So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

Hallo! Habe einen Toshiba qosmio x500 10U Laptop. Beim

Kundenfrage

Hallo!

Habe einen Toshiba qosmio x500 10U Laptop.
Beim starten geht der Lüfter gleich auf volllast und geht nicht wieder aus.Starte ich den Rechner jedoch neu,ist ab dem Punkt des Windowszeichens der Lüfter leise und läuft ruhig vor sich her.Können sie mir helfen?

Mfg Majo.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist das ein neues Problem, welches erst mit der Zeit auf getaucht ist oder besteht dieses Phänomen schon seit beginnt.
Im Allgemeinen ist dieses Verhalten nicht so ungewöhnlich, weil erst bei wenn Windows die Treiber inkl. der Lüftersteuerung lädt werden die Lüfter abhängig von der Temperatur geregelt. Vielleicht aber gibt es in dem BIOS Ihres Notebooks eine Lüftersteuerung, welche Sie aktivieren können wie das bei PCs ganz normal ist. Dann sollte das Notebook gleich bei beginn leise sein.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das problem existiert schon länger,war jedoch nicht immer so. nur mit der zeit nervts halt.hab auch schon gesucht,ob man das irgendwo einstellen kann,finde aber nichts.
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie gesagt, das klinkt so, als wenn beim Starten von Windows die Software zur Lüftersteuerung mit gestartet wird. Eigentlich ist das immer so bei Notebooks, soweit ich das kenne. Wahrscheinlich ist das deswegen so, weil man bei Notebooks mehr Strom sparen muss als bei PCs und das wird wohl besser von einer richtigen Software gesteuert als vom BIOS her. Bei normalen PCs regelt dass das BIOS.
Sie können ja mal selbst im BIOS schauen, ob Sie irgendwas zur Lüfter-Sterung finden können bzw. ob Sie den Lüfter abhängig von der Temperatur steuern können. Ich vermute, dass es nicht gehen wird, weil das BIOS von Notebooks stark beschnitten ist und man kaum was einstellen kann. Von daher denke ich nicht, dass Sie da Erfolg haben werden.

Das mit den Lüfter ist typisch, dass das mit der Zeit auftaucht, denn die Lüfter werden ja auch nicht jünger. Haben Sie mal versuch, die Lüfter von Staub zu befreien? Staub kann in das Kugellager von Lüftern eindringen und damit Ihre Wirkung verringern und dazu führen, dass diese lauter werden. Das kenn ich mit Notebooks nicht anders. Sie können ja mal bei Conrad oder so Druckluft kaufen und vorsichtige damit die Lüfter behandeln. Aber bitte nicht zu dolle, sonst geht noch was kaputt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das notebook ist ein jahr alt und der zustand existiert quasi seit einem dreiviertel jahr,wenn überhaupt. das seltsame ist,das wenn ich den rechner neustarte ist das problem behoben. nur hab ich nicht ständig lust den rechner neu zu starten nach dem ersten einschalten. scheint auch ein häufigeres problem zu sein,wie ich schon mitbekommen habe.nur leider fehlten überall die lösungen dazu.
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Mh, das klingt ja eher nach einen Design Fehler des Notebooks. Das Notebook ist ja eher ein Hardcore Gerät, das wird bestimmt heißt werden und daher auch laut.
Also zusätzlich des Reinungens der Lüfter können Sie ja mal ein BIOS Update machen und die neuesten Treiber zum Notebook herunter laden. Viel mehr kann man als User da leider auch nicht machen.
Da das Problem schon seit langem besteht, haben Sie sich schon mal an den Support von Toshiba gewendet und das Problem mal geschildert?
Hinter diesem LINK versteck sich der Support von Toshiba.
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung: Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
Wagar-Tech und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
so,nen Bios Update gibts,leider sagt mir mein eigener Rechner das ich nicht genug berechtigung habe die anwendung auszufühen,obwohl ich der admin bin. ich geh bald am Stock.Den Support habe ich noch nicht gefragt. Ich möcht au mein Moped nicht unbedingt wegschicken,weil ja auch diverser privatkram darauf ist.
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter JustAnswer Kunde,

Sie können versuchen den Laptop so gut es geht mit einem Staubsauger von Staub zu befreiene, einfach mal in die Lüftungschlitze reinpusten und mit dem Staubsauger alles wegsaugen und schauen ob das mit dem Lüfter immer noch ist. Ansonsten wäre ein Bios update sehr angebracht. Was Sie aber auch beim PC Ladenlokal um die Ecke machen lassen können und nicht extra nach Toshiba einschicken müssen.

MfG

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer