So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Habe 1 Excel Arbeitsblatt, in der einen Spalte sind Artikelnummern

Kundenfrage

Habe 1 Excel Arbeitsblatt, in der einen Spalte sind Artikelnummern und in einer zweiten Spalte die Verkaufswerte. Nun möchte ich mit der Bedingten Formatierung die Artikelnummern sortieren und zu der nächsten Artikelnummer abgrenzen. Nachdem ich diese Sortierung und Abgrenzug habe, möchte ich für jede Artikelnummer eine Summe gebildet haben. Gibt es dazu eine Formel?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 7 Jahren.
Herzlich Willkommen!

Hallo, ja es gibt eine Formel.
Sie müssen in das Feld wo die Summe erscheinen soll eingeben z.B. =SUMME(E7:E43)
dabei werden die Werte von oben nach unten addiert(Spalte) als Zeile geht es genauso.

Mit besten Grüßen
Karsten

Wenn ich Ihnen helfen konnte, Akzeptieren Sie meine Antwort mit Ihrer Bewertung. Danke
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
...die einzelnen Artikelnummern haben unterschiedliche Zeilenwerte z.B. Art. 100= 20 Zeilen, Art. 200=25 Zeilen und Art. 250 16 Zeilen usw. ich habe mit der Bedingten Formatierung eine Sortierung nach Art. und Trennung durch farbige Markierung. Jetzt möchte ich. dass durch eine Formel mir in einem neuen Feld zu jedem Artikel die Verkauszahlen summiert werden. Wenn es nur ein paar Artikel wären könnte ich die Summenbildung verwenden --> zeitaufwändig (49000 Zeilen), gibt es da nichts besseres?
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, geht ganz einfach, mit der Maus die Zellen makieren und dan hinter = in Klammern einfügen.

Mit besten Grüßen
karsten
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

...das ist ja das Problem, ich habe ca. 500 Artikel mit Verkaufszahlen aus den Monaten Februar - August und insgesammt 49054 Zeilen dazu. Da sitze ich Stundenlang um zu jedem Artikel die Zeilen(Zellen) zu markieren und die Summenformel einzugeben. Was ich möchte ist eine Formel die nichts anderes ´macht, als gleiche Artikel in einer Spalte zu markieren und die dazugehörigen Werte aus einer anderen Spalte zu addieren und auszugeben.. ;-)

Experte:  Karsten hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, ja das ist nicht einfach.
Ich brauch da bischen Zeit dafür. Also nochmal zu Festhalten, die gleiche Artikelnummer ist in meheren Spalten vertreten und unter dem Strich soll alles zusammenaddiert werden!

Mit besten Grüßen
Karsten
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
...die gleiche Artikelnummer ist in mehreren Zeilen einer Spalte enthalten. Mit der Bedingten Formatierung kann ich die Artikelnummer (Spalte A) durch eine Markierung ja kenntlich machen. Jetzt soll pro Artikel (mehrere Zeilen) eine Summenbildung der Werte aus Spalte B für diesen Artikel gemacht werden. Wie gesagt ca. 500 verschiedene Artikel und 49054 Zeilen .... hoffe die Info ist hilfreich.
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

in Spalte A listen Sie alle Einträge von der einen Art-Nr auf.
Dann fahren Sie mit der Maus auf die Spalte mit dem ersten Eintrag.

Linke Maustaste drücken (das Feld wird makiert) und getrückt halten und ziehen sie nach unten am Fenster-Rand (sehen Sie auch das alle Felder makiert werden wo die Maus darüber fährt) bis zur Spalte B (letzter Eintrag).

Dann die Maustaste lösen, alle Felder sind makiert. Nun mit der Maus auf die makierten Felder gehen und rechte Maustaste drücken, Menü klappt nach rechts aus und auf kopieren gehen und anklicken. Das ganze Feld ist jetzt Kopiert im Speicher.

Jetzt legen Sie eine Neue Arbeitsmappe an mit dem Namen der Art-Nr und gehen auf Einfügen. Mappe speichern.
Und nun können Sie die Formel eingeben (unter letzten Eintrag) für die Spalte B, die ich Ihnen gegeben habe

So müssen Sie bei allen Art-Nr vorgehen. Ja das macht Arbeit.

Tip, machen Sie doch gleich für jede Art-Nr eine Arbeitsmappe und speichern diese Monatsweise ab.

Mit besten Grüßen
Karsten


Wenn ich Ihnen helfen konnte, Akzeptieren Sie meine Antwort mit Ihrer Bewertung. Danke
Experte:  MKruse hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

tut mir leid, dass ich mich einmische, aber ich denke nicht, dass dies eine annehmbare Lösung ist. Es ist sicher möglich eine Formel über SUMMEWENN zu bilden. Zuerst muss die Liste der Artikelnummern ohne doppelte Einträge vorliegen und anschließend kann diese List durchgegangen werden, um die Summe zu bilden.
Ich habe leider frühestens heute abend oder schlimmstenfalls erst am Sonntag Zeit. Also wenn ein anderer Experte sich näher über SUMMEWENN informieren will ok. Ansonsten gibt es auch noch die Lösung über Makros.
So oder so: Das Problem ist lösbar. Ich hoffe Sie können noch ein wenig auf die Lösung warten oder ein anderer Experte findet eine Lösung.

MfG
M Kruse
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Üblicherweise wird so etwas mit einer Konsolidierung durchgeführt. Sehr hilfreich in diesem Fall ist auch die Demo, die Sie auf der rechten Seite auf dieser Seite anklicken können.

Wenn Sie in dieser Art noch umfangreicher oder komplexer arbeiten wollen, können Sie sich auch den Bereich über die Pivot-Tabellen am unteren Ende der Seite ansehen.



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus