So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tr0dis.
Tr0dis
Tr0dis, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 312
Erfahrung:  IT-Assistent und Bachelor Informatik ( im Studium)
32320470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tr0dis ist jetzt online.

Am 03.12. EeeBox 1012P gekauft, alte Festplatte mit O&O DiskImage

Kundenfrage

Am 03.12. EeeBox 1012P gekauft, alte Festplatte mit O&O DiskImage kopiert, System läuft auch nach Installation der diversen Treiber (Download von ASUS.de), aber:
1. Treiberprobleme 4-fach :Audiogerät an High definition Audio, keine Besserung nach Installation der neuesten treiberversion von realtek (WDM 255), keine Besserung nach Installation des UAA High definition Audio Patch von MS.
2. Unbekanntes Gerät
unter Details: Intel(R) NM10 Family LPC Interface Controller - 27BC
Controller ist aber in der Registry und im Geräte-Manager ordnungsgemäß aufgeführt.

Vermutlich bin ich einfach nur vernagelt, aber ich brauche jetzt Hilfe...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie müssen die vorhanden Treiber über den Gerätemanager komplett deinstallieren -> rechner neustarten -> registry säubern und dann nochmal die richtigen Treiber installieren. Warscheinlich durch die Image wiederherstellung von O&O etwas schief gelaufen.

MfG
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hat das geklappt?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Tr0dis,

nein, leider hat das Aufräumen der Registry keinerlei Besserung gebracht.

Ich habe daher die komplette Festplatte nochmal formatiert und neu geklont. Damit bestand das Problem zwar weiter, aber zumindest waren meine "Fummeleien" in der Registry sicher entfernt.

Die Lösung brachte die Treiberinstallation über den Explorer:

Dabei tauchte in den Dateien der NVidia ION Grafikarte ein eigener Audio High Definition Treiber auf, der ganz offenbar VOR den eigentlichen Audiotreibern (Realtek) installiert sein muss.

Danach reibungslose Installation der Realtek High Definition Audio Treiber, und keine unbekannten Geräte mehr.

Trotzdem schönen Dank und einen schönen 4. Advent - vielleicht hilft dieser Hinweis ja zukünftigen Reaktionären, die sich von XP partout nicht trennen wollen...
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ihnen auch, vielen Dank für die Antwort.

MfG