So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

Frage zum Thema Arbeitsspeicher Betriebssystem Win7;Ich

Kundenfrage

Frage zum Thema Arbeitsspeicher:
Betriebssystem: Win7;Ich möchte ein Foto ausdrucken, TIFF-Datei 1,2 MB, Laut "Resourcenmonitor" verfügbarer Arbeitsspeicher 2700 MB (freier Arbeitsspeicher schwank ständig zwischen 0 und 200 MB, obwohl ich eigentlich keine Anwendung laufen habe).
Wenn ich in PAINTnet oder anderem Bildbearbeitungsprogramm auf das Druckersymbol klicke gehen mehrer Warnfenster hintereinander auf: Fehler beim Drucken der Bilder. Zum Drucken ist nicht genügend Arbeitsspeicher verfügbar. Schliessen Sie einige geöffnete Programme und wiederholen Sie den Vorgang.
Das Problem kommt auch bei JPEG-Dateien.
Drucker: Lexmark, Originaltreiber, bisher problemlos
Bisher probiert: Viruscan des Gesamtsystems, Speicherdiagnosetool jeweils alles in Ordnung
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ihr freier Arbeitsspeicher schwankt zwischen 0 - 200MB? Gucken Sie mal im Taskmanager (Strg + Alt + Entf) nach, welche Anwendung soviel Speicher verbraucht. Ist das auch der Fall, wenn Sie den PC neugestart haben?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Anwendungen laufen nur der Internetexplorer, Kurznotizen und Ressourcenmonitor. Die brauchen max. ca 49 000K Arbeitsspeicher. Laut Ressourcenmonitor habe ich 2900MB Arbeitsspeicher im Standby und 119 MB frei.
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Ressourchenmonitor ist genau richtig um das Problem zu identifizieren. Gucken Sie mal im Reiter "Arbeitsspeicher" nach, welcher Dienst den ganzen Speicher verbraucht. Lassen Sie die Prozesse mal nach den Arbeitssatz sortieren. Sehen Sie nun Prozesse die viel Speicher verbrauchen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe das Foto jetzt in ein Word-Dokument kopier und gedruckt, das geht ohne Probleme..

Der Prozess mit dem meisten Arbeitsspeicherverbrauch ist scchost.exe mit 102800, dann kommt explorer.exe mit 64000..

Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie mal versucht ein kleinere Bild zu drucken, als eines welches wesentlich kleiner als 1MB ist, so bis 200kb? Probieren Sie das mal aus.

Welchen Drucker haben Sie denn und wie ist dieser an Ihren PC angeschlossen?
Wagar-Tech und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Dasselbe Problem mit 200kB.

Lexmark Multifunktionsgerät, angeschlossen über WLAN.

Aber wie gesagt: Foto in WORD-Dokument kopiert läßt sich drucken...

Problem tritt auch mit anderen Bildbearbeitungsprogrammen auf

 

Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie mal versucht den Drucker direkt an zu schließen oder den neuesten Treiber getestet?
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sind Sie mit der Antwort zufrieden oder brauchen Sie noch weitere Unterstützung?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Habe entnervt aufgegeben und Windows neu installiert. bin jetzt aber nicht soweit, dass ich die Fotobearbeitungsprogramme neu installiert habe. Melde mich dann, ob es klappt. Bis dahin Danke für Ihre Mühe.

 

Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK, viel Erfolg!
lg Simon
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für Ihre Mühe,

jetzt funktioniert es wieder.

Haben Sie eine Idee, was es gewesen sein könnte? Virus etc?

 

Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Im Nachhinein ist das schwer zu beantworten aber wenn Sie sagen, dass Sie nur das Betriebssystem neuinstalliert haben, dann ist es mit sicherheit ein Software Problem gewesen. Ein Virus Problem könntes es theoretisch sein, halte ich aber für unwahrscheinlich. Ich vermute mal, es war ein Treiber Problem.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer