So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an nk1967de.
nk1967de
nk1967de, Netzwerkspezialist Elektroniker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 37
Erfahrung:  CNA CNE MCSE CCNA Linux Admin Security, Netzwerke,Server Novell, Microsoft Router Cisco Ascend Citrix Firewall Raptor Symantec
54664988
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
nk1967de ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herrn bei meinem HP C5180 ist in der

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herrn bei meinem HP C5180 ist in der Ppaierführung hinten eines der kleinen schwazen Plastikteile abgegangen insgesamt lagen in dem Ppaierschacht 3 schwarze Plastikteile, von denen ich 2 (Ein Gabelartiges und ein keilförmiges zuordnen kann. Wo das Dritte hingeört kann ich nicht erkennen.

Meine Fragen: Kann ich die graue Scheine auf der insgesamt 5 von diesen Teilen sitzen irgendwie ausbauen und wieder einbauen ohen das ganze Gerätz zu zerstören. Im eingebauten Zustand assen sich die Einzelteile kaum wieder montieren.

Lonht sich ggfs eineReparatur?

Gibt es ein aktuelles Modell in dem ich zumindest die Teuren Partonen weiter verwnden kann, das ist richtig ärgerlich und spricht gegen HP, wenn man neben einem nach 2 Jahren defekten Gerät auch noch 100 € Druckerpatronen wegwerfen muss!!!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  nk1967de hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Reparatur ist für einen Laien schwierig durchzuführen. Eine Reparatur in einer Fachwerkstatt lohnt kaum, da das Gerät neu für 69 Euro zu bekommen ist (habe ich gerade im eBay gefunden) und ich habe nicht mal lange danach gesucht. Sicher gibt es den Drucker auch noch günstiger.
Ich würde mir, falls Sie bisher ansonsten zufrieden waren, das gleiche Gerät nochmal kaufen um den aktuellen Satz Patronen noch benutzen zu können. Des weiteren würde ich soweit wie möglich meine Patronen auffüllen lassen oder diese recht teuren Originale durch günstigere No Name ersetzen sobald die aktuellen leer sind. Tut mir leid das ich Ihnen keinen besseren Vorschlag machen kann. Gruß Norbert Komanns
Experte:  nk1967de hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo wollte mach nachfragen ob Ihnen meine Antwort weiter geholfen hat?