So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

Guten Tag ich haben ein notboock ACER eMachines E640 mit windows

Kundenfrage

Guten Tag
ich haben ein notboock ACER eMachines E640 mit windows 7, da ist mir zum dritte mal die ( unterschiedliche ) festplatte mit E/A Fehler aus gefallen, so das ich keinen zugriff mehr auf die daten habe. wodurch kann das passieren?

mfg Breuer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie denn noch Garantie auf das Gerät?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 7 Jahren.
Im Grunde gibt es drei wahrscheinliche Ursachen dafür:
1. Mainboard defekt
2. Festplatte defekt
3. Arbeitsspeicher defekt

1.
Wenn das Mainboard defekt ist, dann können Sie das Notebook abschreiben, da die reparatur zu viel Geld kosten würde.

2.
Wenn die Festplatte defekt sein sollte, hilt nur das Austauschen aber da Sie schon diverse Probleme damit hatten, glaube ich, dass die Ursache eher wo anders liegt. Aber um auszuschließen, dass das nicht doch die Festplatte ist, sollten Sie diese ausbauen und an einem andern Rechner testen. Die die Festplatte dort funktioniert, liegt es am Notebook.

3.
Testen Sie hier den Arbeitsspeicher mit einer Boot CD wie zum Beispiel MemTest.
Sofern der Arbeitsspeicher defekt ist, hilft hier auch nur Austauschen aber das ist wesentlich billiger, sofern Sie den Austausch selber vornehmen, ansonsten wird es wohl auch zu teuer werden.

Theoretisch könne es auch an dem Festplattenkabel, bzw. an den Pins der Steckverbindung zu der Festplatte liegen aber das würde auch umfangreiche Arbeiten mitsich bringen, sodass auch hier ein neues Notebook her muss. Alles in allem klingt das leider eher nach einem Defekt an, der nach ein neuem Notebook schreit, da Sie ja leider keine Garantie mehr haben.
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sind Sie denn mit der Antwort zufrieden oder brauchen Sie noch weitere Unterstützung?