So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Guten tag! ich habe einen alten Acer-Laptop Travel mate 290,der

Kundenfrage

Guten tag!
ich habe einen alten Acer-Laptop Travel mate 290,der nicht mehr booten will,es kommt nur ein fenster(Boot device) in dem man hard disk C,CD-Rom/dvd,Diskette A,Pexe Lan wählen kann,aber er Bootet mit keiner dieser Möglichkeiten!
Woran kann das liegen?
danke!
Ciacomo
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also dieses Fenster bietet Ihnen ja an, das Sie von Festplatte, CD-ROM bzw. DVD oder Floppy starten (booten) können. Wenn keine dieser Möglichkeiten funktioniert liegt dies einfach daran, das in keinem Laufwerk das heisst auch auf der Festplatte sich ein funktionsfähiges und startfähiges Betriebssystem befindet. Haben Sie denn auf dem Laptop was installiert also auf der Festplatte z.B. Windows?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Gruss zurück!

Es befindet sich eine mir unbekannte Linux-version drauf.

Gruss harry

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

aha also auf Platte wahrscheinlich richtig? Soll das da drauf bleiben oder lieber Windows? Also, hier gibt es erst mal die zuletzt entwickelten Treiber für das Laptop:

http://support.acer-euro.com/drivers/notebook/tm_290.html

Falls Sie Windows installieren wollen, müssen Sie wie folgt vorgehen:

1. Entfernen Sie alle externen Laufwerke, entnehmen Sie ggf. vorhande andere CD/DVD
2. Legen Sie eine Windows XP CD ein (diese müssen Sie haben und zwar als Vollversion)
3. Starten Sie das Laptop durch gleichzeitiges drücken von STRG+ALT+ENTF neu alternativ ausschalten, dann wieder einschalten
4. Windows XP Setup sollte gestartet werden da die CD bottfähig ist
5. Die Installation durchführen, danach ist das Linux auch weg, da der MBR und der Bootsektor durch Windows überschrieben wird

Bei neueren Acer Geräten kann mit wenn man während des einschaltens ALT+F10 drückt in ein sog. Recovery-Menü darüber kann man dann das System in dem Zustand zurück versetzen in dem es war. Soll denn das Windows oder das vorhandene Linux laufen? Bei Linux ist es so, wenns nicht startet braucht man die passende CD/DVD und muss dann entsprechend den Bootmanager/MBR reparieren lassen (Lilo oder Grub sind z.B. Bootmanager).

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich will Xp verwenden,habe aber erst in 3Stunden eine zur verfügung,kann ich die Zahlung bei Erfolg dann bestätigen?

gruss harry.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, ja natürlich das ist kein Problem. Das geht schon in Ordnung Harry :-) Ich werd auch erst mal was essen und bedanke XXXXX XXXXX jetzt für die Akzeptierung! Für weitere Fragen stehe ich jedoch weiterhin zur Verfügung. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

habe nun die xp-cd eingelegt,beim aufsetzen schreibt er aber"Es konnten keine installierten festplattenlaufwerke gefunden werden?

was hats denn damit nun?

gruss harry

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Harry sorry das ich erst jetzt maile war unterwegs. Also, gehe mal ins BIOS d.h. Laptop einschalten > F2 oder ENTF drücken im BIOS kann man u.a. einstellen ob und welche Festplatten enthalten sind meist zu finden unter Standard Setup/Standard CMOS Setup dort steht meist Harddrive dort kann man in dem die Pfeiltasten benutzt werden (zum navigieren) auch ein sog. Autodetect ausgelöst werden meist durch drücken von ENTER auf Harddisk/Harddrive es könnte sein, das die Plattenparameter fehlen es kann aber auch sein, das ein Defekt vorliegt aber schau mal ins BIOS. Es ist ja ein älteres Gerät insofern wäre ein Defekt leider nicht gänzlich ausgeschlossen. LG Günter