So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich habe ein iPhone 3GS, meinen PCs l uft Windows 7 64-bit.

Kundenfrage

Ich habe ein iPhone 3GS, meinen PC's läuft Windows 7 64-bit. Leider erscheint bei mir das iPhone nicht im Windows Explorer. Die Synchronisation mit iTunes läuft jedoch einwandfrei. Wenn ich das iPhone anstecke kommt die Meldung:

Die Gerätetreibersoftware wurde nicht installiert.
MTP-USB-Gerät Fehlgeschlagen

Unter Geräte - Tragbare Geräte erscheint MTP-USB-Gerät mit einem Ausrufezeichen
Unter Geräte - USB-Controller ist Apple Mobile Device USB Driver ohne Fehler ersichtlich
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo

hatten Sie vor der Nueinstalltion iTunes komplett gelöscht?

Ist im Gerätemanger bei dem fehlerhaften Treiber noch eine Fehlermeldung?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ja, ich hatte iTunes komplett (Programme entfernen in Systemsteuerung) entfernt

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich nehme an da hängt irgendwo in der Registrierung was quer was vor der Neuinstallation von iTunes hätte gelöscht werden müssen.
Genaueres weiß ich leider nicht ich gebe die Frage daher mal weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
für weitere hilfe wäre ich dankbar.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich vermute das Sie eine 32-Bit ITunes Version unter einem 64-Bit Windows 7 laufen lassen dies kann zu Problemen fürhen Sie sollten einmal folgendes tun:

1. Entfernen Sie abaermals ITunes vollständig, inklsive aller Ordner etc
2. Installieren Sie den CCleaner diesen laufen lassen (Backup der Registry: Ja)

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

5. starten Sie Windows einmal neu

4. Downloaden Sie die 64-Bit Version von ITunes und installieren Sie diese

http://www.chip.de/downloads/iTunes-64-Bit_35392786.html

Sie sollten das IPhone direkt per USB an den PC anschließen nicht über einen USB-Hub! Falls auch das alles nicht hilft, einfach noch mal melden!

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hat leider nichts gebracht, sorry
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, dann wird es schwieriger. Versuchen Sie einmal folgendes:

1. Entfernen Sie das Telefon vom PC
2. Drücken Sie Windowstaste+Pause und gehen Sie auf Gerätemanager
3. Löschen Sie das fehlerhafte USB-Gerät vollständig
4. Starten Sie Windows neu

Ich habe bei Apple hier:

http://support.apple.com/kb/HT1923?viewlocale=de_DE

nach geschaut es scheint ein bekanntes grösseres Problem zu sein. Apple sagt, das man jede Art von Apple Software also z.B. auch QuickTime und vorallem das Programm Apple Mobile Device Support deinstallieren und neu installieren soll. Bzgl ITunes teilt Apple mit (von der Seite siehe oben den Link) man solle folgendermaßen vorgehen um es erstmal "loszuwerden"

  1. Starten Sie Ihren Computer neu.
  2. Nachdem der Computer neu gestartet worden ist, öffnen Sie den lokalen Datenträger C: unter "Arbeitsplatz" bzw. greifen Sie auf die Festplatte zu, auf der die Programme installiert sind.
  3. Öffnen Sie den Ordner "Programme".
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "iTunes", wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Hinweis: Dieser Ordner wurde eventuell bereits gelöscht, wenn iTunes in den Schritten 1 bis 7 erfolgreich entfernt wurde.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "iPod", wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Fortfahren", wenn Windows eine Bestätigung oder Berechtigung zum Fortfahren benötigt.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "QuickTime" (sofern vorhanden), wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Fortfahren", wenn Windows eine Bestätigung oder Berechtigung zum Fortfahren benötigt.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Bonjour" (sofern vorhanden), wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Fortfahren", wenn Windows eine Bestätigung oder Berechtigung zum Fortfahren benötigt.
  8. Öffnen Sie den Ordner "Gemeinsame Dateien".
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Apple" (sofern vorhanden), wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Fortfahren", wenn Windows eine Bestätigung oder Berechtigung zum Fortfahren benötigt.
    Hinweis: Wenn Sie mit einer 64-Bit-Version des Windows-Betriebssystems arbeiten, fahren Sie bitte mit Schritt 10 fort. Andernfalls gehen Sie zu Schritt 15.
  10. Öffnen Sie den Ordner "Programme (x86)".
  11. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "iTunes", wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Hinweis: Dieser Ordner wurde eventuell bereits gelöscht, wenn iTunes in den Schritten 1 bis 7 erfolgreich entfernt wurde.
  12. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "iPod", wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Fortfahren", wenn Windows eine Bestätigung oder Berechtigung zum Fortfahren benötigt.
  13. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "QuickTime" (sofern vorhanden), wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Fortfahren", wenn Windows eine Bestätigung oder Berechtigung zum Fortfahren benötigt.
  14. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Bonjour" (sofern vorhanden), wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Fortfahren", wenn Windows eine Bestätigung oder Berechtigung zum Fortfahren benötigt.
  15. Öffnen Sie den lokalen Datenträger (C:) unter "Arbeitsplatz" bzw. den Datenträger, auf dem Ihr Betriebssystem installiert ist.
  16. Öffnen Sie den Ordner "Windows".
  17. Beim Arbeiten mit 32-Bit-Versionen von Windows öffnen Sie den Ordner "System32".
    Beim Arbeiten mit 64-Bit-Versionen von Windows öffnen Sie den Ordner "Syswow64".
  18. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei "QuickTime" (sofern vorhanden), wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Fortfahren", wenn Windows eine Bestätigung oder Berechtigung zum Fortfahren benötigt.
  19. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei "QuickTimeVR" (sofern vorhanden), wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Fortfahren", wenn Windows eine Bestätigung oder Berechtigung zum Fortfahren benötigt.
  20. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb, und wählen Sie ''Papierkorb leeren''.


Danach solle man es neu iinstallieren. Ich hoffe, das das dann klappen wird. Laut Apple sollten die Informationen unter http://support.apple.com/kb/HT1923?viewlocale=de_DE zum Erfolg führen falls das nicht so sein sollte, werde ich die Frage entsprechend wieder freigeben da ich dann auch "am Ende" meines Latains" bin und Sie schnellstens eine Lösung erhalten.

Gruss Günter



Verändert von IT-Fachinformatiker am 01.10.2010 um 08:47 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

leider hat obige anleitung keine verbesserung gebracht.

 

so wie ich das sehe funktionieren die apple mobile device drivers von itunes 64-bit (zu finden unter c:\program files\common files\apple\mobile device support\drivers\*.*) nicht richtig mit windows 7 64-bit.

 

es kommt folgende fehlermeldung wenn ich diese treiber manuell installieren möchte:

Im angegebenen ordner befindet sich kein kompatibler softwaretreiber für das gerät. falls der ordner einen treiber enthält, stellen sie sicher, dass dieser für "windows für x64-basierte systeme" bestimmt ist.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, ja das wäre denkbar ist wohl auch nicht das erste mal das das passiert bereits mehrere haben das gleiche Problem hat übrigens nichts mit Apple an sich zutun, sondern mit der internen Architektur der Betriebssysteme. Leider geht mein Latain langsam dem Ende zu nur das eine habe ich bei Apple selbst noch gefunden:

http://support.apple.com/kb/TS3218?viewlocale=de_DE

spziell zu dem Apple mobile Device Driver:

http://support.apple.com/kb/TS1538?viewlocale=de_DE

Ich hoffe, das besonders der letzte Link die Lösung bringt ansonsten muss ich die Frage wieder freigeben, damit Sie schnellstens eine Lösung erhalten.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Leider haben obige Artikel auch nichts gebracht. Inzwischen habe ich die Lösung selbst gefunden.

 

Lösung:

 

  • - Ausführen: regedit.exe
  • Den Eintrag UpperFilters markieren und löschen (bitte gelb markierten Pfad beachten):
  • Anschliessend PC neu starten und das iPhone wird wieder erkannt.

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, sehr interessant dies scheint eine neue Lösung zu sein, die selbst bei Apple wohl unbekannt ist. Es freut mich, das Ihr Problem damit gelöst ist, auch wenn ich nicht sehr viel dazu beitragen konnte. Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer