So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ITProfi.
ITProfi
ITProfi, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 152
Erfahrung:  Support Microsoft, Windows, Registry, Netzwerk, Hardware, Software, Server, spezielle Plattformen
47353480
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
ITProfi ist jetzt online.

beim starten von ms outlook 2010 (32 bit) kommt die fehlermeldung

Kundenfrage

beim starten von ms outlook 2010 (32 bit) kommt die fehlermeldung "msncon.dll" kann nicht geladen werden - Reparaturprogramm habe ich schon laufne lassen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Roberto Raimondo hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

 

haben Sie versucht das Programm zu deinstallieren und neu zu installieren?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
nein, bisher nicht
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo!

Ich habe einen Beitrag zu dem Thema gefunden, der vielleicht hilfreich ist:
http://meinews.niuz.biz/msncon-t572897.html?t=572897

Gruß,
M. Härtel

Falls Ihnen mein Tipp geholfen hat, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren"!
Experte:  Roberto Raimondo hat geantwortet vor 6 Jahren.

Also falls irgendwelche Datei jetzt fehlen sollte, ist beim neuinstallieren alles wieder in ordnung. Laden Sie sich das Programm REVO uninstaller herunter aus Internet.

Mit diesem Programm entfernen Sie Office 2010 komplett.

PC neustarten und Office 2010 neuinstallieren.

 

Versuchen Sie

Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Ich würde die Vorschläge meiner Kollegen ergänzen.

Um Ihren Rechner von alten Registry Einträgen zubereinigen(die evtl. den Fehler verursacht haben u. eine saubere neuinstallation durchführen zu können), würde ich folgeldes kostenlose Tool installieren u. nach dem deinstallieren von Office laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Anschlissend bitte starten Sie den Rechner neu u. installieren Sie Office erneut.

Experte:  Roberto Raimondo hat geantwortet vor 6 Jahren.

Herr Kollege brauchen Sie nicht denn mit REVO uninstaller machen Sie automatische Entfernung von alle Einträgen ins Windows Register.

 

Ich frage mich. Kennen Sie das Programm REVO uninstaller überhaupt?

Oder kennen Sie nur CCleaner?

 



Verändert von Roberto Raimondo am 04.11.2010 um 10:17 Uhr EST
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also CCleaner ist ein perfektes Tool, welche einige Funktionen mehr kann als nur Reg Einträge ZUVERLÄSSIG entfernen.

Soviel zum REVO Uninstaller:

In der neuen Version 1.90 bietet diese Gratis-Version vom "Revo Uninstaller" nur noch einen eingeschränkten Funktionsumfang. Um alle bisher gewohnten Features nutzen zu können, benötigen Sie die neu eingeführte kostenpflichtige Pro-Version.

CCleaner ist immerhin kostenlos:)

Wichtig: Es gibt viele Tools die Rechner bereinigen können, ABER wenige die es auch zuverlässig machen u. keine Systemzersörung durch falsche Regeinträge löschen verursachen.

Also mein Empfehlen wäre:

Ihren Rechner von alten Registry Einträgen zubereinigen(die evtl. den Fehler verursacht haben u. eine saubere neuinstallation durchführen zu können), würde ich folgeldes kostenlose Tool installieren u. nach dem deinstallieren von Office laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Anschlissend bitte starten Sie den Rechner neu u. installieren Sie Office erneut.

Verändert von ITProfi am 04.11.2010 um 11:02 Uhr EST