So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bluescreen.
Bluescreen
Bluescreen, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 80
Erfahrung:  Systemelektroniker
51118944
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Bluescreen ist jetzt online.

where can I get answers regarding chip size of the MS LifeCAM

Kundenfrage

where can I get answers regarding chip size of the MS LifeCAM VC-500 ? We use this camera for measurement purposes.
Thanks
Daniel
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Ich vermute, Sie meinen die VX-500; eine VC-500 ist mir nicht bekannt.

Wenn Sie technische Daten dazu benötigen (wobei ich mir unter "chip size" jetzt nichts Konkretes vorstellen kann), können Sie vielleicht den Linux-Treiber auswerten.

Mit der FCC Nummer können Sie Informationen zum Gerät und zum Hersteller herausbekommen. Unter Umständen ist man dort bereit, Ihnen Ihre Fragen zu den technischen Details zu beantworten.



Verändert von Physikus am 08.11.2010 um 11:11 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Meine Frage bezog sich auf die Chipgrösse (Bildfläche, Grösse der aktiven Fläche), was auch schon helfen würde ist die Pixel Size also Grösse eines einzelnen Pixels. Wo kann ich diese Info finden ?

MfG

Daniel

Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Puuh, da kann ich Ihnen leider nur Hinweise geben, wo diese Daten eventuell zu bekommen sind. Microsoft selbst stellt da nicht viel mehr als diese Factsheet zur Verfügung. Die Angaben zum Chip sind da aber recht mager. Da MS eigentlich nur den Namen und den Auftrag zur Entwicklung und Herstellung gibt, werden Sie über den Kundenservice von dort auch nicht viel mehr an Infos bekommen. Beim Kundenservice können Sie aber nachfragen, ob und wer die Webcam reparieren kann (falls das überhaupt angeboten wird) -- dort ist dann auch der Chip bekannt.

Beim Hersteller bekommen Sie eventuell Angabe über den Chip, der dort verbaut ist. Zur Not könnten Sie vielleicht auch noch das Gehäuse der Webcam öffnen um den Aufdruck auf dem Chip zu lesen. Die eingentlichen Datenblätter zum Chip können Sie dann vom Chiphersteller bzw. deren Distributoren bekommen -- allerdings meist nicht umsonst. Bezugsadresse in München ist für viele Datenblätter die Firma Bürklin; in der Schweiz wird es ähnlich Distributoren geben. Aber wie gesagt, Sie müssen zuerst Hersteller und Typ des Chips in Erfahrung bringen.

Ich weiß jetzt nicht, ob Ihnen damit wirklich geholfen ist, aber mehr kann ich Ihnen da nicht sagen. Wenn Sie wollen, kann ich die Frage auch wieder freigeben, damit sich die anderen Experten das nochmals ansehen können.

Verändert von Physikus am 08.11.2010 um 14:32 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
danke für Ihre Bemühungen, ich werde es weiter versuchen!
MfG
Daniel K.
Experte:  Bluescreen hat geantwortet vor 7 Jahren.
http://www.microsoft.com/germany/partner/retail/content.aspx?content=Hardware/LifeCam_VX-500
hier steht eine Datenblatt
MFG
Sollte meine Antwort ihr Problem lösen, vergessen sie bitte nicht diese zu akzeptieren und eine Bewertung zu hinterlassen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Besten Dank - Datenblätter habe ich schon gesehen, leider ist dort die Chip Size des Image Sensors nicht angegeben, auch nicht die Pixel Size.