So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

festplatte neu partitioniert, dabei pqservice- partition, system-partition

Kundenfrage

festplatte neu partitioniert, dabei pqservice- partition, system-partition und acer-partition (c) gelöscht. neue c-partition erstellt. festplatte mit lediglich einer partition erstellt und ntfs formatiert. würde gerne werkszustand wiederherstellen. kann ich die alte partitionstabelle wiederherstellen oder ist es möglich die partitionstabelle manuell erstellen mit den werten eines gleichen aspire rechners? habe an acer geschrieben, verstehen mein prb nicht. boten sich an recovery-dvd´s zu senden. die recoverys habe ich, damit läßt sich die partitionstabelle jedoch nicht wiederherstellen.
danke XXXXX XXXXX für ihre hilfe
mfg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

da haben Sie schlechte Chancen, da Sie leider bereits die Partitionen zerstört haben! Sie könnten evtl. über die Tastenkombination ALT + F10 beim Start des Laptops versuchen, ein Recovery einzuleiten falls das nicht geht müssen Sie entsprechende Recovery DVDs von Acer anfordern. http://www.acer.de

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das habe ich ja schon gemacht (ALT+F10) und die Recovery DVDs habe ich nach dem Kauf des Laptops erstellt. Habe die Recovery DVDs eingespielt, so weit so gut. System läuft, aber ich kann keine Acerbackup´s erstellen. Würde gerne neu instalierte Programme in das eRecoverysystem mit aufnehmen, um schnell das System wiederherstellen zu können.
Gruss
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, hm also ich vermute das wird nicht gehen wie haben Sie die DVDs denn erzeugt? Und welche Acer Backups meinen Sie genau? Sie müssen eigentlich so weit mir es bekannt ist jedes mal einen komplett neuen Satz Recovery DVDs erzeugen. Sofern Sie kein Programm haben, welches nachträglich Daten hinzufügen kann auf einem separaten Datenträger und auch später wieder einfügen kann. Es besteht aber die Möglichkeit, das Sie das gar nicht können da Acer dies schlicht nicht anbietet denn es handelt sich hier um Recovery Management nicht um Sicherungsmethoden d.h. Sie müssen u.U. oder Sie hätten vorher den passenden Satz erzeugen müssen.

Sie wollen ja nun neue Programme hinzufügen ich denke, das Sie mit Acer nicht weiter kommen es ist viel sinnvoller auf eine anständige Alternative umzusteigen:

Acronis True Image 2011

http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/?source=de_google&ad=adds&c=5237855897&k=acronis%20true%20image%20home%202010&c=5237855897&k=acronis%20true%20image%20home%202010&gclid=COSGxYLZ7qMCFUyRzAodZVf93w

Damit sichern Sie Ihr Notebook sogar "on the fly" und in allen "Lebenslagen" Acronis kann das, was Acer nicht leistet: Es funktioniert, ist enorm stabil und enorm leistungsfähig, zu dem kommt das es sehr einfach zu bedienen ist.

Falls Sie dennoch mit dem Acer Backup arbeiten wollen benötige ich eine Fehlerbeschreibung/Nummer. Die Recovery Software sollte eigentlich Ihr System so wie es ist auf DVD bringen dazu müssen Sie nichts irgendwo einfügen.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo noch mal also mit dem Acer Backup müsste es gehen da Sie dort jedoch einen Fehler haben benötige ich dessen Beschreibung. Alternativ wäre eben Acronis True Image die weitaus bessere Wahl. Acer Recovery sollte in der Lage zumindest vom aktuellen Zustand des Notebooks Abbilder auf DVD zu erzeugen das sollte so oder so gehen in dem Fall müssen Sie in der Tat nichts weiter tun, als das ganze anzustoßen so, wie Sie zuvor die DVDs erzeugt haben es sollte klappen in dem Fall müssten auch aktuelle Dinge übernommen werden da hier nicht auf eine Recovery Partition zurück gegriffen wird.
Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

hat Ihnen meine Antwort weiter geholfen? Ich bitte Sie um eine kurze Info. Vielen Dank.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer