So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Gr sse aus der Schweiz Ich hatte vor einiger Zeit einige meiner

Kundenfrage

Grüsse aus der Schweiz
Ich hatte vor einiger Zeit einige meiner Mail-Daten vom Outlook auf eine externe HD transferiert, damit ich mehr Platz bekam. (Meine Outlook-Datendatei(1).pst) Jetzt muss ich sie wieder von der externen HD in den Outlook zurück-transferieren, da ich sie wieder benötige. Wenn ich sie von der extrnen HD öffnen möchte, bekomme ich die Info: Outlook Datendateien müssen im Outlook geöffnet werden. OK, aber wie muss ich das machen?
Danke XXXXX XXXXX Hilfe.
Herzlichst
Alexandre
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Das einfachste ist, Sie importieren Ihre Datei nach dieser Anleitung.
Sicherheitshalber sollten Sie zuvor die Datei noch unter einem anderen Namen kopieren und das Importieren mit der Kopie durchführen. Löschen können Sie dann eine der beiden alten Dateien, sobald Sie sicher sind, daß der Import vollständig und fehlerfrei durchgeführt wurde.



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus



Verändert von Physikus am 18.09.2010 um 08:52 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für die rasche Hilfe. Dort wo es schon anfängt zu klemmen, ist, wenn ich beim Outlook 2010 Datei>Optionen aufmache und dann nach Exportieren suche: bei mir gibt es die Funktion nicht. Ich habe Allgemein, E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Notizen und Journal, Durchsuchen, Mobiltelefon, Sprache, Erweitert, Menuband anpassen, aber kein Exportieren ....
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Exportieren befindet sich unter den Erweiterten Optionen. Der vollständige Pfad ist
Code:
Datei --> Optionen --> Erweitert --> Exportieren

Dann geht es so weiter wie beschrieben.

Entschuldigen Sie bitte, das habe ich übersehen, daß dies dort fehlt.



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus




Verändert von Physikus am 18.09.2010 um 11:56 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
sorry nochmals ... ich.
also unter erweitert habe ich outlook bereiche, starten und beenden autoarchivierung Erinnerung rss-feeds senden und empfangen Entwickler, DFÜ-Verbindungen, intern. optionen und weitere aber von "Exportieren" ... keine Spur ... sorry
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich gebe Ihnen da am besten einmal einen Link zu einer Microsoftseite, auf der (recht weit unten) der Weg beschrieben ist. Den können Sie hier finden. Da Sie ja keine Kompatibilitätsprobleme haben, werden Sie das meiste überspringen können -- das Importieren der Datei ist aber dasselbe wie bei den beschriebenen Dateien.
Ich denke, damit sollte das dann klappen.



Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
also .... so einfach war es ja auch nicht und die letzte obige info konnte das Problem nicht lösen. habe dann einfach hin und herprobiert und werde dies Ihnen, sofern Sie daran interessiert sind, mitteilen.
Neben bei möchte ich Sie anfragen, ob es stimmt, wenn man Office 2010 beta Version hat und nun eine Vollversion nimmt (nehmen muss) dass man dann zuerst die alte Beta-Version löschen muss und dann die Vollversion downloaden muss? Gehen da keine Daten verloren oder muss man diese separat safen?
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also grundsätzlich und ohne spezielle Berücksichtigung von Office : Sie sollten bei einer solchen Konstellation grundsätzlich die alte Version löschen und die neue nochmals installieren. Nur so können Sie irgendwelche Versionskonflikte oder Probleme durch das "Beta" sicher vermeiden.
Beim Löschen bleiben Ihre Daten unberührt, gelöscht werden nur die Programmdateien und die Konfigurationsdateien (und das sind diejenigen, die die meisten Probleme verursachen). Trotzdem sollten Sie sicherheitshalber (und routinemässig) eine Sicherung Ihrer Daten anlegen. Zusätzlich sollten Sie bei so komplexen Programmen wie dem Office-Paket nach dem Löschen auch noch die Reste mit einem Programm wie dem CCleaner entfernen.
Der zusätzliche Aufwand für das saubere Neuinstallieren steht meist in keinem Verhältnis zum Ärger, den man sich damit im späteren Betrieb erspart.
Ich kann Ihnen deshalb wirklich nur empfehlen, in der Regel (und speziell wenn eine Beta - Version im Spiel ist) eine Deinstallation durchzuführen -- und das auch unabhängig davon, ob der jeweilige Hersteller das auch selbst empfiehlt. Den Ärger haben schliesslich am Ende doch Sie, falls irgend etwas hängt.
P.S.: natürlich ist es interessant zu wissen, woran es letzlich gehapet hat...

Verändert von Physikus am 18.09.2010 um 14:17 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
also: primär Danke für die Infos betr. beta Version. Und nun zum Rücktransport der pst-Datei: ich öffnete dann irgendwann paralell zum einen Bildschirm denjenigen, wo ich sehen konnte, wo die pst-Datei (externe Festplatte) abgespeichert war. Dann zog ich diese Datei in den Ordner Persönlicher Ordner und ..... konnte alle Ordner dort aufmachen und fand sie vollständig vor. So einfach wäre es gewesen ...
Herzlichs Grüsse
Alexandre Urbach
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Wenn das so bei Ihnen funktioniert hat ist das okay. Allerdings ist das nicht ganz dasselbe wie das Importieren, da das nur geht, wenn die Benutzerrechte bei den beiden .pst Dateien auch identisch sind.

Aber Hauptsache, es funktioniert.

Einen schönen Abend noch,

mit freundlichem Gruß, Physikus
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer