So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6963
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Mein PC findet die11 CD und DVD Laufwerke nicht

Kundenfrage

Mein PC findet die11 CD und DVD Laufwerke nicht
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
bitte überprüfen Sie, ob die Laufwerke beim booten oder im Bios angezeigt werden.
Bitte überprüfen Sie, ob die Kabel in den Laufwerken richtig drin sind.

Wenn die Laufwerke im Bios nicht angezeigt werden liegt auf jeden Fall ein Hardware-Problem vor.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Herr Engling, ganz schön viel Zeit vergangen, seitdem ich mich mit Ihrer Antwort befasst habe. Ich habe mit Ihrer Antwort nichts anfangen können, weil ich nach langem Suchen auf meinem PC kein Bios finden konnte.

Beim Suchen stieß ich auf "Systtemwiederherstellen". Das habe ich gemacht und nachdem ich einige Programme neu installiert habe, funktioniert nun eines von zwei Laufwerken. Das ist erstmal genug für mich.

Sie waren mir keine Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Harder

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ins Bios kommen Sie wenn Sie direkt beim Starten des Rechners z.B. entfernen oder F2 drücken. Was genau sagt der Rechner Ihnen.

Hatten Sie denn geschaut, ob der Rechner beim starten die Laufwerke anzeigt?
Hatten Sie die Kabel überprüft?

Ich kann Ihnen ja auch nur helfen, wenn Sie mit mir zusammen arbeiten, da ich ja nicht vor Ihrem Rechner sitze.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Werter Herr Engling,
wie soll ich denn mit Ihnen zusammenarbeiten, wenn Sie mir Anweisungen geben, die ich gar nicht ausführen kann. Ich habe lange nach dem Bios gesucht. Sie hätten mir da schon sagen müssen, wo ich das finde.
Die Kabel waren angeschlossen, Sie waren in Ihrem Hinweis so sparsam, dass wir uns tagelang hätten unterhalten können, ohne dass eine Lösung gekommen wäre.
Ich bin nicht mit Ihnen zufrieden, habe mir selber helfen müssen.
Sie haben mir keine Antwort gegeben. Es sei denn, es ist eine Antwort, wenn Sie mir sagen, ich soll in Alaska nachsehen, ob meine Laufwerke angezeigt sind.
Sie waren mir nicht hilfreich und das müssen Sie anerkennen.
Mit freundlichen Grüssen
Hans Harder
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Harder,

das BIOS ist keine körperliche Sache im eigentlichen Sinn sondern ein Stück Software auf einem Chip die Sie nicht anfassen können. Das BIOS welches aus den Anfangszeiten des PCs stammt und noch immer verwendet wird beinhaltet grundsätzliche Programmroutinen, damit Ihr Windows oder Linux überhaupt starten und arbeiten kann. Das BIOS ist neben CPU (dem Zentralprozessor) eine der wichtigsten Einheiten auf Ihrem Mainboard (der Hauptplatine). Dieses BIOS verwaltet u.a. auch die angeschlossenen Laufwerke also Festplatte, CD-ROM, DVD-Laufwerk. Sie können das BIOS aufrufen (es ist eine Art Verwaltungssoftware im PC) und zwar in dem Sie folgendes tun:

1. Schalten Sie den PC ein

2. Sie sehen meist unten eine Meldung wie "Hit / Press F2 / DEL to enter setup" in aller Regel ist es die Taste ENTF oder F2 auf Ihrer Tastatur d.h. unmittelbar nach dem Einschalten Ihres PCs müssen Sie eine der beiden Tasten drücken welche es genau ist, läßt sich nicht sagen da einige Hersteller F2 nutzen, andere wiederrum ENTF als Eintritt in das Setup des BIOS

3. Sobald Sie die entsprechende Taste gedrückt haben sehen Sie einen sehr einfachen Bildschirm, keine Grafik und keine Spielerein einfach nur ein paar Texte in niedriger Auflösung

4. Um heraus zu finden, ob der PC Ihre Laufwerke überhaupt erkannt hat suchen Sie dort bitte nach einem Menüpunkt der in etwa so heisst "Standard settings" / "Standard CMOS setup" dazu benutzen Sie die Pfeiltaste und die Eingabetaste/Enter um in den Menüupunkt zu gelangen

5. Sie sehen nun eine Liste, die mindestens folgendes enthält Datum/Uhrzeit, Grösse des Hauptspeichers (RAM), mindestens vier Laufwerke die aufgeführt sind sowie evtl. vorhandene Diskettenstationen und Standardeinstellungen

6. In der Liste der Laufwerke sollte Ihre Festplatte und Ihr DVD-Laufwerk auftauchen meist bezeichnet als (Beispiel) SONY DVD-ROM CDV140" / "WD44856TL-R9" dies sind nur Beispiel Beziechnungen, je nach Hersteller sind diese anders aber ein DVD Laufwerk erkennen Sie bereits daran das in der Bezeichnung der Begriff DVD enthalten ist

7. In Ihrem Fall müssen also mindestens zwei Laufwerke angezeigt werden falls dies nicht so ist wechseln Sie mit den Pfeiltasten auf den ersten Listeneintrag und drücken Sie Enter jetzt wird ein Untermenü geöffnet der erste Eintrag ist wichtig und sollte auf "Auto detect" stehen beim nochmaligen drücken von Enter wird die Laufwerkserkennung eingeschaltet

8. Das BIOS sucht nun also die Laufwerke und wenn es sie gefunden hat tauchen Sie jetzt in der Liste auf mit der Taste F10 können Sie die Einstellungen speichern bei der Nachfrage müssen Sie allerdings z statt y drücken, da das Tastatur Layout immer englisch ist im BIOS

9. Wenn Sie dies geschafft haben, stehen Ihnen beide Laufwerke wieder zur Verfügung

Falls das BIOS jedoch weiterhin eine leere Liste anzeigt d.h. keinerlei Laufwerke dann sind Ihre Laufwerke falsch konfiguriert d.h. die Verkabelung ist falsch oder die Jumper sind falsch gesetzt dazu müssen Sie den PC allerdings öffnen und folgendes prüfen:

a) Festplatte sollte an ein eigenes Kabel angeschlossen sein
b) DVD-Laufwerk solte an ein eigenes Kabel angeschlossen sein

Falls beide sich an einer Leitung befinden so stellen Sie sicher, das die Jumper (diese finden Sie hinter den Laufwerken sind recht kleine Stecker) richtig eingestellt sind dabei ist darauf zu achten, das:

a) Die Festplatte die Einstellung Master hat
b) Das DVD-Laufwerk die Einstellung Slave hat

Wenn Sie einen neueren PC haben, dann ist Ihre Festplatte mit einer sehr dünnen, meist roten Leitung verbunden und Ihr DVD-Laufwerk über ein breites Kabel d.h. separat in dem Fall sollte ein Autodetect nicht fehlschlagen in dem Fall wären Jumper Einstellungen nicht notwendig, da beide Laufwerke je einen Controller verwenden.

Ich hoffe, das Sie mit diesen Informationen weiter kommen und stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer