So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an B.Tröster.
B.Tröster
B.Tröster, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 126
Erfahrung:  gute Kenntnisse im Bereich: EDV, Betriebssysteme, Programmierung, Hardware, Office, Bildbearbeitung
43261296
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
B.Tröster ist jetzt online.

Hi, kennt sich zuf llig jemand mit load balancing beim Cisco

Kundenfrage

Hi, kennt sich zufällig jemand mit "load balancing" beim Cisco (Linksys) Router RV082 aus ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo!
Was genau wollen sie denn wissen?
Load Balancing, ist ja eher interessant, wenn sie Serverbetreiber sind und mit hohem Netzwerkaufkommen zu rechnen haben.

Viele Grüße,
B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Naja, es ist so,

Wir haben an unsrem Standort zwei ISP zur Verfügung: eine 10 MBIT SDSL und einen Kabeldeutschland Internetzugang mit 100 Mbit downstream. Schön wäre jetzt halt ein Lastenausgleich, damit z.B. aller Verkehr der über Port 80 reinkommt auch über die Kabeldeutschland Leitung reinkommt, damit der Mailverkehr (POP3) über die SDSL nicht unnötig beeinträchtigt wird. Unser Linksys RV082 Router bietet zwar diesen Lastenausgleich an (Gerät hat dual-wan) leider funktioniert das nicht unbedingt besonders gut. Jetzt die Frage: Es gibt da noch Einstellungsmöglichkeiten: Protocol Binding und Bandwidth Management. Gibt es da ein grundsätzlichen Vorgehen, wenn den Verkehr von bestimmten Ports umleiten will? Danke XXXXX XXXXXß
Johann Rieche
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für die Informationen,
da ich nur wenig hilfe in dem Bereich anbieten kann habe ich die Frage mal frei gegeben. Es wird sich sicher jemand melden, der ihnen besser helfen kann.

Viel Erfolg,
B.Tröster