So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an it-pro.
it-pro
it-pro, B.Sc.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 109
Erfahrung:  Angewandte Kommunikations- und Medienwiss., Systemadministration
38272041
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
it-pro ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren seit ca. 10 Jahren erstelle

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren
seit ca. 10 Jahren erstelle ich Tabellenblätter die zur Abrechnung von Einsatzzeiten für Mitarbeiter notwendig sind. Ich arbeite mit MS Excel 2003. Nun meine Frage: Für jeden Mitarbeiter (150) wurde je Monat ein Tabellenblatt erarbeitet die Stunden die einen finanziellen ausgleich sorgen werden herrausgefilter. Z.B. der Mitarbiter arbeitet in der Zeit von 13.30 bis 21,00 Uhr. Das Tabellenblatt errechnet die Nachtstunden die zusätzlich vergütet werden automatisch herraus (1 Stunde). Nun zu meinem Problem: das Filtern der gearbeiteten Feiertagsstunden habe ich derzeit so gelöst, dass ich eine entsprechende Formel am entsprechenden Tag in der entsprechenden Zelle für jeden Mitarbeiter eingegeben habe. Ist es möglich, dass ich eine Stammdatentabelle erstelle, die alle Feiertage binhaltet und via Verknüpfung alle Tabellen aktualisiert. Die Tabellenblätter der Mitarbeiter sollten dann automatisch erkennen, dass es sich um einen Feiertag handelt, der in der Tabelle Stammdaten hinterlegt wurde und die zu bezahlenden Stunden herrausrechnet. So hätte ich die Möglichkeit, nur eine Tabelle zu bearbeiten und nicht 150 Tabellenbläter.
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  it-pro hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag. Ja, es ist möglich, die Aktualisierung automatisiert vorzunehmen. Am einfachsten wäre es für mich, wenn Sie mir die Tabelle per Email zukommen lassen könnten:[email protected]

Viele Grüße
Experte:  it-pro hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo. Die Tabelle habe ich erhalten und bereits angefangen, zu basteln. Ich werde mich morgen im Laufe des Nachmittags wieder melden.

Viele Grüße
Experte:  it-pro hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag. Ich habe mich heute wieder mit Ihrer Tabelle beschäftigt und festgestellt, dass die Einarbeitung doch mehr Zeit beansprucht, als ich vermutet hatte. Leider habe ich momentan zu wenig Zeit, mich noch tiefer einzufinden und muss die Frage wieder freigeben. Meine Ansätze werde ich Ihnen in einer Email erläutern. Vielleicht helfen Ihnen diese auch schon weiter, so dass Sie selber eine Lösung erarbeiten können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viele Grüße