So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT Profi.
IT Profi
IT Profi, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5
Erfahrung:  Fachinformatiker Systemintegration
51208294
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT Profi ist jetzt online.

guten tag, wenn ich mich bei msn anmelden m chte sagt er mir

Kundenfrage

guten tag,
wenn ich mich bei msn anmelden möchte sagt er mir immer " sie können nicht angemeldet werden" und den Fehlercode 85ae000b.
können sie mir vieleicht helfen.
vielen dank XXXXX XXXXX

gruß dirk aus rostock
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Dieser Fehler deutet auf eine beschädigte Kontaktliste hin. um das zu beheben, folgen Sie bitte der auf Ihr Betriebssystem zutreffenden Anleitung in diesem Forenbeitrag.



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus

Experte:  IT Profi hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Dirk,

Ich hoffe diese Problembeschreibung hilft Ihnen weiter.

Schritte zur Fehlerbehebung

  1. Ändern Sie die Einstellungen Ihres Microsoft Windows Explorers, so dass Ihnen versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden:
    • Wenn Sie Windows XP verwenden:
      1. Klicken Sie auf Start, dann auf Ausführen.
      2. Geben Sie in die Ausführen-Zeile Explorer ein und drücken Sie die Eingabetaste.
      3. Im Menü Extras klicken Sie bitte auf Ordneroptionen.
    • Wenn Sie Windows Vista oder Windows 7 benutzen:
      1. Klicken Sie bitte auf den Windows-Start-Button und geben Sie in die Suchzeile Explorer ein, ohne die Eingabetaste zu betätigen.
      2. Klicken Sie auf das Suchergebnis Windows-Explorer.
      3. Klicken Sie dann in das Menü Organisieren und dort auf Ordner- und Suchoptionen.
    • Fahren Sie unabhängig von den genannten Windows-Versionen mit folgenden Schritten fort:
      1. Unter Ansicht gehen Sie zu Erweiterte Einstellung, wählen Sie unter Versteckte Dateien und Ordner anzeigen lassen die Option Ausgeblendete Dateien und Ordner.
      2. Entfernen Sie den Haken bei Geschützte Systemdateien ausblenden.
      3. Klicken Sie auf OK um den Ordner zu schließen.
  2. Löschen des Windows Live Kontakte-Ordners:
    1. Wenn Sie Windows XP verwenden:
      1. Klicken Sie auf den Start-Button und wählen Sie bitte Ausführen. Dort geben Sie die folgende Zeile ein:
        %userprofile%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows Live Contacts
        Löschen Sie den gesamten Inhalt des Ordners.
      2. Klicken Sie nun erneut auf den Start-Button und wählen Sie Ausführen. Geben Sie folgende Zeile ein:
        %username%\Lokale Einstellungen\Temp\MessengerCache
        Löschen Sie auch hier den kompletten Inhalt.
    2. Wenn Sie Windows Vista oder Windows 7 benutzen:
      1. Klicken Sie auf denWindows-Start-Button und geben Sie Folgendes in die Suchzeile ein:
        %userprofile%\appdata\local\microsoft\windows live contacts\
        Löschen Sie den Inhalt des Ordners.
      2. Klicken Sie nun erneut auf den Windows-Button klicken und in die Suchzeile kopieren:
        %userprofile%\appdata\local\temp\messengercache
        Löschen Sie bitte wieder den gesamten Inhalt des Ordners.
  3. Überprüfen Sie Datum- und Zeiteinstellungen auf dem Computer:
    • Wenn Sie Windows XP verwenden:
      1. Gehen Sie bitte auf Start, klicken Sie auf Ausführen und geben Sie Systemsteuerung im Ausführen-Fenster ein. Bestätigen Sie bitte mit der Eingabetaste.
      2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Datum und Zeit.
    • Wenn Sie Windows Vista oder Windows 7 verwenden:
      1. Klicken Sie auf den Windows-Start-Button, geben Sie bitte Datum und Zeit ins Suchfeld ein und klicken Sie dann in der Programmliste auf Datum und Zeit.
    • Stellen Sie sicher, dass die Datums- und Zeiteinstellungen auf das aktuelle Datum, die richtige Zeit und das richtige Jahr eingestellt sind und klicken Sie dann auf OK. Sollte dies nicht der Fall sein, klicken Sie auf Datum und Zeit bearbeiten. Dort können Sie die korrekte Zeit und das aktuelle Datum einstellen.
  4. Überprüfen Sie, ob Windows Live Messenger über die Firewall zugelassen ist:
    Wenn Sie unsicher sind, welche Firewall Sie auf Ihrem Computer installiert haben, klicken Sie bitte in der Systemsteuerung auf Programme hinzufügen oder entfernen und durchsuchen Sie die Liste der installierten Programme. Klicken Sie dazu auf Start (XP) bzw. den Windows-Start-Button (Windows Vista/Windows 7), dann auf Systemsteuerung und suchen Sie nach Programme, um zur Liste der installierten Anwendungen zu gelangen. Einige gebräuchliche Firewall-Anbieter sind beispielsweise Norton, McAfee und Zone Alarm.
    • Wenn Sie Windows XP verwenden:
      1. Klicken Sie bitte auf Start und wählen Sie Systemsteuerung. Öffnen Sie dort die Rubrik Windows-Firewall.
      2. Wählen Sie im Fenster mit den Firewall-Einstellungen die Registerkarte Ausnahmen.
      3. Überprüfen Sie bitte, ob vor Windows Live Messenger ein Häkchen gesetzt ist. Wenn nicht, setzen Sie den Haken dort bitte durch Klick ins Kästchen.
      4. Bestätigen Sie Ihre Eingabe bitte mit OK.
    • Wenn Sie Windows Vista oder Windows 7 verwenden:
      1. Bitte klicken Sie auf den Windows-Start-Button und wählen Sie Systemsteuerung.
      2. Klicken Sie im neuen Fenster auf Programm durch die Windows Firewall kommunizieren lassen.
      3. Wählen Sie im Fenster mit den Firewall-Einstellungen die Registerkarte Ausnahmen.
      4. Überprüfen Sie bitte, ob vor Windows Live Messenger ein Häkchen gesetzt ist. Wenn nicht, setzen Sie den Haken dort bitte durch Klick ins Kästchen.
      5. Bestätigen Sie Ihre Eingabe bitte mit OK.

    Hinweis: Die Windows Live Messenger-Anwendung befindet sich im Dateipfad C:\Program Files\Windows Live\Messenger\msnmsgr.exe. Stellen Sie sicher, dass msnmsgr.exe von Ihrer Firewall-Software zugelassen wird. Wenn Sie die Firewall in der Vergangenheit deaktiviert haben, so kann diese Windows Live Messenger immer noch blockieren. Versuchen Sie, die Firewall neu zu starten. Wenn die Firewall-Software läuft, stellen Sie bitte mit Hilfe der vorangegangenen Beschreibung sicher, dass Windows Live Messenger über die Firewall zugelassen ist. Versuchen Sie auch, das installierte Firewall-Programm zu entfernen, um sicher ausschließen zu können, dass das Problem mit der Software zusammenhängt. Dies ist nur ein provisorischer Lösungsansatz. Möglicherweise müssen Sie Ihre Firewall-Software neu installieren, wenn keiner der obengenannten Schritte funktioniert.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen der Option Check für Server-Zertifikat Widerruf in Internet Explorer:
    1. Öffnen Sie bitte den Internet Explorer.
    2. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.
    4. Deaktivieren Sie unter Sicherheit das Kontrollkästchen Auf gesperrte Serverzertifikate überprüfen (Wird erst nach Neustart des Internet Exporers wirksam).
    5. Klicken Sie auf OK.
    6. Schließen Sie den Internet Explorer.
Starten Sie Ihren Computer neu und melden Sie sich erneut bei Windows Live Messenger an.Nun sollte MSN wieder funktionieren.

Grüsse
Johannes