So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Engling.IT.
Engling.IT
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
47941571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Engling.IT ist jetzt online.

Guten Tag. Mein iPhone 3Gs l sst sich am der Steckdose aufladen.

Kundenfrage

Guten Tag. Mein iPhone 3Gs lässt sich am der Steckdose aufladen. Bei iMac OS X 10.4.11, reagiert es aber überhaupt nicht. iTunes startet nicht automatisch auf, wie üblich, und auch wird das iPhone durch iTunes nicht erkannt, bzw. es öffnet sich in der linken Kolonne keine iPhone-Kontex. What happends? Weiss da jemand evtl. Bescheid?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
bitte führen Sie wie folgt einen Hard-Reset durch:

Usb kabel an Computer und iphone anschließen , Power und Home drücken bis der Apfel kommt, sobald der Apfel kommt Power loslassen aber Home halten. Bei itunes kommt die Meldung ein iphone in Diagonse ist erkennt worden und muss neu installiert werden.

Der ganze Vorgang kann 15 Minuten brauchen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend.
Nein hat leider nichts gebracht! Die Installation wird im iTunes mit einer negativmeldung wiederhoft abgebrochen. Das iPhone zeigt nur das Symbol es mit dem Kabel zum iTunes zu verbinden und macht kein Wank mehr. Denke ich bringe es zu Swisscom zurück in die Reparatur. Danke XXXXX XXXXX Bemühungen. Freundliche Grüsse, Pit Strähl.
P.S. wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, kostet mir das jetzt nicht, nur wenn die Wiederinstallation erfolgreich verlaufen wäre, oder? Thx and bye ps
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein nicht ganz.
Sie können entscheiden, ob Sie zahlen möchten oder nicht.
Allerdings entlohnen Sie hier die Arbeit, sprich, wenn Sie gut beraten worden sind, bitte akzeptieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend Herr Engling. Mit Ihnen bin ich schon zufrieden. Sie antworten sehr schnell und das ist super. Nur hat eben leider die Antwort nichts gebracht, im Sinne, das wohl ein grösserer Defekt vorliegt. Dafür können Sie ja nichts. Wenn ich aber akzeptiere, dann wird mir ja aber die Sfr. 87.- verrechnet, oder?
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Richtig.

Wenn Sie weniger zahlen möchten bleibt nur:
Hier nicht akzeptieren und eine neue Frage mit niedrigerem Wert stellen.
Einfach Hallo Herr Engling und dann meine Antwort akzeptieren
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Mein Kontostand ist jetzt schon bei 109.- . Wenn ich eine neue Frage stelle, summiert sich mein Konto ständig. Wie muss ich vorgehen, damit wir das hier endlich abschliessen können? Ich bin etwas müde und nicht mehr so aufnahmefähig, danke.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
So wie oben beschrieben.
Für diese Frage hier erhalten Sie dann eine Rückbuchung.

Welche andere Fragen dann noch offen sind muss ich schauen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe eine neue Frage eröffnet und mit hallo Herr Engling, geschrieben und hat sich jemand anderst gemeldet ich soll Ihnen direkt antworten und nicht eine neue Frage erstellen.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
So Sie könnnen dann jetzt bei der anderen Frage akzeptieren.
Die Anzahlung hier wird zurück gebucht.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
so jetzt bekomme ich noch ein Mail über eine Bestätigung von einem abgeschlossenen Monatsabo über SFr. 22.-. Sie wissen, dass ich kein Monatsabo will, sondern dies war eine einmalîge Supportanfrage, die mir leider nichts gebracht hat. Strellen Sie bitte das richtig und keine Monatsabo! Danke
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Mit dem Monatsabo habe ich nichts zutun, vermutlich haben Sie da irgendwo falsch geklickt.

Sie können es aber einfach [email protected] kündigen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer