So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Acer 8735G und leider ist ein BIOS Passwort

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein Acer 8735G und leider ist ein BIOS Passwort gesetzt, das ich nicht mehr weiß. Können Sie mir bitte weiterhelfen?

Grüße
C. Theilmann
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, also das wird schwierig: Da es sich um ein Notebook handelt. Normalerweise kann man die sog. CMOS-Batterie entfernen, damit sind alle BIOS-Einstellungen und auch das Passwort gelöscht. Bei Acer Geräten bzw. Notebooks ist es anders hier müssen Sie anders vorgehen einige sehr nützliche Tipps dazu finden Sie u.a. hier:

http://www.acer-userforum.de/bios-bios-updates/20655-bios-passwort-vergessen-hier-gibt-es-hilfe.html

Bitte lesen Sie die dortigen Tipps gut durch, es hat schon vielen geholfen wieder an ihre Gerät zu kommen. Ich hoffe, das es auch Ihnen hilft.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Diese Webseite hatte ich bereits gefunden, aber leider, ohne den gewünschten Erfolg!
Nach dreimaliger falscher Passworteingabe erhalte ich die Meldung:
"System disabled
03482".

MfG
C Theilmann
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, oh je also das wird dann schwierig. Im schlimmsten Fall müssen Sie den Acer Support kontaktieren, da nur dieser wahrscheinlich in der Lage ist, Ihnen zu helfen alle konventionellen Maßnahmen wären hier wahrscheinlich fruchtlos d.h. wenn Sie die Seite bereits kennen, so werden Sie auch die Tipps gemacht haben. Hier hatte jemand das gleiche Problem wie Sie:

http://www.wer-weiss-was.de/theme21/article2695794.html

Ich denke, es wird leider nicht anders gehen, als das Sie den Support von Acer kontaktieren denn hier fällt mir außer das entfernen der CMOS-Batterie nichts passendes ein und eine Batterie ist bei Acer wiederrum ein wenig anders gestaltet:

http://www.acer.de/

Auch im Netz finde ich nur die üblichen Tipps:

http://www.acer-userforum.de/aspire-forum/23645-aspire-1692-bios-supervisor-passwort-abschalten-fehlgeschlagen-system-disabled.html

Sie können jedoch das Gerät mal auf machen und schauen, ob Sie eine runde also kreis runde silberne Batteri finden d.h. die raus, Akku raus für 10 Sek. bei enigen Geräten klappt das tatsächlich.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ich selbst bin Fachinformatiker und MCSE, d.h. an die CMOS-Batterie hatte ich, so ziemlich als erstes gedacht, leider hat das Gerät noch ein Jahr Garantie und ein "öffnen" kommt daher nicht in Frage, da die Batterie nicht über die üblichen Zugänge erreichbar ist.
Wenn Sie mir nicht weiterhelfen können, für einen Fall, dass ich mich an diesen Service hier wende, wieso muss ich dann dafür bezahlen?

MfG
C. Theilmann
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie müssen meine Antwort nicht akzeptieren d.h. somit auch nicht bezahlen ferner können Sie die Einzahlung auch zurück verlangen wenn Sie dies wünschen dies können Sie hier tun

http://www.justanswer.de/refund/refund.aspx

Den Service bei Acer selbst, den müssen Sie u.U. bezahlen entweder durch eine kostenpflichtige Rufnummer oder auf anderem Wege. Sie haben aber offenbar mehr mals das Passwort falsch eingegeben und ich denke, das Sie daher speziell in Ihrem Fall nicht um den Acer Support herum kommen.

Gruss Günter