So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Engling.IT.

Engling.IT
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
47941571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Engling.IT ist jetzt online.

Hallo! Seit ich meinen neuen PC vor einem Monat gekauft habe,

Kundenfrage

Hallo!
Seit ich meinen neuen PC vor einem Monat gekauft habe, habe ich ständig Bluescreens und bislang konnten auch mehrere Servicetermine keine Lösung bringen.
Nach meinem Eindruck verursacht die Grafikkarte "Club3D Radeon 5750 1024 MB" (ATI) einen Teil oder sogar alle Probleme.
Der PC ist zusammengesetzt aus den folgenden weiteren Komponenten:
Mainboard: ASUS M4A77T
Prozessor: AMD Phenom II X6 1055T Six-Core
Festplatte: Samsung F3 HD502HJ, 500 GB
RAM: 2x 4096 MB-Kit OCZ DDR3 PC3-10666 Gold Hierzu muss ich sagen, dass ursprünglich nur ein Block des Arbeitsspeichers vorgesehen war, ich aber auf 8GB aufstocken wollte!
Als Betriebssystem nutze ich Windows 7 Professional 64-bit
Was ist alles schon passiert:
Beim ersten Servicetermin wurde bereits die Grafikkarte ausgetauscht (neue, aber gleiche Karte wurde eingesetzt!), weil es ständig mit dem Catalyst Controller Probleme gab.
Weitere Fehlermeldungen, die ich immer wieder bekomme (allerdings ohne erkennbare Regelmäßigkeit!!!), sind "Internet Explorer funktioniert nicht mehr" (wird dann immer wieder neu gestartet), gelegentlich auch "Windows Explorer fuktioniert nicht mehr" (ließ sich zumeist durch CC-Cleaner beheben!), Fehlermeldungen, die auf Geräte-/Treiberprobleme hinweisen oder auch auf Speicherprobleme.
Also 2. Service: Der Arbeitsspeicher etc. wurde getestet, außerdem Virenprüfung etc., aber angeblich kein einziger Systemabsturz erkennbar und bei Tests ist nichts herausgekommen.
Danach immer noch Systemabstürze mit Bluescreens.
Beide angeschlossenen Drucker abgeklemmt, trotzdem Bluescreens.
Servicedienst ins Haus geholt: Vermutet Probleme mit der Grafikkarte und sehr neuen aktuellen Treiber (zu diesem Zeitpunkt 2 Tage alt!) heruntergeladen und installiert.
Danach hat der PC einen Tag ohne Probleme gut funktioniert, dann wieder diverse Bluescreens, mit Hinweisen auf Fehler im Memory-Management, Windows Defender funktioniert nicht mehr, Catalyst Control Center funktioniert nicht mehr, Fehlermeldung bezogen auf "WerFault.exe", Fehlermeldung "Ausnahme unknown software exception (0xc0000...?..)". PC im abgesicherten Modus mit Netzwerktreiber gestartet, dabei fiel auf, dass folgende Datei sehr lange brauchte, um geladen zu werden "\windows\system32\drivers\AtiPcie.sys".
Danach wieder einmal entnervt den PC heruntergefahren, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß!!! Ach ja, zwischendurch wurde auch das komplette Betriebssystem von wieder neu aufgespielt und vorher die Festplatte (2 Partitionen!) formatiert!

Können Sie mir auf der Basis dieses "Chaos-Berichtes" (Entschuldigung, aber besser konnte ich es nicht darstellen, denn ich bin auch kein Spezialist für solche Probleme, d.h. kein Computer"freak" ;-) !!!) eine Hilfestellung geben, was ich noch machen könnte bzw. wodurch diese Probleme zustande kommen?
Ich bin für jeden Rat absolut dankbar, denn ich muss als Lehrerin meinen PC beruflich nutzen können und das geht seit dem Kauf vor einem Monat NICHT!!!
Vielen Dank,XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
test Sie mit memtest (http://www.chip.de/downloads/MemTest_13007829.html) doch bitte einmal den Arbeitsspeicher durch.

Wieviel Watt hat das eingebaute Netzteil?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das eingebaute Netzteil hat wohl 450 Watt ("Cougar A 450 Watt) eingebaut in einem Xigmatek Midgard Gehäuse. Können Sie mir Hilfestellung geben, wie ich den RAM-Test (MemTest86) durchführen muss? Ich habe mir die Datei auf einen USB-Stick heruntergeladen, weiß aber nicht, wie genau ich diese zip.Datei jetzt für den Test einsetzen muss.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Einfach entpacken und starten.
Also nur doppelt drauf klicken.

Netzteil sollte stark genug sein.

Verändert von Engling.IT am 21.11.2010 um 15:35 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nachdem ich so einige Schwierigkeiten hatte das Programm Memtest zu starten, scheint es so zu sein, dass das Programm nicht beide Blöcke des Arbeitsspeichers erkennen kann, denn es kommt immer folgende Meldung des Programms bereits kurz nach dem Start: "Could not allocate 4000 MB". Danach passiert nichts mehrm d.h. es testet nicht den Arbeitsspeicher. Das Programm scheint aber ansonsten ok zu sein, denn auf meinem Notebook verrichtet es seine Arbeit!

Was heißt das jetzt für die vielen Probleme, die mein PC macht?

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es gibt auch noch eine Boot-CD von memtest, mit der könnten Sie event. auch noch einmal testen.
Hört sich aber nach einem defektem Ram an.

Sie könnten die Hälfte vom RAM ausbauen und testen, ob der Rechner Probleme macht ggf. dann noch mit dem anderen Teil.

Aber eigentlich ist das ja die Aufgabe vom Verkäufer des Rechners und eigentlich kann man auch davon ausgehen, dass er das schon gemacht hat. Memtest laufen lassen ist immer eines der ersten Dinge was unsere Techniker machen.

Als nächstes hätte ich die Grafikkarte gegen ein anderes Model getauscht.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Idee, die Grafikkarte auszutauschen, habe ich auch schon gehabt. Deswegen habe ich für morgen 19:00 Uhr wieder mal einen Termin beim Techniker gebucht und werde definitiv darauf bestehen, eine andere Grafikkarte einzubauen!!!

Da der Laden aber nicht über unbegrenzt viel Auswahl an Grafikkarten verfügt, wollte ich bei Ihnen nachfragen, ob es bereits Erfahrungswerte gibt, welche Grafikkarten (aus der nachfolgenden Liste) mit einem Windows 7 64-bit Betriebssystem gut funktionieren.

- Club3D GT240 1 GB DDR3 (PhysX by NVIDIA)

- MSI N450GTS Cyclone 1GD5/OC (PhysX by NVIDIA)

- ASUS EAH5770 CuCore/2DI/1GD5

Nach eingehenden Internetrecherchen habe ich nämlich das Gefühl, dass die ATI Radeon HD Kartenserie diverse unterschiedliche Probleme in Zusammenhang mit Windows 7 (v.a. der 64-bit Version!) hat, und dass Grafikkarten von NVIDIA da "besser" mit klarkommen!?

Haben Sie da für mich hilfreiche Erfahrungswerte, damit mir morgen beim Technikertermin nicht wieder eine Karte eingebaut wird, die dann aus irgendwelchen Gründen nicht richtig funktioniert?!

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die MSI ist die beste, aber auch die teuerste von den dreien. Win7 64-Treiber gibt es.
Die Asus (ATI) würde ich in Ihrem Falle nicht nehmen.

Lassen Sie den Techniker auch den Speicher testen, schauen, ob das Mainboard die neuste Firmeware hat und nicht eher gehen bevor der Rechner läuft ;-)

Verändert von Engling.IT am 21.11.2010 um 18:13 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für die Hinweise bezüglich der Grafikkarte! So wie es aussieht, werde ich den Rechner wieder einmal ganz dort abgeben, denn der Laden hat nur bis 20:00 Uhr geöffnet und der Speichertest dauert ja in jedem Fall länger.

Deswegen werde ich sicherheitshalber erst einmal abwarten, was nach der Reparatur passiert!!! Sollte dann alles OK sein, dann melde ich mich umgehend bei Ihnen und bezahle natürlich auch für Ihre Dienste!!! Versprochen!!! Doch da ich ja bereits zweimal den Rechner beim Service hatte und es danach immer noch Probleme gab (beim Service ist er ja angeblich nie abgestürzt = Vorführeffekt!), bin ich solange lieber vorsichtig bzw. gehe auf Nummer sicher!!!

Ich hoffe, dass Sie dafür Verständnis haben und möchte mich auf diesem Weg schon einmal für die Hilfe von heute bedanken!!!

 

MfG, Seitz

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Speichertest dauert 5-10 Min.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich würde Ihnen den PC sogar vor Ort einstellenCool da bräuchten Sie keinen Techniker im Laden um die Ecke besuchen!
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn keine Fragen mehr offen sind, bitte auf akzeptieren klicken.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer