So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich habe bei Nutzung durch Thunderbird (unter Ubuntu)

Kundenfrage

Hallo,
ich habe bei Nutzung durch Thunderbird (unter Ubuntu) eine recht umfangreiche, stark gegliederte, lokale Mail-Ablage. Dabei sind mir offenbar bei irgendeiner Altdatenübernahme oder Umspeicherung Fehler derart unterlaufen, dass gewisse Verzeichnisse als leer angezeigt werden, obwohl sie nicht leer sind und im ersten Hinsehen beim Öffnen z.B. mit einem Editor genau so aussehen wie die Verzeichnisse, die ich problemlos lesen kann. Gibt es ein Verfahren, solch ein Mailverzeichnis zu reparieren?
Besten Dank und beste Grüße,
Peter
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also unter Windows hätten Sie evtl. Chancen mit Hilfe eines externen Tools Thunderbird zu reparieren allerdings ist mir unter Linux ein solches Programm nicht bekannt. Unter Windows gibt es Verfahren, wie man z.B. das Profil reparieren kann:

http://www.ratschlag24.com/index.php/mozilla-thunderbird-den-profilordner-restaurieren-reparieren-wiederherstell/

das schließt die Mailbox mit ein. Evtl. könnten Sie versuchen, die noch lesbaren Daten d.h. den Mailfolder auf einem Windows-System mit einem dortigen Thunderbird zu bringen. Ich könnte mir durchaus vorstellen, das die Chancen dann relativ gut stehen aber das ist natürlich sehr experimentiell ein passendes Tool dafür gibt es unter Linux meines Wissens nicht.

Wenn Thunderbird Verzeichnisse als leer anzeigt, dann sind sie entweder wirklich leer oder aber Thunderbird greift auf falsche Dateien zu anders kann ich mir dieses Verahlten nicht erklären.

Evtl. würde eines der folgenden Tools helfen, mit dem Sie unter Linux die Mails zumindest schon mal exportieren können:


http://www.nic-nac-project.de/~kaosmos/mboximport-en.html

Sie können dies auch direkt in Thunderbird durchführen:

http://kb.mozillazine.org/Importing_and_exporting_your_mail

Allerdings findet sich zu Linux erwartungsgemäßt das meiste nur in englisch. Hier wäre ein Tool mit einer deutschen Beschreibung:

http://www.heise.de/software/download/mboximport/41237

Ich hoffe, das Ihnen das zumindest einen Schritt näher bringt. Falls diese Tools jedoch auch anzeigen, das die Ordner leer sind dann sind die Mails unwiederruflich verloren.

Gruss Günter
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Da scheint ja offensichtlich ein Mißverständnis vorzuliegen.

So wie ich das verstanden habe, sind die Mails ja noch verhanden, nur die Ordneranzeige funktioniert nicht richtig.

Suchen Sie bitte einmal (bei nichtgeöffnetem Thunderbird) mit Ihrem Dateimanager nach *.msf Dateien und löschen Sie diese. Wenn Sie jetzt Thunderbird neu starten wird die Ordnerstruktur neu erstellt und Sie sollten jetzt alle Ordner, die derzeit in Ihrem Profil angelegt sind mit dem aktuellen Inhalt angezeigt bekommen.

Verändert von Physikus am 26.10.2010 um 12:19 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
ja, es ist richtig, dass ich mir die Mails z.B. mit gedit auf der Systemebene noch anschauen konnte. Gedit ist aber kein Mailprogramm, sondern ein Editor und damit sehe ich in den Mails z.B. die Attachements nur als "wilde Zeichenfolge". Thunderbird zeigte den Ordner als leer an. Was nun den Ausschlag gegeben hat, dass ich auf die richtige Spur kam, kann ich schwer nachvollziehen, ob es einer Ihrer Links war oder "Erfahrung" oder "Vergleichende Intuition" ist schwer nachvollziehbar. Auf alle Fälle habe ich "eine Lösung" gefunden. Der Vergleich der Mails im Folder, die sich nicht lesen ließen, mit solchen, die sich lesen ließen zeigte, dass das Merkmal X-Mozilla-Status bei den Mails, die sich nicht lesen ließen 0x0009 oder 0x0019 war. Die Web-Seite:

p { margin-bottom: 0.21cm; }a:link { }

http://www.eyrich-net.org/mozilla/X-Mozilla-Status.html


listet solche Statusinformationen auf, meine Werte waren nicht dabei. erste Antwort etwas am Thema vorbei ging, Ich kann im Nachgang nicht verifizieren, wie sie dahin kamen. Mit gedit habe nun den X-Mozilla-Status handisch auf 0x0001 gesetzt und siehe da, alle Mails kann ich wieder lesen und ich bin sehr zufrieden, kann mir allerdings immer noch nicht erklären wie es dazu kam (vielleicht doch Windows - man traut MS ja Einiges zu) und ich habe die Mails eine gewisse Zeit sowohl aus Windows, als auch aus Ubuntux "bearbeitet".
Den Hinweis mit dem msf-File kannte ich schon und hatte es meines Wissen auch schon ohne Erfolg probiert.
Mir fällt es etwas schwer zu entscheiden, ob Sie sich das Honorar verdient haben, deshalb habe ich noch nicht akzeptiert.
Beste Grüße, trotzdem - ich bin erstmals bei justanswer und finde den Service gut, vielleicht sollte ich mich mal bewerben, um als Experte mitzumachen (habe mein Leben lang im IT-Servcie gearbeitet, bin derzeit in Altersteilzeit und demnächst Rentner)?
Peter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
ja, es ist richtig, dass ich mir die Mails z.B. mit gedit auf der Systemebene noch anschauen konnte. Gedit ist aber kein Mailprogramm, sondern ein Editor und damit sehe ich in den Mails z.B. die Attachements nur als "wilde Zeichenfolge". Thunderbird zeigte den Ordner als leer an. Was nun den Ausschlag gegeben hat, dass ich auf die richtige Spur kam, kann ich schwer nachvollziehen, ob es einer Ihrer Links war oder "Erfahrung" oder "Vergleichende Intuition" ist schwer nachvollziehbar. Auf alle Fälle habe ich "eine Lösung" gefunden. Der Vergleich der Mails im Folder, die sich nicht lesen ließen, mit solchen, die sich lesen ließen zeigte, dass das Merkmal X-Mozilla-Status bei den Mails, die sich nicht lesen ließen 0x0009 oder 0x0019 war. Die Web-Seite:







p { margin-bottom: 0.21cm; }a:link { }

http://www.eyrich-net.org/mozilla/X-Mozilla-Status.html



listet solche Statusinformationen auf, meine Werte waren nicht dabei. erste Antwort etwas am Thema vorbei ging, Ich kann im Nachgang nicht verifizieren, wie sie dahin kamen. Mit gedit habe nun den X-Mozilla-Status handisch auf 0x0001 gesetzt und siehe da, alle Mails kann ich wieder lesen und ich bin sehr zufrieden, kann mir allerdings immer noch nicht erklären wie es dazu kam (vielleicht doch Windows - man traut MS ja Einiges zu) und ich habe die Mails eine gewisse Zeit sowohl aus Windows, als auch aus Ubuntux "bearbeitet".
Den Hinweis mit dem msf-File kannte ich schon und hatte es meines Wissen auch schon ohne Erfolg probiert.
Mir fällt es etwas schwer zu entscheiden, ob Sie sich das Honorar verdient haben, deshalb habe ich noch nicht akzeptiert.
Beste Grüße, trotzdem - ich bin erstmals bei justanswer und finde den Service gut, vielleicht sollte ich mich mal bewerben, um als Experte mitzumachen (habe mein Leben lang im IT-Servcie gearbeitet, bin derzeit in Altersteilzeit und demnächst Rentner)?
Peter









Experte:  Roberto Raimondo hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich muss immer wieder hier feststellen wie umverschämt die leute mit uns Experten umgehen. Echt!!!. Unverschämt. Pappnase! Hunger auf Protagonismus, sich als Herfinder und Held der Situation darzustellen und als grosser IT Technicker zu geben und dabei die Arbeit von Leute die bereit um Ihnen eine Antwort zu geben und damit ein wenig geld zu verdienen nach Ihre wünschen, Stundenlang im Internet stöbern um eine gute Lösung für Sie zu finden. Danach die Schlauen und wiederum Pappnase und Umverschämte Leute wie SIE verschwinden und hinterlassen kein Geld hier und nur Verzweiflung bei uns hier.

 

Bitte um Entschuldigung für die Grammatik bin schließlich italiener und kann nicht richtig 100% schreiben aber ich hoffe Sie werden mein Botschaft ergreifen können.

 

Bin seit 20 Jahre im internationale Umfeld tätigt. Spreche 3 sprachen.

Hab bei der grössten konzern der Welt gearbeitet und selbst jetzt bin bei Vodafone Global als externer mitarbeiter tätig. Und Sie was machen Sie?

Können Sie uns bitte schildern was Sie gemacht haben wo und für wem?

 

Wünsche ein schön tag noch.

 

Roberto Raimondo

IT System Administrator

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr gehrter Herr Roberto Raimondo,
ich kann nur meine große Enttäuschung über Ihre Nachricht zum Ausdruck bringen, empfinde Ihr Agieren weder als professionell, noch als Experte und es fällt mir nicht ganz leicht, nicht auch unprofessionell zu antworten.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Mir ist vor allem unverständlich, warum Sie sich überhaupt hier äußern. Darüber, wie viel Aufwand mein "Problem" gemacht hat, können sich doch wohl am ehesten "IT-Fachinformatiker" und "Physikus" äußern. Sie selbst haben - zumindest für mich erkennbar - Nichts zur Sachklärung bei getragen. Wenn Sie Experte zur Sache wären, dann hätten Sie eigentlich erkennen müssen, dass die gegebenen Hinweise und die gefundene Problemlösung sachlich nicht wirklich zusammen hängen. Und sollten Sie überlesen haben, dass ich den Service justanswer ausdrücklich gelobt habe? Und wenn Sie Experte wären, dann wüßten Sie, dass man auf einigen Gebieten durchaus Experte sein kann und auf anderen sehr wenig wissen kann. Wenn die Erfinder dieses Service es so gewollt hätten, wie Sie agieren, hätten Sie diese Möglichkeit "Dem Experten antworten" nicht vorgesehen. Gerade diese Fairness ist es doch, was die Qualität und die Beliebtheit solch eines Service aus macht. Wenn ich in Ihrem Service etwas zu sagen hätte, ich würde Ihren Experten-Status zumindest mit einer gelben Karte versehen.

Wenn mir die Lösung des Problems nicht die 28 € wert wären, hätte ich diesen Service nicht in Anspruch genommen und wenn einer der beiden Bearbeiter trotz der geschilderten Situation der Meinung ist, dass ich das Honorar frei geben sollte, dann habe ich nicht das geringste Problem damit, schließlich ist mein Problem inzwischen gelöst.

Im Übrigen, falls es Sie wirklich interessiert: http://www.gupki.de.
Beste Grüße,
Peter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

zum einen freue ich mich, das Ihr Problem wenn auch nicht unbedingt durch uns, da es offenbar eine etwas verzwickte Berechtigungsfrage war gelöst wurde und zum anderen möchte ich mein Bedauern gegenüber den Aussagen des vorherigen Experten den Sie ja gezielt genannt haben ausdrücken und möchte darauf verweisen, das dies nicht der angestrebten Umgangsform entspricht. Ich hoffe, das Sie auch in Zukunft diesen Service in Anspruch nehmen werden und möchte mich nochmals für das unangemeßene Verhalten endschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen

Günter
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung: Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo IT-Fachinformatiker,
ich teile Ihre Einschätzung und bin bei gutem Service durchaus hartnäckig. In dem Sinne werde ich gern bei Ihnen wieder nachfragen, wenn ich es brauche und werde Ihren Service auch auf meine Link-Seite im Web aufnehmen. Wenn die Mail weg ist, werde ich auch den Akzeptieren-Button betätigen.
Beste Grüße,
Peter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

haben Sie vielen Dank für die Akzeptierung! Guter Service gehört zum guten Ton, ich bin selbst selbständig seit Jahren und bei mir bzw. bei uns ist der Kunde immer König d.h. man muss eben gewisse Umgangsformen wahren sonst ist man verloren genauso muss man sich auf seine Leute zu 100% verlassen können. Es freut mich sehr, das Sie den Link aufnehmen möchten und ich wünsche Ihnen einen wunderschönen Tag und wir stehen selbstverständlich auch in Zukunft zu Ihrer vollsten Verfügung.

Mit besten Grüßen

Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer