So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an JAFA-Network.

JAFA-Network
JAFA-Network, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 266
Erfahrung:  Systemadministrator
44724141
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
JAFA-Network ist jetzt online.

mein Rechner...windows vista 64 bit home premium... ich hab

Kundenfrage

mein Rechner...windows vista 64 bit home premium...
ich hab mir irgend ein virus eingefangen der anscheinend windows umgeschrieben hat,...rollback...der Rechner setzt sich immer wieder auf den Ursprung zurück,...auch im Bios stellt er die Bootreihenfolge um... auch die Uhr...

ich habe drei verschiedenen Antivirprogramme (Kasperski, Norton, Antivir)durchlaufen lassen,...nichts gefunden...
das Problem besteht weiterhin
ach und zuvor hatte ich den Rechner komplett neu Windows installiert,...allerdings nur eine Partion --- die Windows install partion Formatiert.
hm,...und nun bin ich mit meinem Latein am ende...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Sie können noch einen Versuch mit dem kostenlosen "MALWAREBYTES" versuchen.

Da es aber manche sehr hartnäckige Viren o. auch Rootkits gibt, die sich nicht beseitigen lassen, wenn von der befallenen Platte gebootet wird, empfehle ich zwei andere Optionen:

- booten von einer Live-CD wie z.B. Bart-Pe (enthält ein lauffähiges Windows und Virenscanner und ermöglicht auch einen Checkdisk-Durchlauf)

- den Ausbau der Platte und Anschluss an einen anderen Rechner über USB-Anschluss. Dann wird sie wie ein normaler Wechseldatenträger behandelt und kann sowohl auf Viren- als auch Systemfehler gecheckt werden, ohne den vorhandenen Virus aktiv werden zu lassen.

Eine "PE"-CD bzw. die Anleitung zur Anfertigung kann man regelmässig in gägngigen in PC-Zeitschriften finden.

Hier gibts die Hinweise und den Download online.

Die Festplatten-Adapter - in einer Vista-Maschine dürften Sie eine SATA-Platte haben - bekommen Sie im elektronik- und Computerfachhandel oder auch in Online-Shops wie AMAZON.

Viel Erfolg und viele Grüsse
_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort - evtl. scrollen - um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.



Verändert von COM.iN IT-Service am 16.10.2010 um 08:38 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo!

Ich habe das Programm Malwarebytes ausprobiert,...nix gefunden...

und!...zu den anderen Vorschlag von Ihnen...der erinnert mich an die Aktion von Computerbild---Anti Boot CD---und da arbeite ich schon ne weile dran um diese zum laufen zu bekommen.

also hat mich das erstmal nicht weitergeholfen...

mfG.

Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.

Anstatt lange zu probieren, würde ich die Daten vom System sichern und das System komplett neu aufsetzen.

Beide Festplatten partitionen mit dem Setup programm löschen und eine neue Partition erstellen.

 

Das ein Virus die Bootreihenfolge umstellt halte ich für nicht möglich.

 

Was viel möglicher ist, das sich die Antiviren Programme in die Quere kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Werte Herren!

 

Also,...das sich mehrere Antivirenprogramme zugleich auf dem Rechner wohl höchstwahrscheinlich beizen würden ist mir bekannt und deswegen habe ich natürlich immer nur eins nach dem anderen ausprobiert...und danach wieder deinstalliert...sowie Windows bösartiges Finder Tool und auch noch den Power Eraser von Norton.

 

Des-weiteren,...als das ganze begann kann ich mich noch erinnern das Kasperski mir meldete das sich ein versteckter Ordner ins System geschrieben hat,...aber Kasperski mir nicht den Pfad nannte.

Ich hab nur noch irgendwas mit Rollback gelesen,...aber da ich keine Erfahrung damit hatte und mir nichts weiter dabei dachte,... denn Kasperski hat diesen versteckten Ordner auch als harmlos anerkannt und alles für vertrauenswürdig gehalten...

 

Tja,... und den Rechner neu aufgesetzt habe ich schon,...

 

Mir kam so vor das es wieder anfing als ich mit dem Explorer im Internet war,...nachdem ich den Rechner neu gemacht hatte,...denn da fing es auf einmal wieder an.

Wie schon erwähnt...bei kurzen Neustarts passiert komischer weise nichts,...aber wenn der Rechner eine weile aus ist dann stellt sich das Bootmenü um und zwar von First Boot Denises (Saata CD ROM ) auf Floppy,...

und die Uhr auf den Ausgangszustand...(23.23 Uhr - 2007) dadurch erkennt Windows nicht das richtige Jahr und es lässt sich nicht updaten.

 

Also ist das was ich jetzt noch versuche die Anti Bot CD von Computerbild zum laufen zu bekommen...

 

Ich hatte mir von Ihnen erhofft das sie eventuell wüssten wo sich so ein Ordner in System verstecken kann,...

 

Mit freundlichen Grüßen.

Experte:  A.Engel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bitte mal von Sophos die SAV32CLI herunterladen und und den Anweisungen auf der Seite folgen.

http://www.sophos.de/support/knowledgebase/article/13251.html

Wichtig dabei ist, das Sie alle Dateien in den selben Ordner entpacken und diesen dann Brennen oder auf einen Schriebgeschützen USB Stick kopieren.

Es kann sein, das im normalen Windows Betrieb nicht alles richtig gescannt bzw. erkannt wird. Daher die SAV32CLI im Abgesicherten Modus ausführen.

Wenn Ihr Rechner eine Weile aus ist, ist er dann vom Stromnetz getrennt?
Wenn ja, kann es sein, das Ihre CMOS Batterie leer ist. Wenn das der Fall ist, setzt sich das BIOS wieder auf die Default Values zurück. Merk man normalerweise daran, die die Windows Uhrzeit nicht stimmt.

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo!

Ich hab das mit der SAV32CLI ausprobiert ,... habe aber feststellen müssten das das mit meinem 64 bit system nicht kompatibel ist.

Bei der ganzen suche nach dem Übeltäter bin ich aber auf etwas anderes gestoßen,...und zwar ein Tool zum untersuchen des Systems auf,...die nennen es „hijackthis“...

ich habe eine log. datei die ich Ihnen gerne zur Auswertung schicken würde...weis aber nicht wie ich die hier mit an die Mail anhängen kann.

desweiteren,... find ich interessant die Anmerkung mit der Batterie...

ja der Rechner wird immer komplett vom Strom genommen,...heute zB. als ich ihn nach längerer Zeit startete hängte er sich gleich auf... aber startete danach normal,...also ohne veränderungen.

mfG.

Experte:  Roberto Raimondo hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie muessen die batterie am mainbord wechseln weil sie verantwortlich ist mit die speicherung der BIOS einstellung waehrend Ihr pc ausgeschaltet ist. Dann Sie sollten vermeiden das computer ohne strom fuer viel zeit zu lassen sonst entleert sich die batterie wieder und Sie werden wieder die gleichen effekten haben. Versuchen Sie also einfach eine neue batterie reinzulegen dann die BIOS einstellungen configurieren und sollte funtionieren.
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Betreffend hijackthis. Sie können das File auf folgender webseite auswerten lassen:


http://www.hijackthis.de/


Senden Sie die Info per PN an mich werde es anschauen.

Das der Rechner abstürtz hat warscheinlich mit der vorhandenen Hardware zutun. Wurde alle Treiber korrekt installiert? Haben Sie keine Fragzeichen oder Ausrufzeichen im Geräte mananger?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

...also die Auswertung hat ergeben das nichts aussergewöhnliches vorhanden ist!

ansonsten!,...ich hab grade die Batterie gewechselt und werde weiter beobachten...

mfG.

Experte:  JAFA-Network hat geantwortet vor 6 Jahren.

Darf ich mal einhacken....

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

bitte erklären Sie mir mal genau was Sie mit „rollback...der Rechner setzt sich immer wieder auf den Ursprung zurück" meinen, Bitte!

 

Mit freundlichen Grüßen

JAFA-Network

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

...wenn der Rechner eine weile aus war, hat sich das Bios umgestellt, von ursprünglich First Boot Devise = Sata CD Rom --- nach Floppy.

und ich habe auch noch die Logo Show auf Disable gesetzt und die stellte sich dann einfach wieder auf Enable.

...und die Uhr stellt sich auf den urzustand des Sysems wieder um,...also 23,32 Uhr 2007,...dardurch lässt sich Windws nicht ubdaten.

Das ganze kam mir nur merkwürdig vor weil mein Kaspersky,...mir irgendwann vorige Woche meldete das sich ein versteckter Ordner ins System geschrieben hat,...den es aber als vertrauenswürdig anerkannte da er ja in Widows drin stand. Ich las nur noch etwas mit Rollback,...konnte mir aber kein reim drauf machen und belies es dabei.

Ab da an fing das umgestelle mit dem Bios an,...

Ich kann mich auch irren und es war hoffentlich nur die Batterie,...und diese hab ich vorhin gewechselt,...also werde ich den Rechner heute Nacht wieder vom strom nehmen und mal schauen was morgen ist.

Das einzigste was ich grade noch am versuchen bin ist mit ...avast Free Antivirus...den Rechner vor dem start,...die Bootsektoren prüfen zu lassen.

mfG.

Experte:  JAFA-Network hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

also suchen Sie mal nach einer Software oder Ordner mit diesem Namen "SystemRollbackData" es ist eine Software die es als Trialversion gibt und ein Systemwiederherstellung vereinfachen soll.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

JAFA-Network

Experte:  JAFA-Network hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Zur Erklärung zu meinem vorherigen Beitrag.

 

RollBack ist eine robuste Backup-und Restore-Programm für private Anwender und IT-Experten.

 

Die wurde Ihnen eventuell untergeschoben, was Kasperski meldete und es ist eine reguläre Software, da finden Sie wohl keinen Virus vermutlich.

 

Der Datei Ordner liegt versteckt, wenn es das wirklich ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

JAFA-Network



Verändert von JAFA-Network am 20.10.2010 um 20:34 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

super das sie das erwähnen,...

als das ganze begann hab ich nämlich mit der erweiterten Systemsuche gesucht aber nur ein teil eingegeben,...„ roll“ ...und da hab ich tatsächlich was gefunden...hab versucht es zu löschen...ging aber nicht und so richtig sicher war ich auch nicht ob ich alles richtig mache --- hätt ja sein können das es ein wichtiger bestandteil von Windows ist.

...als ich eben nochmal mit der erweiterten Systemsuche suchte hat sie nämlich nix mehr gefunden,...seltsam...

was mich verwirrt ist,...warum wird sowas untergeschoben...ich denke mal um auszuspionieren...oder nur um denjenigen zu schaden...

lg.

Experte:  JAFA-Network hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

bitte geben Sie mal in der Suche "SystemRollbackData" ein, was ich gelesen habe ist die Datei so um 12 GB.

 

In Windows Vista gibt es versteckte Ordner, die im normalen Betrieb nicht zu sehen sind. Falls Sie dennoch verborgene Verzeichnisse einblenden möchten, gehen Sie in Vista so vor:

 

- Öffnen Sie einen beliebigen Ordner.

- Öffnen Sie Organisieren - Ordner und Suchoptionen.

- In Ansicht suchen Sie den Punkt Versteckte Dateien und Ordner und aktivieren gleich darunter Alle Dateien und Ordner anzeigen.

 

Attachments are only available to registered users.

Register Here

 

Um Ihre Frage nach dem Grund warum so etwas gemacht wird, um den Absatz des Produktes zu fördern. Da der User ja möchte das sein System läuft.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

JAFA-Network

Experte:  Roberto Raimondo hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also meine frage. Haben Sie die batterie gewechselt? Ist aber klar dass wenn Sie die batterie erst heute neu eingesetzt haben dass erst eine paar tage dauern wird bis sie leer sein wird und dann müssen Sie wieder erneut die BIOS einstellungen vornehmen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

hallo!

dankte das sie das mit den Ordneroptionen erklärt haben,...das sind so die kleinigkeiten...die weis ich,...

Ich habe in der erweiterten Suche eingegeben das auch versteckte Systemdateien gesucht werden sollen,...und wie schon erwähnt...als ich vor ne Woche mit dem kürzel „roll“ suchte fand ich nur irgendwelche schlüssel von Windows die sich aber haben nicht löschen lassen.

Bei der heutigen suche...auf der gesammten Festplatte...sind seltsammer weise nichtmal mehr diese schlüssel zu finden.

ansonsten,...der Rechner ist heute normal hochgefahren,...also bin erstmal beruhig

desweiteren,...find ich Ihre aussage interressant das sowas von jemandem höstwarscheinlich gemacht wird der interresse daran hat das das System nicht läuft um sein Absatz zu fördern,...denn da fällt mir nur der Hersteller ein...und das war ne privat Firma --- „Grey Computer“ --- die ist im Internett zu finden.

mfG

Experte:  Roberto Raimondo hat geantwortet vor 6 Jahren.
Warum alles so kompliziert? Es geht darum nur die BIOS einstellungen zu speichern und wenn Sie das Stecker vom computer von mehrere tagen herausziehen dann haben Sie die einstellungen verloren. Einfach batterie einlegen und BIOS einstellungen vornehmen und danach bitte computer am strom lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

hm,...

ich werde das beobachten,...

die Baterie ist seit gestern gewechsel,...und heut ist ja der Rechner normal hochgefahren.

...allerdingsa nehme ich den Rechner gerne vom strom,...hm...und das ging ja auch bisher (also 2 Jahre) gut -- bis jetzt wohl die Batterie den geist aufgegeben hat.

ach und!...ich habe nochmal den suchlauf durchlaufen lassen und er findet jetzt wieder die schlüssel in Windows...aber die sind nur höstens 10 KB groß...

also nichts mit 12 GB...

ich denk mal das sich damit das Problem erledigt hat...

Experte:  Roberto Raimondo hat geantwortet vor 6 Jahren.

Gut also dann wenn meine Antwort für Sie hilfsreich war seien Sie bitte so höflich und akzeptieren meine Antwort und hinterlassen eine positive Feedback für mich?

Danke

Experte:  JAFA-Network hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Danke, XXXXX XXXXX die Antwort gelesen haben, Sofern Sie keine Rückfragen mehr an mich haben würde ich Sie abschließend noch um die Akzeptierung der Antwort bitten.

 

Sollten Sie nicht zufrieden gewesen sein, können Sie unter folgendem Link eine Rückerstattung Ihres gezahlten Geldes veranlassen.

 

http://www.justanswer.de/refund/refund.aspx

 

 

Mit freundlichen Grüßen

JAFA-Network

JAFA-Network, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 266
Erfahrung: Systemadministrator
JAFA-Network und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer