So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Engling.IT.
Engling.IT
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
47941571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Engling.IT ist jetzt online.

Hallo Wir haben ein Problem mit unserem Notebook T43 modell-nr

Kundenfrage

Hallo
Wir haben ein Problem mit unserem Notebook T43 modell-nr 1872-V97, S/N L3A3466. Installiert ist windos XP.
Der T 43 ist bei AFB geleast - der Vertrag läuft im Dez aus. Die Netzbuchse war defekt und so haben wir das Gerät zu AFB-Stuttgart gebracht um diese Instandzusetzen. Nach langem Hin und Her haben wir den T 43 zurück bekommen, aber nun läuft er nicht mehr. Beim Starten wird kurz das IBM-fenster gezeigt und anschließend ein weißes Schloß auf schwarzem Hintergrund. Offensichtlich wir ein Passwort verlangt, das aber weder der AFB noch wir haben. Mittlerweile hab ich die Festplatte ausgebaut und versucht so zu starten - das Ergebnis war das gleiche: die Paßwortabfrage. Mir gehen so langsam die Ideen aus.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
leider gibt es wohl für IBM Notebooks kein Masterpasswort um ins Bios zukommen und Batterie-Ausbauen hiflt leider auch nichts.

Bleibt leider nur eine teure Reparatur. IBM nimmt für den Tausch des Mainboards um die 500,- €.

Hier eine Firma die es vermutlich etwas günstiger anbietet:
http://www.bios-passwort.de/ibm_lenovo_bios_passwort.html

Aber ich würde doch sagen, dass es ein Problem des Service-Dienstleisters ist, wenn Sie das Notebook zurück bekommen und da ist auf einmal ein Kennwort drauf.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Naja - die Fernwartung wäre schon ganz schön und sicher auch ganz gut, aber die Kiste läuft ja nicht, also können Sie sich auch nicht aufschalten :-(
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist eine standard Signatur
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung: EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
Engling.IT und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Kollegen,
hat zufällig von euch bei einem IBM Notebook das Bios-Kennwort zurück gesetzt bekommen?
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

bei IBM äusserst schwierig, da es im unteren Bereich versteckt ist (der Biospasswort Chip) und hier nur ein Dongle eventuell helfen kann. Es gibt aber eine Firma in Deutschland die macht das!

 

Selber hast Du keine Möglichkeit, hab es mal bei einen IBM R50p versucht, nie mehr sag ich nur! Das zweite Problem, ist du kannst nicht einmal eine Windows XP CD reingeben oder zumindest eine CD mit einen Open Source Programm wie Live Ophcrack.

 

Hier hilft nur jemand der das nötige Werkzeug hat!!

 

Was ich nicht verstehe wie ist es möglich das ein Reparatur Dienst ein Passwort im Bios reingibt??

Und ist es eigentlich auch ihr eigenes Laptop?

 

Ich hoffe ich konnte helfen und freue mich über ein Feedback

 

Mfg

Gerd D.



Verändert von autsch_news am 04.12.2010 um 16:51 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer