So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hyper-V, Windows Server 2008 R2 Enterprice Kann virtuelle

Kundenfrage

Hyper-V, Windows Server 2008 R2 Enterprice
Kann virtuelle Maschiene infolge Berechtigungsproblem nicht mehr starten.
Grund: infolge Array-Neukonfig habe ich unter anderem die VM's wegkopiert. Fälschlicherweise habe ich an den Security-Einstellungen rumgespielt (Besitzer: Admin).
Jetzt würde ich gerne die Sicherheitseinstellungen wieder richtigstellen. Leider sehe ich im AD keine Securitygruppe: "Virtuelle Computer", noch die entsprechende Gruppe wie zum Beispiel "D3E95FFD-F86D-48BE-8433-9A912470F560" für den Besitzer. Gibt's eine Möglichkeit dies umzustellen ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

das klingt leider enorm schlecht denn damit haben Sie u.U. das gesamte ADS stark beschädigt. Eine manuelle Wiederherstellung wäre möglich, jedoch enorm aufwendig das man fast eine Neu Installation in Erwägung ziehen könnte.

Sie müssen als erstes das Zusatzprogramm "dcdiag" downloaden und installieren:

http://www.tecchannel.de/server/windows/443285/active_directory_unentbehrliche_helfer_fuer_admins/index4.html

mit diesem Kommandozeilen-Tool können Sie Ihr gesamtes ADS auf Fehler überprüfen. Ferner sollten Sie den Befehl "chkdsk /f" laufen lassen, um auszuschließen, das das Dateisystem beschädigt ist.

Im total Desaster Fall, müssen Sie von der letzten Sicheerung Ihr ADS wiederherstellen Tipps dazu finden Sie hier:

http://www.tecchannel.de/server/windows/438000/active_directory_wiederherstellen/

Aus rechtlichen Gründen darf ich nur auf die Links verweisen, nicht jedoch den Inhalt hier her kopieren. Ich denke als erstes sollten Sie "dcdiag" durchlaufen lassen und die Platten checken. Ich hoffe, das Sie über eine aktuelle Sicherung verfügen, so das man das ADS im Zweifelsfall wiederherstellen kann. Die Wiederherstellung betrifft den primary Domain Controller, die anderen DCs (sofern vorhanden) und Workstations aktualisieren sich entsprechend.

Gruss Günter


Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo noch mal, ich habe eine exakte Beschreibung gefunden, um das ADS wiederherzustellen. Diese finden Sie unter der nach folgenden URL:

http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,236aaea3-ab3c-4927-98c7-4fe6c6e2d449.aspx

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sorry, habe mich leider zu wenig erklärt.
Ich kann nur die virtuellen Maschinen nicht mehr starten. Das Wirtsystem funktioniert einwandfrei. Nun bin ich dabei, die virtuellen Maschinen neu aufzusetzten. Der eine ist nur Terminalserver, der andere hat zwei Applikationen drauf. Ich habe nur gedacht, jemand kann mir mitteilen wie ich die vm user zB "D3E95FFD-F86D-48BE-8433-9A912470F560" zuordnen kann, obwohl sie in der AD nicht sichtbar sind.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, achso aber dennoch würde ich "dcdiag" laufen lassen ich denke, damit werden Sie weiter kommen und Sie würden mit Sicherheit genau das erfahren denn dazu ist "dcdiag" ja gedacht d.h. auch ein Eintrag wie "D3E95FFD-F86D-48BE-8433-9A912470F560" käme samt Zuordnung ans Licht. Die Zuodrdnungen an sich, machen Sie ja defakto wie immer nämlich im ADS-Management. Aber, wenn das Objekt "D3E95FFD-F86D-48BE-8433-9A912470F560" nicht sichtbar ist dann exisitert es nicht oder es beinhaltet ein Attribut "shadow" daher würde ich primär und als erstes mit "dcdiag" an die Sache ran gehen das sollte Licht ins dunkel bringen :-) Gruss Günter