So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, eine Bekannte hat ein Laptop AMILO M3438G, Reg.Nr.

Kundenfrage

Hallo,
eine Bekannte hat ein Laptop AMILO M3438G, Reg.Nr. P71EN0, Ser.Nr. YSNS 118878, LKN: GRI-177200-020, welches sie in Griechenland gekauft hat. Leider hat sie ein Virus und kann Windows XP weder starten noch über- oder neuinstallieren. Ich habe versucht, das RAID neu einzurichten, um ein neues Betriebssystem zu installieren (und die Platten dabei zu formatieren), dies ist mir jedoch leider nicht gelungen. Beim Start erhalte ich die Meldung, dass keine Platten erkannt werden konnten! Ich vermute, ich brauche Treiber oder eine CD/DVD von Ihnen, damit nach dem RAID-Aufbau und dem Neustart die Platten erkannt werden können. Meine Bekannte hat leider keine CD/DVD, die ihr evtl. beim Kauf geliefert wurde. Was kann ich tun? Kann ich etwas herunterladen? Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe! Freundliche Grüße, Panos
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also passende Treiber für Ihr Notebook erhalten Sie direkt bei Fujitsu Simens Computers:

http://de.fujitsu.com/support/downloads.html

das heisst für Sie, das Sie den RAID-Treiber downloaden müssen und auf einen externen Datenträger bringen müssen u.U. sogar auf eine externe Diskette (ein User ist diesen Weg bei diesem Gerät gegangen). Theoretisch müsste es aber auch so gehen, das Sie das XP-Setup starten dann F6 drücken, um weitere Treiber zu laden die CD auswerfen und Ihre CD, auf der sich ja nun alle Treiber also auch der RAID Treiber befinden sollten einlegen und XP Setup sollte den Treiber jetzt installieren danach müssen Sie wieder die XP CD einlegen (Sie werden direkt dazu aufgefordert).

Das sollte funktionieren ist aber ein wenig fummelig. Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Günter, danke für deine Antwort! Ich habe es schon getan (F6 etc.), allerdings habe ich das Gefühl, dass das Setup ein Diskettenlaufwerk sucht und kein CD/ROM-LW! Egal, ob ich ein RAID0, RAID1 oder kein RAID einrichte, ich komme immer wieder zu dem Punkt, indem ich die FM erhalte, dass keine Festplatten vorhanden sind. Ich versuche es nochmal und melde mich wieder. Aber vielleicht vorab die Frage: Wenn ich RAID0 oder 1 erstelle, müssen beide Platten als Master eingerichtet sein? Oder Master und Slave? Danke XXXXX XXXXXß, Panos
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, die Platten Einrichtung ist so, das Sie das RAID an sich ja erst mal im BIOS des Laptops einstellen müssen das BIOS erreichen Sie beim einschalten mit ENTF oder F2 alternativ kann es aber auch ALT+S sein dort müssen Sie das RAID einfach auf RAID1 konfigurieren da die Platten fest integriert sind, sollte das BIOS selbständig das RAID einrichten wenn beide Platten als Master laufen umso besser. Den Treiber bekommen Sie zur Not leider nur über ein externes Diskettenlaufwerk rein ist leider ein Problem älterer Geräte und XP d.h. Sie müssten ein solches Laufwerk für Ihr Notebook erwerben am besten bei Fujitsu anrufen und anfragen und Sie brauchen natürlich einen PC mit Diskettenstation, damit Sie den Treiber auf eine Floppydisk kopieren können. Dieser Weg ist leider umständlich aber im Zweifel nicht vermeidbar und er funktioniert auch ich weiss es, weil ein anderer User dies auch so gemacht hat. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und danke! Ich habe es eben nochmal versucht und bestätigt, dass das Setup die CD mit den Treibern im CD/ROM-LW gar nicht erkennt. Ich versuche es mit einem alten ext. Diskettenlaufwerk von meinem alten Toshiba Laptop, wahrscheinlich funktioniert es nicht, aber es ist ein Versuch wert. Wenn ich KEIN RAID erstelle, sollte das Setup nicht die eine Platte als Boot-Device erkennen und mir die Möglichkeit anbieten, dort zu installieren? Gruß, Panos
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keinerlei RAID erstellen dürfte es so sein, das XP Setup Ihre Platten erkennt aber eine Garantie ist das nicht dazu müssen Sie das RAID vollständig abschalten aber versuchen kann man es das könnte nämlich auch klappen. Gruss Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das klappt leider nicht! Ich lasse es so und gebe ihr das Laptop zurück, vielleicht kann ihr Händler in GR es wieder hin kriegen. Danke XXXXX XXXXXß, Panos
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, schade also auch ned mit dem Flopyylaufwerk? Hm, also eigentlich müsste es ein passendes zum Laptop sein also kein fremdes das klappt natürlich nicht jedenfalls ist das eher selten. Ich denke aber auch, das der Händler andere Möglichkeiten als Sie hat insofern ist es vielleicht am sinnvollsten ich hoffe denoch, das ich helfen konnte und bedanke XXXXX XXXXX herzlich für die Akzeptierung. LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer