So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5991
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Ich muss auf einem Asus EEEpc105 eine Neuinstallation von xp

Kundenfrage

Ich muss auf einem Asus EEEpc105 eine Neuinstallation von xp home vornehmen,
da das system irgendwie instabil ist. Leider ist der Aufkleber auf der unterseite schon derart abgegriffen, dass der strichcode und die seriennummer nicht mehr lesbar sind.

gibt es von microsoft ein tool, dass den product key aus der registry des systems ausliest oder einfach nur aendert ?

und wie kriege ich ohne diskettenlaufwerk eine installation mit ahci hin ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

 

es gibt den Keyfinder auf der Chip!

Wenn Sie einen USB Stick haben können Sie in Bootfähig machen! Steht auch dabei wie das funktioniert!

 

Vielen Dank für ihr Feedback

 

Mfg Gerd D.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Keyfinder bewirkt leider nichts. Der ausgelesene Key ist der selbe, den das andere Tool ermittelt hat. winkeyfinder 1.73.

das reparatursetup geht zwar, aber danach kommt erstmal der bildschirm, dass ich aktivieren muss, bevor ich mich anmelden kann.

telefonische aktivierung probiert : kann nicht aktiviert werden. moeglicherweise sind sie ein opfer ... blah fasel ...
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.

Dieser Trick funktioniert natürlich, wenn die erste Aktivierung bereits erfolgt ist.


Das ist ein Trick, der diejenigen interessieren wird, die oft ihr Betriebssystem wieder installieren, ohne es sogar zu reaktivieren.

Es reicht dafür, dem folgenden Verfahren zu folgen:

  • wpa.dbl Datei suchen oder C:\windows\system32\.
  • Eine kopie der Datei (aud Diskette, andere Partitur, anderer Träger...) machen.
  • Datei restaurieren bei der nächsten Wieder-Installation von Windows XP.
  • PC neu starten und testen, ob die Aktivierung funktionsfähig ist. Um dies zu tun, folgen Sie die folgende Manipulation:
    • Start / Ausführen und folgendes Tippen :

 

C:\windows\system32\oobe\msoobe /a
    • Wenn dies nicht funktionniert, Tippen Sie was folgendes: oobe/msoobe /a
  • Ein Fenster "Windows Aktivierung" muss erscheinen: Das bedeutet dass Windows XP schon aktiviert ist.



Dieser Trick funktioniert sehr gut und wurde auf Windows XP Home Edition und Professional getestet.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich geh mal etwas mehr ins Detail:

Eine bestehende xp home deutsch soll durch eine xp home english ersetzt werden, zunäxt nur als Parallelinstallation, um zumindest ein funzendes system zu haben.

ich habe dazu die setupp.ini in ein xp home setup english kopiert und einen
installationsdatenträger gebaut. Bei der ursürpnglichen parallelinstallation
habe ich denselben key genommen,wie von der deutschen installation.

jetzt streikt ein treiber und ein BSOD verhindert den boot, also reparaturinstallation.
(Fehlerursache war AHCIModeund installation im IDE mode, reparatur wäre also nicht notwendig gewesen, ist aberschon geschehen.)

Habe mit WinKeyFinder 1.73 den Key gelesen und ein Reparatursetup gemacht.

Beim reboot kommt die Meldung, dass windows aktiviert werden muss, bevor
ich mich anmelden kann. online aktivierung geht nicht, weil auch vor der reparatur noch nicht alle treiber installiert waren. bleibt nur telefonmethode.

Alle Keyfinder, die ich getestet habe, den von Chip inkl., errechnen denselben key, der für das Setup funktioniert.

der key ist jedenfalls nicht ganz korrekt: "wir können ihr produkt nicht aktivieren...blah fasel..."

obwohl ich die wpa.dbl kopiert habe, (schon vor ihrer antwort probiert), wird
immer noch die exakt gleiche installationskennung erzeugt.

ich muss wahrscheinlich einige registry keys mitnehmen, in denen der key in der deutschen installation gespeichert wird, damit der wpa.dbl-trick funzt und der key
akzeptiert wird.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
der setupp.ini nach ist es eine ultra-billig-15-dollar-netbook-xp-home-lizenz.

ein normaler xp home key (MSDN) funzt da auch nicht.xp prof keys habe ich
von alten rechnern ja genug da, die bringen mir bei xp home ulpc aber nichts ... :-)

currentversion\produktid ist aber dieselbe wie in der laufenden deutschen inst.
die hardware ist ja auch dieselbe, daher versteh ich nicht, was bei der aktivierung
schiefläuft ...
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.
vermutlich zuviel herumprobiert!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
kann sein :-D

ich hacke jetzt die setupp.ini und prügle ein xp home normal von msdn drüber.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wen man einmal in der Registry herumspielt kommt man nie wieder raus. Da ist es gscheiter man Installiert alles Neu!

 

MFG Gerd

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer