So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Engling.IT.

Engling.IT
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
47941571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Engling.IT ist jetzt online.

Hallo, ich wei nicht, ob meine Frage bei Ihnen ankam. Es war

Kundenfrage

Hallo, ich weiß nicht, ob meine Frage bei Ihnen ankam. Es war plötzlich der ganze Text weg.
Also nochmals von vorne. Mein Drucker HP Photosmart 5180 hatte einen Papierstau, wes-
halb er nicht mehr geht. Es muß noch ein Stück Papier im Gerät sein, das aber nicht sicht-
bar ist, ich weiß nicht wie dran kommen. Da ich unter großem Termindruck wegen einer
Arbeit bin, habe ich mit HP Kundenservice gesprochen. Man riet mir zu einem Austausch-
gerät, das ich inzwischen hier habe. Ich mußte feststellen, dass es viel zu hell und farbig
anders druckt. Ich brauche aber den gleichen Druck wie von meinem vorherigen Drucker,
da ich das Arbeitsprojekt fortsetzen muss und jetzt eigentlich in der Endphase bin, in der
ich es in einigen Tagen abgeben müsste. Drei Jahre Arbeit sind umsonst, wenn ich da nicht weiter machen kann. Können Sie mir helfen? Wissen Sie, wer diesen Drucker in München reparieren könnte, also meinen mit dem Papierstau? Bin wirklich am Verzwei-
feln.

Bedanke XXXXX XXXXX voraus sehr herzlich.
R. Rauchalles
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo
tauschen Sie doch bitte die Patronen vom alten und neuen Drucker und lassen dann beim neuen Drucker eine Reinigung laufen, ggf. auch zweimal.

Ein HP-Partner in München wäre:
Didas AG
Schatzbogen 50
81829 München

Telefon: +49 (0)89 420460
Telefax: +49 (0)89 42046109
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für Ihre Antwort. Wie geht denn das Reinigen, bin leider technisch nicht bewandt
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Per Software über den Druckertreiber.

Oder per Knopfdruck am Gerät.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auf welchen Knopf muss ich drücken? Mit Software und Druckertreiber kenne ich mich überhaupt nicht aus. Leider ist ein Freund, der mir da sonst helfen kann im Ausland,
sodass ich wirklich wie der Ochs vorm Berge sitze.
Was heißt Fernwartung? Wird über Telefon darüber gesprochen? Was kostet das?
Denn 40 E sind schon viel, da bekomme ich über Ebay schon einen neuen Drucker,
allerdings weiß ich dann auch nicht, wie der druckt, sehe ich ja jetzt bei dem Austauschgerät.
Danke XXXXX XXXXX im voraus
R.R.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hat der Drucker keinen Knopf auf dem Reinigen oder clean steht?

Ansonsten über den Treiber:
Aus irgend einem Programm drucken, dann bei Drucker auf Eigenschaften unter Wartung oder Erweitert etc. müsste was mit Reinigung stehen.

Für die Fernwartung installieren Sie ein Programm auf Ihrem Rechner über das ich dann Zugriff habe. Kostet nichts extra.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, Clean oder Reinigung steht nirgendwo. Ich finde nichts. Ich habe ein Dokument geöffnet und da Drucken eingegeben. Wenn sich dann das Fenster öffnet, steht nirgendwo etwas von Wartung oder Erweitert. Ich habe einen Mac, vielleicht liegts
daran?

Für die Fernwartung ein Programm installieren. Ich habe keine Ahnung, wie man das macht? Und was bedeutet das? Dass Sie alles auf meinem Computer sehen können?
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hatten Sie die Patronen schon getauscht?
Danach sollte der Drucker auch schon ein bißchen selber reinigen.
Sie können aber mal ein Blatt mit farbigen Rechtecken ausdrucken.
In schwarz, gelb, cyan und magenta und da schauen, welche Farbe nicht vernünftig gedruckt wird.

Die Fernwartungs-Software gibt es hier:
http://www.teamviewer.com/de/download/dyngate.aspx

Sie müssten mit dann die ID und das Kennwort das Teamviewer sagt per SMS an 01 76 23 59 14 40 schicken.
Ich kann dann an Ihrem Rechner arbeiten als säße ich davor.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, ich habe noch keine neuen Patronen rein, habe jetzt praktisch schon zwei
Patronenserien hier liegen von den beiden Geräten. Hoffentlich gehen die nicht kaputt, wenn ich sie nicht im Gerät habe. Sie meinen, nur durch das Einsetzen neuer Patronen, ergibt sich ein besserer Druck.
Ich weiß nicht, wie man das mit dem Ausdruck der farbigen Rechtecke macht, aber
das habe ich nach Anweisung von HP gleich am ersten Tag gemacht und wieder
vergessen, wie es geht. Anhand dieser Rechtecke kann ich die Farbidentität nicht
feststellen. Es ist ein ganz bestimmter Ton, den ich brauche. Ich habe in DUPLEX gearbeitet mit Schwarz und Rot und dieser Ton müßte wieder genau so kommen. Anhand der Rechtecke in den Grundfarben kann ich das nicht feststellen. Habe auch
nicht die Möglichkeit, das mit meinem alten Drucker zu vergleichen, weil er ja nicht
druckt, das ist ja das Problem.
Jetzt weiß ich, was Sie mit Fernwartung meinen, das kenne ich, den Teamviewer habe ich, weil mir da sonst der Freund helfen konnte. Aber er ist nicht erreichbar,
hat z.Zt. keinen Zugang zum Netz und ich schwitze hier "Blut und Wasser", sitze
an dieser Kiste hier seit zwei Tagen und Nächten ohne Schlaf, bin einfach erledigt
und weiß nicht, wie meinen Termin schaffen. Es ist so eine Sache mit der Fern-
wartung, da lässt man eigentlich nur Freunde dran, denn Sie können dann ja immer auf meinen Computer zugreifen, ohne dass ich davon weiß?
Ich werde jetzt die neuen Patronen einsetzen und dann nochmals drucken, fürchte aber, dass sich dadurch nichts verändert. Melde mich dann wieder und sage vorab schon mal wieder danke!

Beste Grüße
R.R.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Tauschen der Patronen war eigentlich das wichtigste.
Bitte machen Sie das doch.

Mit anderen Patronen bekommen Sie den Farbton nie genau hin.
Tintenstrahldurcker sind keine Offset-Maschinen.

Ich muss eben einem anderen Kunden helfen, bsi später.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe die Patronen in ganz neue ausgetauscht (die im Austauschgerät) waren ja
auch neu, hatte erst 5 Blätter damit gedruckt) und es hat sich nichts geändert,
gleiche Farbe wie vorher, gleich schwacher Druck, keine satte Farbe, wie ich das
von meinem vorherigen Drucker gewohnt war.

Beste Grüße
R.R.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich nehme an Sie haben immer original Patronen verwendet - richtig?
Ausdrucke bei Farbtintenstarhl-Druckern, vorallem bei günstigen sind immer etwas unterscheidlich.
Aber so extrem eher nicht.
In der selben Qualität haben Sie aber immer gedruckt?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich habe die gleichen Patronen verwendet von HP mit denen ich immer gedruckt habe, seit ich den Photosmart habe. Ging immer prima, Farbe gut. Ich muß bei dieser Farbe bleiben, kann jetzt nichts anderes nehmen. Diese Farbe war vorher eine rötliche, jetzt ist sie mehr gelblich und sie ist vor allem nicht so kräftig wie vorher.

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Anhand der farbigen Rechtecke oder Reihen von Xen oder was auch immer könnten Sie sehen, ob eine der Farben nicht richtig gedruckt wird und daher sich die Farbe nicht richtig zusammensetzt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und wie mache ich das? Aber wie kann es sein, dass nun bei drei gleichen Patronen-
serien dann eine bestimmte Farbe nicht richtig druckt? Die Ausdrucke dieser drei
Patronenserien sind absolut identisch.
Anhand von was kann ich bei den Rechtecken erkennen, ob die Farbzusammensetzung die richtige ist? Der Ausdruck, den ich bereits mit den Recht-ecken habe sieht gut aus. Aber ich habe keinen Vergleich zu dem anderen Drucker. Nur so kann ich doch erkennen, was bei dem neuen Austauschgerät anders ist. Bei diesem Ausdruck, den ich vom neuen Drucker machte, steht über jedem Farbfeld ein OK. Also ist es wohl okay. Aber die Drucker scheinen verschiedene Farbinformationen zu haben, warum auch immer.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn eines der Rechtecke Streifen hat z.B. oder blas ist.

Wenn dieser Ausdruck aber in Ordnung ist, dann verstehe ich nicht warum Ihr anderer Ausdruck das nicht ist.

Haben Sie vielleicht die Papiersorte geändert?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eben, das verstehe ich auch nicht. Nein, ich habe die gleiche Papiersorte, die gleichen Patronen, nur einen anderen Drucker, der offensichtlich anders druckt. Die Farben sind nicht so satt wie vorher, im Ton fehlt Rot. Vorher ging die Farbe ganz leicht ins Lila,
jetzt ist sie gelbbraun, der Magenta-Anteil fehlt. Aber auf dem Ausdruck mit den Rechtecken ist die Farbe da, keine Streifen nichts. Es ist die Zusammensetzung der
Farben, die jetzt anders ist und wie schon gesagt: alles ist heller. Ich habe ja sogar
Über ein Papier gedruckt, auf dem schon etwas mit dem alten Drucker gedruckt war (nur ganz wenig). Man sieht genau den Unterschied zum neuen Druck.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und Sie drucken auch wie zuvor in Fotoqualität.
Kann sich durch den neuen Drucker umgestellt haben.

Dann bleibt Ihnen nur noch den alten Drucker zu reparieren oder ein 3. Gerät.
Dieses hier scheint eine Macke zu haben.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich mache alles genauso wie seit drei Jahren, da ich an diesem Projekt sitze.
Aber - ich habe jetzt beim Drucken noch etwas ausprobiert. Ich bin bei Kopien und Seiten in Farbanpassung gegangen und habe dann Color Sync angeklickt (geht nur
beim PDF ausdrucken). Jetzt wird der Druck von der Sättigung her so wie vorher,
aber - kein Rot, er ist kackbraun und braucht unendlich lange. Ich habe jetzt in dieser
Zeit, in der Sie nichts hörten von mir, nur zwei Ausdrucke machen können, so langsam ist das. Die Sättigung ist nur bei der Schrift i.O. Beim Bild ist sie jetzt merkwürdiger-
weise viel zu stark, viel zu dunkel, kann man nicht verwenden. Ein sehr merkwürdiges Gerät. Ich werde morgen diese Firma anrufen, die Sie mir nannten und hoffen, dass die mein altes Gerät aufmachen und dann den Wurm entdecken
können. Hoffentlich, sonst bricht meine dreijährige Arbeit, für die ich noch kein
Geld erhalten habe, völlig zusammen. Sie können sich sicher vorstellen, wie es mir
dann geht.

Aber ich danke XXXXX XXXXX für Ihre Antworten. Wieviel sollte ich Ihnen jetzt bezahlen?

MfG R. R.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie auf akzeptieren klicken wird der vorher festgelegt Betrag verbucht.
Also 40,- €.
Danach können Sie noch eine Bewertung abgeben und wenn gewünscht einen Bonus zahlen.

Ein Tipp noch für Ihre Nerven ;-)
Zur Not können Sie die Unterlagen ja auch in einem Kopie-Shop etc. z.B. auf einem Fabrlaser oder Hochleistungs-Tintenstrahldrucker drucken lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da muß ich wieder von vorne beginnen und wieder alles ausdrucken, das ist einfach zuviel, denn es wird dort sicher auch wieder anders. Geht so nicht. Ich hoffe wirklich,
man kann mir meinen alten richten.
Zu der Bezahlung: Ich habe mich davorher nicht ausgekannt, habe einfach angeklickt, was da steht. Ich weiß, Sie sind jetzt auch lange an den Antworten gesessen, aber
angesichts dessen, dass ich nicht weitergekommen bin, bitte ich Sie mir preislich entgegen zu kommen. Sonst wird das uferlos mit diesem Drucker. Jetzt habe ich schon den neuen bezahlt, war drei Stunden mit HP vorher wegen des Einrichtens des Druckers am Telefon, weil da auch etwas nicht funktionierte 0,14 E pro Sekunde, dann muß ich zur Reparatur und die Reparatur, sofern sie geht bezahlen. Das wird
ein teurer Drucker. Wären Sie mit der Hälfte, also mit 20 E einverstanden?

MfG R.R.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kann da leider nicht in das System eingreifen.
Sie könnten aber eine neue Frage mit anderem Betrag auf machen diese an mcih richten und dann dort meine antwort akzeptieren.
Aber bitte bedenken, dass ich auch aufwand hatte und nur einen Teil des Betrages bekomme
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich weiß, dass Sie auch Aufwand hatten und ich würde Ihnen gerne alles bezahlen, aber wie schon geschrieben, ich arbeite seit drei Jahren umsonst an dieser Sache und wenn das jetzt nicht klappt, bleibt es auch so. Ich bin Künstler und da arbeitet man ständig ohne Geld, deshalb kann ich Ihnen das auch nachfühlen. Ich weiß natürlich
nicht, was Ihnen von den 20 E dann übrig bleibt. Aber ich wäre Ihnen sehr verbunden,
wenn wir das so handhaben könnten. War dann leider auch nicht erfolgreich für Sie.
Wenn ich also die neue Frage stelle, also praktisch von vorne beginne, dann erlischt
der andere Betrag? Ich würde dann auf Akzeptieren gehen und dann wäre das geregelt? Hoffentlich finde ich Sie wieder, wenn ich jetzt rausgehe.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hier nicht auf akzeptieren klicken.

Neue Frage mit Inhalt: Hallo Herr Engling, wei besprochen....

Dann antworte ich dort und Sie klicken bei der Antwort ok.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr großen Dank. Es tut mir leid, dass Sie durch mich so wenig verdienen. Hoffe für Sie, dass andere Problemfälle lukrativer sind.
Dann werde ich es also versuchen, nochmals von vorne zu beginnen
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da steht aber wieder 40 E. Wo kann ich denn die 20 E eingeben?
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
die Schieberegler runter setzten
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hab es jetzt kapiert. Je nach Dringlichkeit gestaltet sich der Preis. Soll ich jetzt hier auf Akzeptieren gehen? Und dann werden wirklich nur die 20 E abgebucht und nicht
plötzlich 60 E?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was heißt das mit dem gutgeschrieben? sind die restlichen 20 oder vielleicht 40 E
jetzt als Guthaben gespeichert, über das ich jetzt nicht verfügen kann?

Mit der Bewertung ist es auch nicht einfach. Ich kann ja nicht das Ergebnis, sondern
nur Ihre Geduld bewerten.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die 40,- zurück zubekommen eine E-mail [email protected] schicken.
Aber bitte mit dem Hinweis nur die 40,- von der ersten Frage und nicht die 20,- von der zweiten.
Danke
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Habe hier "Rückerstattung" ins System eingegebn.
Besser aber trotzdem noch die E-mail schreiben.

Und bei der anderen Frage dann bitte akzeptieren klicken.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX das mit der Rückerstattung schon gemacht haben, dann kann ich wenigstens nichts falsch machen. Ich habe schon eine Bestätigung bekommen, dass
die 40 E zurück bezahlt wurden, auch von Pay Pal. Dann hat es jetzt doch geklappt
und ich muß nichts mehr tun?

Ich würde mich freuen, wenn ich Ihnen mit meinen letzten Zeilen helfen konnte. Da
muß man ja auch erst drauf kommen, dass man beim Drucken Farben verändern kann.

Oh, ich sehe gerade, dass auch Sie ein feedback abgegeben. Dank sehr! Jedenfalls schön, dass ich Sie aus Verzweiflung im Internet fand, ich wußte gar nicht, dass es so etwas gibt. So hat alles auch sein Gutes, ich habe heute viel gelernt.

Viele Grüße und bleiben Sie weiterhin so freundlich!
R.R.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Viel Erfolg mit dem Auftrag noch.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aber ich hatte das akzeptiert, sonst hätte die Zahlung mit den 20 E nicht geklappt.
Wenn ich jetzt auf akzeptieren klicke, kommen wieder die 40 E, die ja zurück überwiesen werden sollen.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja ist auch alles ok.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer