie ihre Daten vor der Rücksetzung sichern können. Das alles auf Grund der Fehlermeldungen die sie mir angegeben hatten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich hatte Ihnen doch mitgeteilt, dass die USB-Sticks nicht angenommen werden. Danach hatten Sie mir zu Ausführung der Datei retten geraten, die ggfs. meine zu speichernden Daten löscht. Jetzt raten Sie schon wieder zur beim derzeitigen Zustand nicht durchführbaren Speicherung aus USB-Sticks.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ganze ist ein Teufelskreis. Eigendlich müssten sie die Treiber neu installieren, die jedoch nicht einzeln verfügbar sind, um die USB Ports wieder richtig zum Laufen zu kriegen. Es bleibt also nur die Möglichkeit über die retten.exe, die das System komplett bügelt, also eine Datensicherung notwendig macht. Somit sind wir wieder am Anfang.

Würde Medion wie alle vernünftigen Hersteller die Treiber einzeln zur Verfügung stellen, dann wäre alles viel einfacher...
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und um aus dem Teufelskreis auszubrechen hilft doch jetzt nur, wie schon vorgeschlagen, den Dialog abzubrechen.
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 5 Jahren.
Herzlich Willkommen bei Justanswer!

Hallo,

versuchen Sie mal mit einer Reinigungs CD Ihr CD/DVD Brenner zu säubern, wenn das nicht hilft kann es auch sein das, daß Laufwerk mechanisch abgenutzt ist nach über 8 Jahren. Ein neues Laufwerk kaufen für die Datenrettung, müssen Sie abwägen, ob es sich lohnt.

Anmerkung: Sie werden noch ein IDE Laufwerk haben was kaum noch zu bekommen ist, der neue Standard ist S-ATA.

Tipp: Bauen Sie die Festplatte in ein externes USB Gehäuse ein. Da haben Sie Ihre Daten gesichert und können Sie dann in Ihren neuen PC übertragen. Damit sind Sie gut aufgestellt.

Sie müssen ein externes 3,5 Zoll IDE Gehäuse über USB kaufen, Preis ab 20,. EUR.
Eine S-ATA Festplatte hat Ihr PC nicht (glaube ich). Aber zu Sicherheit können Sie die Festplatte mitnehmen, in ein Fachgeschäft, beim Kauf des Gehäuses.

Ich hoffe, Ihnen mit der Datensicherung geholfen zu haben. Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Mit besten Grüßen
Karsten

Experte:  Karsten hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen helfen?
Rückantwort wäre nett.

Mit besten Grüßen
Karsten
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bereits in meiner ersten Anfrage vom 12.Jan.2011 hatte ich geschildert, dass ich Inhalte von fremd bespielten Disks problemlos einlesen konnte. Das gleiche habe ich jetzt mit von mir früher bespielten Disks ausprobiert. Am Montag, 24.02.11 habe ich eine mit Ashvins Webviewer beschriebene CD eingelegt, der PC hat diese erkannt, sich das Ashvins Webviewer Format selbst geladen und die Disk geöffnet.

 

Ich muss heute noch einmal über Land fahren, wenn ich rechtzeitig zurück bin, werde ich mir noch eine Reinigungs-CD besorgen und dann ist Schluss. Ich werde nicht mit dem vorgeschlagenen Umbau beginnen, sondern die aufwendigsten (Excel-) Dateien per eMail zur Sicherung an meinen Laptop senden - ich weiß, das ist wie Mäuse melken, der Netzanschluss funktioniert Gott sei Dank noch, ein Neztwerk habe ich nicht aufbauen können. Danach sichere ich alle Dateien über das Backup (D:)-Laufwerk und fahre retten.exe. Mal sehen was dabei gerettet wird.

 

Gruß

Dieter Krätzler

Experte:  Karsten hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Dieter Krätzler,

Danke für Ihre Rückantwort.

Mit besten Grüßen
Karsten

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer