So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

Hallo. Ich hatte Office 2003 installiert und wollte dies auch

Kundenfrage

Hallo. Ich hatte Office 2003 installiert und wollte dies auch beibehalten, als ich Office 2010 installierte. Das hat Office 2010 abgelehnt - ich musste erst Office 2003 de-installieren. Nach der Installation von Office 2010 konnte ich Office 2003 problemlos zusätzlich installieren. Allerdings wird jetzt beim Doppelklick auf z.B. ".doc" Dateien immer Word 2003 aufgerufen und nicht WORD 2010. Wie kann ich das ändern? Hinweis: Dieses Problem tritt nur auf, wenn man Office 2010 als 64 Bit Version installiert (Office 2003 gibt es ja nur als 32 Bit Version). Installiert man erst Office 2003 und dann Office 2010 - beides in der 32 Bit Version- gibt es keine Probleme. Gruß Rolf
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.

Willkommen bei Justanswer.

Es ist nicht vorgesehen, zwei Office Versionen zu nutzen. Daher ist es auch nicht möglich dies zu ändern.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

Sorry, aber diese Antwort ist völliger Unsinn!

Wie ich Ihnen bereits schrieb, funktioniert die Parallelinstallation von Office 2003 und Office 2010 (übrigens auch Office 2007) problemlos, ...

... solange beides 32 Bit Versionen sind.

Probleme gibt es nur, wenn man Offoce 2010 in der 64 Bit-Version neben Ofice 2003 betreiben will.

 

Ist gibt nirgends einen Hinweis darauf, dass "Microsoft nicht vorgesehenh hat, zwei Office Versionen zu nutzen".

Dies war auch bei früheren Versionswechseln immer schon möglich.

 

Bitte bestätigen Sie mir kurz, dass Sie die "Anzahlung" nicht abbuchen werden, da Sie das Problem offensichtlich nicht lösen können.

 

 

Beste Grüße

Rolf D. Bieck

 

 

Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es ist wirklich nicht vorgesehen, dass man verschiedene Office Versionen installiert, weil Office sich teilweise in Windows selbst integriert. Spätesten bei Outlook sollte es eigentlich nicht mehr gehen.
Nun gut, niemand wird Ihnen es verbieten beide Versionen zu installieren und da Sie es ja geschafft haben, sollten wir nicht viel darüber diskutieren.
Woran scheitert es denn bei dem Dialog "Öffnen mit"? Haben Sie mal versucht die Exe Datei von Word direkt auszuwählen? Diese sollte im Programm Ordner liegen. Die Exe von 2003 liegt hier:
Microsoft Office\OFFICE11\WINWORD.EXE
Word 2010 sollte dann glaub ich bei OFFICE13 liegen. Versuchen Sie das mal.
Brauchen Sie denn Word 2003 und 2010 paralel? Wenn nicht, dann deinstallieren Sie doch nur Word 2003, dann sollte es eigentlich ohne Probleme gehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer