So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.

H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2041
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Druckerprobleme habe 2 HP Drucker an meinem PC angeschlossen.

Kundenfrage

Druckerprobleme: habe 2 HP Drucker an meinem PC angeschlossen.
Seit einigen Tagen reagieren die Drucker nicht mehr. PC zeigt an: >Spoolersystem-Anwendung wurde beendet und geschlossen. Die Anwendung wird aufgrund eines Problems nicht mehr richtig ausgeführt.<
Können Sie mir mitteilen, wie ich dieses Problem lösen kann.
Vielen Dank.
Fred
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Spoolersystem ist der Druckerpuffer, der Druckaufträge zwischenspeichert und dann zu den Druckern weiter leitet. Der zugehörige Dienst heist Druckerwarteschlange.
Gehen sie bitte die folgenden Anweisungen Schritt für Schritt durch und befolgen sie die Anweisungen bitte GENAU.

Versuchen sie bitte folgendes:
klicken sie bitte in der Systemsteuerung auf Verwaltung und dann auf Dienste und Anwendungen. Suchen sie dort den Druckerwarteschlangendienst und klicken sie dort mit der rechten Maustaste drauf und dann mit links auf starten. Sollte sich der Dienst selber wieder beenden, gehen sie wie folgt vor:
Schliessen sie Dienste und Anwendungen und gehen sie in Ereignisanzeige rein. Dort werden ihnen alle Fehler angezeigt, die protokolliert wurden. Dort müssen Fehlermeldungen zum Druckersystem oder zur Druckerwarteschlange (Print oder Spools) aufgeführt sein. öffnen sie eine der Meldungen und kopieren sie den Inhalt der Meldung bitte in ihre Antwort. Falls Spools und Print Meldungen vorhanden sind geben sie mir bitte von jeder eine Fehlermeldung an. Wichtig sind vor allem die Fehlernummern.
Zu guter letzt geben sie mir bitte noch weitere Informationen zu ihrem Rechner:
Welches Betriebssystem haben sie? Was für Drucker sind das genau? Wie sind diese mit dem Rechner verbunden?
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2041
Erfahrung: Microsoft Certified System Engineer
H-Meyer und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Meyer,

 

vielen Dank für Ihre rasche Antwort.

Leider bin ich nicht sehr weit mit Ihren Anweisungen/Vorschlägen gekommen.

Ich konnte Ihren "ersten" Anweisungen folgen und habe den "Druckerwartschlangendienst mit rechter Maustaste angeklickt, danach mit links auf "starten" geklickt.

Danach habe ich versucht, die mir von Ihnen per eMail geschickte Antwort zu drucken.

Leider erfolglos. Ich erhalte wieder den Hinweis, den ich Ihnen bereits als meinn Problem mitgeteilt hatte.

Ich benutze einen Notebook Medion Akoya

Betriebssystem: Windows Vista

Drucker: HP Laserjet 1020 und HP Photosmart C3180

Beide Drucker sind per USB Kabel an meinen PC angeschlossen.

Ich hoffe, Sie können damit etwas anfangen und mir eine Lösung senden.

Vielen Dank XXXXX XXXXXß.

Alfred Thiel

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Meyer,

 

vielen Dank für Ihre rasche Antwort.

Leider bin ich nicht sehr weit mit Ihren Anweisungen/Vorschlägen gekommen.

Ich konnte Ihren "ersten" Anweisungen folgen und habe den "Druckerwartschlangendienst mit rechter Maustaste angeklickt, danach mit links auf "starten" geklickt.

Danach habe ich versucht, die mir von Ihnen per eMail geschickte Antwort zu drucken.

Leider erfolglos. Ich erhalte wieder den Hinweis, den ich Ihnen bereits als meinn Problem mitgeteilt hatte.

Ich benutze einen Notebook Medion Akoya

Betriebssystem: Windows Vista

Drucker: HP Laserjet 1020 und HP Photosmart C3180

Beide Drucker sind per USB Kabel an meinen PC angeschlossen.

Ich hoffe, Sie können damit etwas anfangen und mir eine Lösung senden.

Vielen Dank XXXXX XXXXXß.

Alfred Thiel

 

Nachtrag: Bei meinem vorher genannten Druckversuch erhielt ich folgenden Hinweis:

>there was an internal error and Internet Explorer is unable to print this document<

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gut. Überprüfen sie bitte die Ereignisanzeige. Dort müssen entsprechende Fehlermeldungen vorhanden sein. Anhand der Fehlernummern kann man die Ursache für das Problem genauer eingrenzen.

Die Fehlermeldung vom Internetexplorer ist durch den zugrundeliegenden Fehler mit dem Spooler entstanden.

Um rauszukriegen warum der Spooler nicht richtig funktioniert brauche ich die Meldungen aus der Ereignisanzeige. (Systemsteuerung/Verwaltung/Ereignisanzeige)
Die Fehlermeldungen werden mit Sicherheit mehrfach vorhanden sein. Ich brauche jeweils pro unterschiedlicher Meldung ein mal den Inhalt.
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2041
Erfahrung: Microsoft Certified System Engineer
H-Meyer und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Antwort: Folgendes habe ich nach Systemsteuerung/Verwaltung/Ereignisanzeige gefunden:

 

Spooler-Fehlermeldungen

Protokollname: System dto dto dto dto

Quelle: Printspooler dto dto dto dto

Ereignis-ID: 54 3 4 6 7

Ebene: Fehler Warnung dto dto

Benutzer: System dto dto dto dto

OpCode: Info dto dto dto dto

 

Ich habe versucht in obiger Aufstellung die Angaben von insgesamt 5 verschiedenen Anzeigen nebeneinander aufzulisten. Ich hofffe, dass Sie damit etwas anfangen können.

 

Leider bin ich jetzt müde (bin 72 Jahr alt) und gehe nun zu Bett.

Vielleicht finde ich dann morgen früh eine gute Antwort von Ihnen vor.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Gruß, Alfred Thiel

Protokolliert: 30.12.08 12.6.09 11.6.09

Aufgabenkategorie: keine dto dto dto dto

Schlüsselwörter: klassisch dto dto dto dto

Computer: AlfredThiel-PC

 

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gut. Das hilft schon mal ein wenig weiter. Im Inhalt der Fehlermeldung (wenn sie auf einen der Fehler einen Doppelklick machen) sollte eine genaue Fehler nummer stehen. Diese liegt meist im Format 0x0000.... vor.
Zum weiteren Vorgehen:
Klicken sie unter Verwaltung=>Dienste mit der rechten Maustaste auf
den Dienst "Druckerwarteschlange", wählen sie "Eigenschaften" im
Kontextmenü und schauen sie auf der Registerkarte "Abhängigkeiten"
nach, von welchen Systemkomponenten der Dienst abhängig ist.
Prüfen sie bitte, ob die dort angegebenen auch gestartet sind.

Anschliessend, wenn alle Dienste laufen, versuchen sie erneut zu drucken.

Wenn das wieder nicht geht, gehen sie bitte folgendermassen vor:
Starten sie bitte den Rechner im Abgesicherten Modus indem sie beim Start des Rechners mehrfach die Taste F8 drücken bis ein Aswahlmenu erscheint. Mit den Cursortasten könen sie mit "Pfeil nach oben/unten" bis auf den meupunkt Abgesichert gehen und diesen mit der Eingabetaste aktivieren.
Im Abgesicherten Modus ersuchen sie bitte alle Drucker zu deinstallieren über "Drucker und Geräte"
Anschliessend trennen sie bitte die Verbindung zu den Druckern indem sie die USB Kabel abziehen. Starten sie den Rechner bitte neu und melden sich ganz normal an. Versuchen sie dann bitte die Druckertreiber neu zu installieren. Dafür verwenden sie bitte die Originaltreiber von HP die sie hier finden:

Für den Photosmart:

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareDownloadIndex?softwareitem=mp-47526-2&lc=de&dlc=de&cc=de&os=2093&product=1146331&sw_lang=

Für den Laserjet:

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareDownloadIndex?softwareitem=bi-58557-1&lc=de&dlc=de&cc=de&os=2093&product=439320&sw_lang=


Bei der Installation werden sie dann aufgefordert, die Verbindung wieder herzustellen. Folgen sie ansonsten bitte den Anweisungen am Bildschirm.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe ihre mail bekommen. Zunächst mal ist mir aufefallen, daß sie an den Druckern eine IPv4 Adresse haben und auf der Netzwerkkarte wohl eine IPv6 Adresse, die im Hexadezimalformat vorliegt. Leider kann ich den oberen Teil des IPConfig Fensters nicht sehen weil das Fenster etwas zu weit runtergescrollt ist. Die wichtigen Angaben stehen leider oberhalb dessen, was da zu sehen ist. Schicken sie mir doch bitte noch mal das IPConfig Fenster so, daß man die gesamte Ausgabe sehen kann.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
In der 2. Mail ist mir auch noch etwas aufgefallen:
In der Netzwerkkonfiguration ist kein Standard Gateway angegeben. Als Gatewayadresse muss die Adresse des Routers eingetragen sein, damit eine Verbindung zum Internet möglich ist.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Meyer,

 

vielen Dank für Ihre verschiedenen Mails in den letzten Tagen. Ich bin nicht dazu gekommen Ihnen früher eine Rückmeldung zu senden.

 

Leider haben mir keine Ihrer Vorschläge weiter geholfen. Das Problem besteht weiterhin, auch nachdem ich beide Drucker vom PC gelöscht habe.

 

Da mir jedoch die weitere Nutzung Ihres Services zu teuer wird, beende ich hiermit meine Korrespondenz mit Ihnen.

 

Mit freundlichen Grüßen.

 

Alfred Thiel

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da sie die Antwort bereits akzeptiert haben, brauchen sie das nicht erneut zu machen. Es entstehen auch keine weiteren Kosten.
Bitte überprüfen sie folgendes:
In ihrer ersten Mail hatten sie einen IPCONFIG Auszug angehängt, den ich leider nicht vollständig lesen konnte. Dort habe ich eine IPv6 Adresse lesen können Diese verwendet 4 Blöcke mit je 4 Hexadezimalen Zahlen (Zahlen von 0-9 und zusätzlich Buchstaben von a-f)
Gehen sie bitte an diesem Rechner in die Netzwerkkonfiguration und überprüfen sie die Einstellungen für TCP/IP. Dort sollte ein Kästchen existieren an dem "IPv6 verwenden" steht. Entfernen sie bitte dort den Haken damit die herkömmlichen IPv4 Adressen verwendet werden.
Da die Drucker mit diesen IPv4 Adressen arbeiten, kann es sein, daß diese nicht mit der IPv6 Adresse der Netzwerkkarte kommunizieren können.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer