So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Karsten.
Karsten
Karsten, IT-Techniker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2050
Erfahrung:  IBM Computer
42565646
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Karsten ist jetzt online.

Hallo, beim booten bleibt das Notebook Aspire 5110 mit klickenden

Kundenfrage

Hallo,
beim booten bleibt das Notebook Aspire 5110 mit klickenden Geräuschen steheh.
Ich schalte das NB dann wieder aus und erhalte folgen Fehlermeldung:
error 0280 previous boot incomplete default configuration used
Mit F1 kann ich dann starten. Welcher Fehler liegt vor? Was kann ich tun?
Gruß
Karl-Heinz Burke [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 6 Jahren.
Herzlich Willkommen!

Hallo, Ihr PC kann von der Festplatte nicht starten.
Starten Sie den PC mit gedrückter F5 Taste und gehen in den Abgesicherten Modus, dann auf Systemwiederherstellung und gehen auf den Tag als es noch ging.

Wenn das nicht geht ist der Start-Bereich der Festplatte defekt. FAT-Tabelle
PC mit der Windows BS CD/DVD starten. Beim Start F12 drücken, gelangen Sie ins Boot-Menü und dan CD/DVD Laufwerk wählen.

Den Anweisungen folgen und auf R drücken Windows-Installation reparieren.
LW mit der Partition wird angezeigt 1 eingeben für LW c:, dann passwort, wenn Sie keins haben einfach ENTER drücken.

In die Maske CHDSK /p eingeben, Partition wird geprüft. Hoffe es geht dann wieder. Wenn nicht, Datensicherung machen. BS neu installieren.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Für weitere Anfragen stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Mit besten Grüßen
Karsten

Wenn ich Ihnen helfen konnte, Akzeptieren Sie meine Antwort mit Ihrer Bewertung!
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 6 Jahren.
Herzlich Willkommen!

Hallo, wenn das Klicken immer noch zu hören ist, ist das auch ein Anzeichen das die Festplatte schon halb defekt ist. Mechanische Ursache.

Sie geht noch einige Zeit, aber die Symtome kommen immer wieder, bis sie ganz defekt ist. Da hilft dann nur noch ein Austausch.

Mit besten Grüßen
Karsten

Wenn ich Ihnen helfen konnte, Akzeptieren Sie meine Antwort mit Ihrer Bewertung!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
ich habe alle die o.a. Maßnahmen durchgeführt, ausserdem die Festplatte mit diversen Programmen gecheckt, Treiber teilweise neu installiert, es hilft alles nichts.
Bei der Suche im Internet bin ich immer wieder auf den Hinweis einer schwachen oder leeren CMOS Batterie gestoßen. Kann da was dran sein?
Leider finde ich diese Batterie nicht und auch keinen Plan, wo sie eingebaut ist.
Vielleicht können Sie mir weiterhelfen.

Gruß
Karl-Heinz
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, die Batterie ist unter der Tastatur. Wenn die Batterie leer ist müssten Sie Datum und Uhrzeit immer wieder neu einstellen. Wenn die Uhrzeit stimmt ist die Batterie nicht leer.

Ja wenn die Batterie leer ist müssen Sie immer mit F12 in der Startreihen-Folge die festplatte angeben als Startlaufwerk.

Es kann aber auch die Festplatte defekt sein, wenn das ticken noch zu hören ist. War neu bestimmt nicht so? Die Festplatte geht eine gewisse Zeit und dann kommt der Ausfall. Ist nur eine Zeitfrage bis sie ganz weg ist. Datensicherung machen, noch ist Zeit.

Mit besten Grüßen
Karsten

Verändert von Karsten am 12.10.2010 um 08:19 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
die Antwort mit der defekten Festplatte kann mich nicht so richtig befriedigen, denn beim zwweiten Bootvorgang, den ich dann mit F1 starten muss funktioniert der Rechner einwandfrei. Auch nach Stunden und weiteren Lese- und Schreibvorgängen gibt es keine Probleme.
Gruß
Karl-Heinz
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo ist das Ticken noch?
Stimmt die Uhrzeit?


mfg
Karsten

Verändert von Karsten am 12.10.2010 um 10:07 Uhr EST
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Karl-Heinz,

beim formatieren einer Festplatte wird in der Spur 0 der MBR (Master Boot Record) eingetragen. Beim start des PC,s wird die Spur 0 mit den MBR eingelesen und dann wird das Betriebsystem geladen.

Wenn die Spur 0 beschädigt ist mechanisch oder Virus, kann von der Festplatte nicht gestartet werden. Nur über F1. Deshalb auch das Ticken, weil der Lese- und Schreib-Kopf den MBR auf Spur o sucht.

Abhilfe, die Festplatte neu Formatieren oder mit der CD/DVD des Betriebssystems und R Reparatur-Konsole die MBR wieder herstellen. In der Konsole help eingeben, dort sind alle Wiederherstellungsbefehle beschrieben.

Mit besten Grüßen
Karsten
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Karsten,

habe alle vorgeschlagenen Maßnahmen durchgeführt. Leider ist der Fehler immer noch vorhanden.
Welche Möglichkeiten habe ich sonst noch?

Gruß
Karl-Heinz
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe auch noch die Festplatte auf mechanische Defekte überprüft. Ergebnis: keine Fehler.
Gruß
Karl-Heinz
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 6 Jahren.
Herzlich Willkommen!

Hallo Karl-Heinz,

gehen Sie ins BIOS-Setup, PC starten und Entf Taste oder F12 drücken.
Auf der 1. Seite werden die Festplatten angezeigt, überprüfen Sie ob Ihre Festplatte angezeigt wird. Festplatte makieren und ENTER drücken, danach muß sie koreckt angezeigt werden z.B. 250GB.

Auf der 2. Seite, unter Boot-Reihenfolge muß als 1. Laufwerk HDD-0 (Ihre Festplatte) eingetragen sein. Beim PC-Start wird zuerst von der Festplatte gestartet.

PC neu starten und dann muß es gehen (Voraussetzung, das Betriebssystem ist im Start-Prozess Fehlerfrei eingebunden), wenn nicht und F1 kommt wieder liegt es 100%-ig an der Festplatte oder am Betriebssystem. Beides neu installieren!

Zuvor Datensicherung machen!

PC mit der Betriebssystem CD/DVD starten den Anweisungen folgen -> Partition löschen -> Partition neu erstellen -> formatieren in NTFS-Format (langsam). Betriebssystem neu installieren. Alle Treiber und Anwender-Software installieren.

Damit ist das Problem behoben, hab das schon zich mal als Computer-Techniker gemacht. Wenn das Ticken nach Wochen wieder kommen sollte und F1, ist die Festplatte defekt.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Für weitere Anfragen stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Mit besten Grüßen
Karsten

Wenn ich Ihnen helfen konnte, Akzeptieren Sie meine Antwort mit Ihrer Bewertung!
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 6 Jahren.
Herzlich Willkommen!

Hallo, Karl-Heinz

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben! Für weitere Anfragen stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Rückantwort wäre nett.

_________________
Mit besten Grüßen
Karsten

Wenn ich Ihnen helfen konnte, Akzeptieren Sie meine Antwort mit Ihrer Bewertung!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer