So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Hallo an die Spezialisten, ich bin blau uger Nutzer eines

Kundenfrage

Hallo an die Spezialisten,
ich bin blauäuger Nutzer eines Acer Aspire 9423WSMi. Das Notebook ist WLAN-betrieben, also on-air, ohne Kabel. Ich bekomme aber trotz DSL 2000 höchstens 900 bis knapp 1000 auf den Schirm. Kann man da was einstellen oder schafft das Gerät keine 2000?

Als Laien-Nutzer bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Gruß Georg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Normalerweise sollte eine WLAN Karte mindestens 54 MBit schaffen. das ist deutlich mehr, als bei ihrem DSL Anschluss. Es gibt nun mehrere Faktoren, die auf den tatsächlichen Datendurchsatz Einfluss haben.
Zunächst mal kann es sein, daß die Funkverbindung zwischen dem Router und der WLAN karte nicht einwandfrei funktioniert. Dies kann durch Störfelder von anderen Geräten, zu große Entfernung oder eine defekte Antenne in der WLAN Karte verursacht werden.
Desweiteren kann auch die DSL Leitung selber gestört oder überlastet sein. Die Angabe "DSL2000" besagt ja eigentlich, daß ihnen maximal 2000kBit für den Download zur Verfügung stehen. Der Anbieter garantert leider nicht dafür, daß sie auch wirklich zu jeder Zeit diese 2000kBit haben.

Versuchen sie bitte folgendes:
Stellen sie den Rechner in der Nähe des WLAN Routers auf um eine maximale Signalstärke zu gewährleisten. Starten sie anschliessend einen DSL Speedtest z.B. auf der folgenden Seite:
http://www.wieistmeineip.de/speedtest/

Wiederholen sie diesen Test mehrfach zu verschiedenen Tageszeiten und auch an unterschiedlichen Tagen. Notieren sie sich die Testergebnisse und die Uhrzeit des Tests.
Wenn sie dauernd unterdurchschnittliche Ergebnisse haben, sollten sie sich mit ihrem DSL Anbieter in Verbindung setzen und anhand der Testergebnisse die Leitung prüfen lassen.
Wichtig beim Test:
Sie sollten ausschliesslich die Testseite offen haben und nach Möglichkeit keine weiteren Anwendungen laufen haben damit die Ergebnisse relevant sind.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
das sind leider keine neuen Informationen. Ich dachte, ich müßte noch was in der KOnfiguration einstellen können. Das ist wohl nicht so! Das Verfahren mit dem Speedtest unter der angegebenen HP habe ich bereits vor der Anfrage gestartet, sonst hätte ich ja die Angaben, dass nur "knappe 1.000" ankommen nicht machen können. Ich hatte den Laptop direkt neben dem Speedport stehen. Mit dem Netzmanager von der Telekom werden "2300" als ankommende Geschwindigkeit für den Speedport angezeigt. Da hilft wahrscheinlich nur noch ein check, ob die WLAN-Antenne defekt ist.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie könen die Signalstärke überprüfen, indem sie entweder über das Tol der WLAN Karte gehen oder über die Eigenschaften der Drahtlosen Netzwerkverbindung. Alles an Signalstärke über 50% ist akzeptabel. Alternativ könen sie das Gerät auch direkt über LAN mit dem Router verbinden und den Speedtest erneut durchführen. Sollte kein Unterschied im Ergebnis zu sehen sein, dXXXXX XXXXXegt das Problem mit Sicherheit beim DSL Provider. Da werden sie selber dann nicht allzuviel dran machen könen weil in diesem Fall Komponenten bei der Telekom überprüft werden müssen.
Die Konfigurationsmöglichkeiten an ihrem Router sind leider sehr begrenzt. Was die Geschwindigkeit angeht haben sie eigentlich keine Möglichkeiten etwas zu beeinflussen.
Die Anzeige im Netzmanager der Telekom sind meist etwas zu optimistisch, da hier die maximale Bandbreite der geschalteten Leitung angezeigt wird und nicht der tatsächliche Durchsatz. Wenn dieser nie erreicht wird, dann ist die Telekom in der Pflicht, etwas daran zu ändern.
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung: Microsoft Certified System Engineer
H-Meyer und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Welches Betriebssystem haben Sie?

Unter Windows XP hat man die möglichkeit bei schlechter oder dauernd unterbrechende Verbindung, die Geschwindigkeit der WLAN Karte auf ein fix Wert einzustellen.

Da dieser Wert auf automatisch eingestellt ist, sollte die einzustellende Wert unter 54MB fix eingestellt werden.

Die Einstellung finden Sie unter den Eigenschaften der WLAN Karte im Gerätemanager.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer