So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Habe soeben eine Mahnung von einer Fa. Outlets de bekommen.

Kundenfrage

Habe soeben eine Mahnung von einer Fa. Outlets de bekommen. Über €98,ich kenne die Fa. überhaupt nicht, ich propierte sie anzumelden,aber mein Virenscanner lässt dies gar nicht zu.

meine tel. Nr. 071134238426
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also es handelt sich hierbei eindeutig um einen Betrug! Es spielt dabei keine Rolle, wie Sie an diese Rechnung gelangt sind meist in dem Sie sich angemeldet haben (in Einzelfällen kam es sogar war, das Rechnungen wahrlos versendet wurden!). Kostenhinweise sind nicht eindeutig gekennzeichnet daher haben Sie und nur Sie die besten Karten! Machen Sie folgendes und KEINE PANIK!!!

1. NICHT ZAHLEN
2. NICHT REAGIEREN
3. ÜBERHAUPT NICHTS UNTERNHEMEN


Diese Firma wird versuchen Sie in Zukunft mit Inkasso Schreiben zu überhäufen tun Sie auch dann folgendes:

1. NICHT ZAHLEN
2. NICHT REAGIEREN
3. ÜBERHAUPT NICHTS UNTERNHEMEN


Der Spuck hört von ganz allein auf es gibt nur einen Grund, wann Sie reagieren müssen nämlich wenn Ihnen ein Mahnbescheid von einem Amtsgericht ins Haus flattert dann müssen Sie binnen der angegeben Frist meist 14 Tage sofort widerrufen!

Ferner empfehle ich Ihnen Kontakt zur nächsten Verbraucher Zentrale aufzunehmen diese kann Ihnen detailierte Informationen zusätzlich zu den meinigen liefern.

Es gibt ferner Musterbriefem die Sie verwenden können:

http://www.computerbetrug.de/downloads/kostenlose-musterbriefe-bei-abzocke/

ACHTUNG: Im Zweifel suchen Sie bitte jursitschen Rat bei Ihrem Anwalt!

Grundsätzlich gilt: Outlets de ist eine von sehr vielen Betrügerfirmen solange kein Mahnbescheid vom Gericht kommt: NICHT ZAHLEN NICHT REAGIEREN NIX MACHEN!

Es ist völlig egal, was die Schreiben im Zweifelsfalls sollten Sie Strafanzeige bei Ihrer zuständigen Polizeibehörde wegen des Verdachts des Betruges erstatten! Diese Firmen drohen mit Schufa Eintrag, mit Pfändung usw. das ist schlicht und einfach heisse Luft!

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung!

Gruss Günter



Verändert von IT-Fachinformatiker am 12.11.2010 um 12:32 Uhr EST
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Akzeptierung wenn Sie wissen wollen, wie man Betrügerdomains ohne Zusatzsoftware sperren kann dann teile ich Ihnen dies gerne mit wenn Sie möchten.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Um Betrügerische Webseiten zu blockieren benötigt man keine extra Software, es geht sehr viel einfacher:

1. Downloaden Sie die folgende Datei von meiner Webseite:

http://www.its-franke.de/downloads/blocklist/hosts

2. Der Inhalt erscheint direkt im Browser

3. Gehen Sie auf Start > Alle Programme > Zubehör > Editor > rechte Maustaste als Administrator ausführen

4. Gehen Sie auf Datei > öffnen und fügen bei Dateiname die Zeile:
C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts
ein

5. Speichern Sie diese Datei als Sicherungskopie unter hosts.org ab

6. Wechseln Sie in das Browserfenster wo der Inhalt der Datei hosts zu sehen ist und drücken Sie STRG+A (alles markieren) und dann STRG+C (kopieren)

7. Wechseln Sie zum Editor markieren Sie alles und drücken ENTF so das das Fenster leer ist danach STRG+V (einfügen) so das der Inhalt aus dem Browserfenster dort erscheint

8. Gehen Sie auf Datei > speichern unter und vergeben Sie als Dateinamen:
C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts
beim Dateityp unten darf nicht *.txt stehen Sie müssen den Eintrag Alle Dateien *.* wählen

9. Beenden Sie den Editor

10. Wenn Sie jetzt zB. outlets.de aufrufen kommt sofort "Server nicht gefunden" die Datei hosts steuert, welche Domains wohin umgeleitet werden sollen in unserem Fall einfach auf den lokalen PC also ins leere

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung! Diese Methode ist effektiver als das installieren von unzuverlässiger Zusatzsoftware da sie keinen extra Balast benötigen es ist zwar Handarbeit gefragt aber diese Art der Blockierung ist sehr effektiv.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer