So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an acscomputer.
acscomputer
acscomputer, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 841
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Informatik Support
32784214
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
acscomputer ist jetzt online.

Hallo, iTunes + Quicktime geht leider weder zu deinstallieren,

Kundenfrage

Hallo, iTunes + Quicktime geht leider weder zu deinstallieren, noch neu zu installieren. Ich verwende Windows XP. Leider versuchte ich schon vor längerer Zeit(02/09) die Programme zu deeinstallieren, leider in der falschen Reihenfolge!
Es wird jetzt immer bei Versuch der Deinstallation bzw. Installation nach dem Installationspaket iTunes.msi bzw. Quicktime.msi verlangt.
Was kann ich tun, damit die Programme wieder funktionieren?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  R.Wagert hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo versuchen Sie mal bitte den Windows Installer neu zu starten, sehr oft löst der nämlich solche Probleme aus.

Dazu bitte wie folgt vorgehen

Start >
Ausführen >
msiexec /unregister
"enter drücken"

Evt. erscheine Fehlermeldung Ignorieren und dan folgendes

Start >
Ausführen >
msiexec /regserver "enter drücken"


Danach bitte nochmalversuchen zu Installieren .


Ich hoffe das hilft Ihnen weiter

MfG

Wagert IT


Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das hat mir leider nicht weiter geholfen, weder Neuinstallation (Quicktime kann wegen iTunes nicht installiert werden), noch Deinstallation sind möglich(bekannte Fehler- meldung mit benötigtem Installationspaket iTunes.msi, quicktime.msi).
Wenn ich die Befehle in Ausführen eingebe und 'enter' drücke, kommt kurz die Sanduhr, aber keine Fehlermeldung o. ä.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe zu Ihrem Vorschlag nochmals die ganze Latte aus dem Apple-Support Center ausprobiert, und mehrmals versucht, neu zu installieren.
Bevor meine Gehirnwindungen nun verknoten und ich leider von Ihnen auch keine Unterstützung mehr erhalten habe - möchte ich auch die 25 Euro nicht bezahlen.
Aber zumindest vielen Dank für den Versuch!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: die Antwort führte zu keinerlei Ergebnis. Es ist einfach nichts, gar nix passiert! Bitte stellen Sie mir nun die Frage, ob ich das bezahlen muss?
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.

Willkommen bei Justanswer. Solange Sie mit der Antwort nicht zufrieden sind müssen Sie nichts bezahlen.

 

Löschen Sie auf Ihrem PC alle Temporären Daten.

 

Wie das geht erfahren Sie hier

http://support.microsoft.com/kb/843476/de (für XP)

http://windows.microsoft.com/de-CH/windows7/Delete-files-using-Disk-Cleanup (Für Windows 7

 

Danach machen Sie einen neustart und dann installiren Sie die neueste Installerversion neu:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=5a58b56f-60b6-4412-95b9-54d056d6f9f4&displayLang=de

 

Dort die Software herunterladen.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
leider kein Erfolg
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.

Dann reinigen Sie den Installer mit folgendem Tool:

 

http://www.pcwelt.de/downloads/Windows-Installer-CleanUp-Utility-557997.html

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
mein Problem besteht noch immer
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.

OKey, jetzt wird es kompliziert. Am besten wäre es wenn ich es Ihnen auf Ihrem Rechner via Fernwartung machen könnte. Erklären dauert länger als machen...

 

Anleitung (für IT Profis)

Habe Problem mittlerweile nach Stunden herausgefunden und lösen können: alles deinstallieren inkl. in der Registry (entweder mit CCleaner oder manuell mit Suchfunktion), danach - und das war der Trick: die beiden Schlüssel unter HKLM_Software_Classes_Products der betroffenen Anwendungen (bei mir iTunes und Apples Software Update) suchen und VOLLSTÄNDIG löschen (nicht nur einzelne Einträge). Unter Umständen je nach Fehlermeldung sind die Schlüsselbezeichnungen bereits in der Windows-Ereignisanzeige unter Anwendung ersichtlich (bei mir war das so).
Danach klappte die Installation bestens!

 

 

Haben Sie morgen Morgen zeit für eine Fernwartung auf Ihrem PC? Dies kann ich Ihnen für die angebenen 30€ machen. Ich denke, dass ich das Problem auch bei Ihnen lösen kann.

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer