So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

Guten abend, habe Problem mit der Seite google.de, geht nicht

Kundenfrage

Guten abend, habe Problem mit der Seite google.de, geht nicht mehr zuöffnen. Alle anderen Seiten gehen normal auf. Was muss ich verändern?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Welches Spybot Programm haben sie installiert?
Welches Betriebssystem und welchen Browser setzen sie ein?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, habe spybotsd162 installiert, Windows XP und Internet Explorer 8
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gut.
Versuchen sie folgendes:
Deaktivieren sie bitte das Spybot Programm und versuchen sie dann auf Google zuzugreifen.
Funktioniert das nicht, deinstallieren sie das Programm, löschen sie alle Cache und Cookie Dateien im IE und versuchen sie es erneut.
Sollte das wieder nicht gehen versuchen sie bitte eine Systemwiederherstellung zu machen. Verwenden sie bitte dafür den Assistenten für die Systemwiederherstellung. Diesen finden sie in Hilfe und Support.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hat leider nichts gebracht. Google Übersetzer und Google maps funktiert aber nicht google.de
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben sie denn bei der Systemwiederherstellung eine Fehlermeldung erhalten?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein, ging problemlos.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Welche Meldung bekommen sie genau, wenn sie Google.de aufrufen wollen? Kommt die Meldung sofort oder dauert das ein bischen?

Versuchen sie folgendes:
Rufen sie bitte mal google.com auf. Versuchen sie bitte auch mal an Stelle von google.de vollständig www.google.de einzugeben.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Webseite kann nicht angezeigt werden google.com und www.google.de das selbe erscheint sofort Webseite....
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Seltsam. Vor allem da sie ja sagen, daß Maps.google.de funktioniert und der Google Translator wohl auch...
Ich bin da im Moment etwas ratlos.

Rufen sie doch bitte mal maps.google.de auf und geben sie einen Suchbegriff ein. führen sie die Suche durch und klicken sie anschliessend oben auf "web"
Ist noch ein Versuch...
Wenn das wieder nicht klappt, werde ich die Frage wieder freigeben. Vielleicht fällt ja einem der Kollegen noch was ein dazu
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also maps.google.de geht auch auf, aber Suchbegriff eingeben und auf web geht es wieder nicht und es erscheint Webseite......
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Irgendetwas blockiert genau diese Seite. Ich gebe das ganze noch mal für die Kollegen frei.
Experte:  JAFA-Network hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

bitte überprüfen Sie ob Sie die Seite anpingen können.

 

Start -> Ausführen -> dort cmd eingeben, dann poppt ein Fenster mit der Eingabeaufforderung auf.


Dort gibt man Folgendes ein:

 

ping google.de und erhält eine Fehler Meldung oder die Antwort von dem Server.

 

Was bekommen Sie?


Mit freundlichen Grüßen

 

JAFA-Network

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag, mußte erst noch bischen schlafen und arbeiten und kann jetzt antworten. Hier die Antwort die kam:

 

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]

(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

 

C:\Dokumente und Einstellungen\user1>ping google.de

 

Ping google.de [81.169.180.144] mit 32 Bytes Daten:

 

Antwort von 81.169.180.144: Bytes=32 Zeit=60ms TTL=53

Antwort von 81.169.180.144: Bytes=32 Zeit=58ms TTL=53

Antwort von 81.169.180.144: Bytes=32 Zeit=57ms TTL=53

Antwort von 81.169.180.144: Bytes=32 Zeit=57ms TTL=53

 

Ping-Statistik für 81.169.180.144:

Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),

Ca. Zeitangaben in Millisek.:

Minimum = 57ms, Maximum = 60ms, Mittelwert = 58ms

 

C:\Dokumente und Einstellungen\user1>

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie ist ihre Antwort? Soll ich Windows XP reparieren mit der CD?
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mh so wie ich das sehe, bekommen Sie für die Auflösung der Domäne "google.de" eine falsche IP Adresse. Es liegt daher am DNS System, also das System was Domäne Namen wie google.de in die jeweilige IP Adresse umwandelt und das kann viele Ursachen haben. Wir müssen jetzt Schritt für Schritt das ganze analysieren.

Die angepingte IP Adresse 81.169.180.144 ist schon mal falsch und nicht für die google Webseite verantwortlich. Versuchen Sie mal auf diesen LINK hier zu klicken. Dies ist eine der IP Adressen von google.de. Wenn das geht, liegt es tatsächlich an dem DNS System.

Als nächsten gehen Sie wieder in die Windows Console, also Start -> Ausführen -> "cmd" -> ENTER. Geben Sie dann als erstes "nslookup" ein. Dasstartet das Konsolen Programm nslookup und geben Sie dort ein "google.de". Warten Sie bis das Programm fertig ist und nix mehr macht. Kopieren Sie dann den gesamten Inhalt und posten Sie das mal hier, so wie Sie das mit "ping google.de" bereits gemacht haben.
Verlassen Sie danach nslookup mit STRG + c. Geben Sie nun den Befehl "ipconfig /all" ein und posten wieder das Ergebnis hier. Damit sollte dann eine erste Analyse möglich sein.

Gucken Sie auch mal in die lokale Host Datei rein, ob da irgendwelche Einträge sind, denn das könnte ein Anzeichen sein, dass Ihr Rechner Opfer eines Viruses ist. Die Hostdatei sollte sich dort befinden: C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts
Posten Sie auch hier den Inhalt aber bitte nur die Zeilen ohne mit der # XXXXX Anfang. Im Grunde sollte das nur eine Zeile sein und zwar:
127.0.0.1 localhost
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Link funktioniert, aber der Rest nicht. Bin auch nicht ganz fit, weil ich nicht weiß, wo ich die lokale host datei finde. Nach Eingabe nslookup kommt der speedport.ip, danach geht es nicht weiter.
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 7 Jahren.
OK, wenn der LINK funktioniert, liegt es wirklich am DNS System. Jetzt ist nur die Frage, wo Sie stecken geblieben sind!
Ich nehme mal an, dass Sie die Konsole gestartet haben "Start -> Ausführen -> "cmd" -> ENTER". Nach Eingabe von nslookup sollte sich selbe Programm gestartet haben und dann so wie auf dem Screenshot aussehen.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Geben Sie hier google.de ein und kopieren das Ergebnis hierher. Wenn Sie damit fertig sind, drücken Sie STRG und c gleichzeitig, damit Sie nslookup beenden können. Nun geben Sie den Befehl ipconfig /all ein und kopieren auch das Ergebnis hierher. Wenn Sie wieder irgendwo stecken geblieben sind, dann sagen Sie genau wo.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Die Host datei habe ich gefunden und ist sehr lang. Aber 127.0.0.1 localhost stand nicht drin. Den Rest aus der neuen Antwort bearbeite ich jetzt.

Kann ich Ihnen die hostdatei schicken?

Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, schicken Sie die Hostdatei an die Email Adresse simon et wagar punkt de , dann schaue ich mir das mal an.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\user1>nslookup
Standardserver: speedport.ip
Address: 192.168.2.1

> google.de
Server: speedport.ip
Address: 192.168.2.1

Nicht autorisierte Antwort:
Name: google.de
Addresses: 74.125.43.104, 74.125.43.99, 74.125.43.105, 74.125.43.106
74.125.43.147, 74.125.43.103

C:\Dokumente und Einstellungen\user1>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : alpha
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : Speedport_W_504V_Typ_A

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Speedport_W_504V_Typ_A
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Philips 802.11n Wireless USB Adapter

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1D-19-8C-6A-F1
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.100
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 16. September 2010 15:46
:47
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 7. Oktober 2010 15:46:47


C:\Dokumente und Einstellungen\user1>

 

Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok, ich habe den Fehle gefunden! Er liegt in der Hostdatei. Entfernen Sie die folgenden beiden Zeilen aus der Host Datei und speichern Sie diese dann:
81.169.180.144 www.google.de
81.169.180.144 google.de

Diese beiden Zeilen sorgen dafür, dass google.de falsch übersetzt wird. Sobald Sie die Änderungen gespeichert haben, testen Sie dann ob Sie wieder Zugriff auf google haben. Falls nicht, machen Sie einen Neustart Ihres Rechners. Das sollte es dann gewesen sein.
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung: Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
Wagar-Tech und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.