So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an n3xus.eu.

n3xus.eu
n3xus.eu, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 11
Erfahrung:  Seit 2002 Fachinformatiker mit IHK Abschluss. Von 2002-2009 tätig bei ESO.org. Seit 2009 Selbständig - siehe n3xus.eu
54004705
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
n3xus.eu ist jetzt online.

Servus aus Starnberg, wenn ich mir mit dem Daten-Explorer

Kundenfrage

Servus aus Starnberg,
wenn ich mir mit dem Daten-Explorer den Pfad betrachte, in welchem einstellungsgemäß mein E-Mail-Archiv liegt, dann wundere ich mich, daß viele von den im Thu etablierten Archiv-Pfaden hier analog abgebildet sind, jedoch einige Pfade fehlen, andere, längst gelöschte(*1), noch da sind, und manche Inhalte "eigentlich" falsch hier abgelegt sind, bzw. Pfadnamen-Änderungen wohl nicht gemacht wurden und Ähnliches mehr.
Das Wunder: Im Thunderbird-Archiv klappt alles vorzüglich: es liegt also kein akutes Problem vor. Dennoch interessieren tät's mich schon enorm, was da läuft.
(*1)
Wenn ich solche im Daten-Explorer lösche, geht das auch ok.

Nutze die aktuellste Version, dieses Orakel gab's aber auch schon mit Vorgänger-Versionen.
Danke XXXXX XXXXX für Ihre Nachricht,
PX und h.d.E.
Hans Sollfrank [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Die "Lösung" liegt in den .msf Dateien. Dort werden die Metadaten für die ganzen Ordner usw. angelegt. Wenn Sie diese Dateien einmal gelöscht haben, werden sie automatisch beim nächsten Neustart von TB neu angelegt. Allerdings mit den dann gerade aktuellen Ordnerstrukturen. Und nur auf diese Ordnerstruktur haben Sie dann Zugriff. Alle Ordner, die nicht mehr in den .msf Dateien aufgeführt sind, sind dann "Leichen", auf die Sie vom TB aus keinen Zugriff mehr haben.

Wenn Sie also Ihr Archiv aufräumen wollen, überprüfen zuerst einmal die aktuellen .msf Dateien. Mailordner, die hier nicht gelistet sind, werden nicht mehr von TB verwaltet.

Einen Überblick über die von TB angelegten Dateien, deren Inhalt und welche wann aktiv bzw. löschbar sind, können Sie hier nachlesen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
S.g.H. Physikus,
ich glaue ich habe meine Frage doch nicht richtig rübergebracht.
Im TB operierend, fehlt es an NICHTS. Es ist noch keine (seit Jahren) archivierte E-Mail oder Pfad verloren gegangen; alle Archiv-Pfade sind so da, wie einst angelegt und dann öfters mal geändert und umgeschaufelt. (Es sind sehr sehr viele!) Nur, daß eben die im Explorer sichtbaren Pfade, die ja wohl analog (GENAU SO) da sein müßten, in einigen Fällen, wie beschrieben, stark abweichen. Und heute stellte ich fest, daß auch heute im TB neu angelegte Archiv-Pfade nicht als Datei mit ".text" oder ".msf" -Endung aufscheinen, im TB aber OK sind. Nach der Änderung TB oder/und WinPX neustarten brachte es nicht.
Gefragt wäre eine "Lösung", wie ich zu einer stimmigen Analogie der TB-Pfade zur Datei-Realität komme. Misteriöserweise funktioniert der TB auch angesichts dieser Unstimmigkeit gegenwärtig, wie immer, problemlos. Aber ich stelle mir halt vor, daß es zukunfts-sicherer wäre, wenn das konsequenter wäre. Wenn Sie mich auf andere Quellen verweisen, wo ich dann auch Probleme habe, das zu Lesende zu kapieren, trifft es nicht ins Schwarze.
Daher: ginge es etwas konkreter und trotzdem einfacher, wie ich meine Idee realisieren könnte?
PX und h.d.E.
Hans Sollfrank
08151 -72 777
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Intern benutzt TB SQL-Datenbanken, die das Datenbankprogramm sqlite benutzen und diese Datenbanken sind sinnvoll nur mit dem Datenbankprogramm bearbeitbar. Wie die erstellt werden und formatiert sind, wird bereits im Programmcode von TB festgelegt; als Nutzer haben Sie da keinen Einfluß mehr darauf.

Eben weil die Verwaltung über ein Datenbankprogramm läuft, das nach anderen Kriterien angelegt wird als die Verwaltung durch einen Dateimanager, ist der eigentliche Abspeicherungsort für TB eigentlich zweitrangig. Die relavanten Daten sind die Metadaten in den entsprechenden Dateien und Datenbanken. Und das funktioniert ja auch bei Ihnen offensichtlich fehlerlos.

Das mag jetzt etwas verwirrend sein, daß die Strukturen jetzt nicht übereinstimmen, aber die TB Programmierer haben sich da mit Sicherheit schon etwas dabei gedacht.


Was Sie als Nutzer bei der Einrichtung und der Konfiguration festlegen können, sind die in der Benutzeroberfläche erscheinenden Pfade, nicht die auf der Datenbankebene verwendeten Zuordnungen. Darauf hätten Sie nur im Quellcode von TB Zugriff und das sollten man sich nur antun, wenn maan sich extrem gut damit auskennt.


Ich kann Ihnen da also nur raten, sich auf die Konfigurationsmöglichkeiten auf der Benutzeroberfläche zu beschränken. Im Prinzip ist das das Anlegen und Verwalten von Ordnern. Wenn Sie dann per Hand im Dateimanger Dateien löschen, umbenennen oder verschieben sollten Sie vorher die oben genannte Webseite konsultieren. Im Regelfall sollten Sie die gesamte Verwaltung aus dem TB selbst heraus vornehmen, eben weil die interne Verwaltung nicht unbedingt so läuft, wie man sich das anhand des Dateimanagers selbst vorstellt. So etwas ist eigentlich nur bei einer "Reparatur" von TB erforderlich und auch hier beschränkt sich das auf die lesbaren Dateitypen.

Eine erwungene "Synchronisation" der internen Verzeichnisstruktur mit der des Dateimanagers wird mit Sicherheit schief gehen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
S.g.H. Physikus,
hätte mir die Antwort schon konkreter gewünscht, aber, na gut, wenn's nicht besser geht...
Ich werde den Akzeptanz-Button mal drücken, sei's drum.

Aber ich werde (gelegentlich mal) auch noch andere Auskunftsstellen abfragen, und wenn ich da was Konkretes bekomme, womit ich meine Vorstellung realisieren kann, dann werde ich Ihnen dies mitteilen - Sie können die Tafel Schokolade - ähh die 15 € - dann ggf. wieder zurückgeben.
PX, h.d.E.
Hans Sollfrank
Experte:  n3xus.eu hat geantwortet vor 6 Jahren.
können Sie bitte mal stichprobenweise überprüfen ob wei den nicht angezeigten dateien evtl.
1) sonderzeichen vorkommne
2) der dateiname zu lang ist
3) die verzeichnisstruktur zu tief ist

... diesen gegebenfalls umbenennen und schauen ob somit ein andere ebenso wieder sichtbar werden


MfG
n3xus.eu
n3xus.eu, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 11
Erfahrung: Seit 2002 Fachinformatiker mit IHK Abschluss. Von 2002-2009 tätig bei ESO.org. Seit 2009 Selbständig - siehe n3xus.eu
n3xus.eu und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo n3xus.eu, (und bitte weiterleiten an physikus, der sich die Zähne dran ausbiß.)
so geht's:
tatsächlich in allen Archiv-Pfad-Namen des TB Umlaute, scharfes ß, Semikolons, Doppelpunkte, (Back)Slashes, *, usw. (einige davon nur sicherheitshalber, möglicherweise nicht zwingend nötig) entfernen. Auch: Blancs als letztes Zeichen.
All das hatte ich auch schon früher mal versucht, aber ohne bereinigende Auswirkung im DateiManager.
Und dann kommt erst das eigentlich Wichtige, ohne das im Dateimanager immer noch Dschungel herrscht. Nämlich wichtigerweise:
Auf dem verbesserten (Unter-)Pfad stehend:
Re. MausTaste, Eigenschaften, Allgemein, Reparieren
sowie Re.MausTaste, komprimieren, auch über mehrere markierte (Unter-)Pfade hinweg. Ggf. dann nochmal "reparieren" auf die einzelnen Pfade, oder umgekehrte Reihenfolge, passieren kann nichts Schlimmes, und alles geht völlig risikolos, ohne in echte Datenbankdateien eindringen zu müssen.
Sollten im Dateimanager dann immer noch Reste von ehemaligen, schon lang gelöschten (Ober-)pfaden stehen, die nix enthalten (prüfen vorher!), kann man die per Hand löschen.
Physikus sollte sich jetzt dem n3xus.eu (der war ja etwas näher dran) und mir gegenüber erkenntlich zeigen (siehe Tafel Schokolade, ich mag "Bitter", reiner Zufall).
PX, HdE,
Hans Sollfrank

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer