So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an M.Schmid.
M.Schmid
M.Schmid, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 135
Erfahrung:  Produktmanager IT, Apple Spezialist, Apple Product Professional
42588166
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
M.Schmid ist jetzt online.

Hallo, folgendes Problem nach Neuinstallation von Windows

Kundenfrage

Hallo, folgendes Problem:
nach Neuinstallation von Windows XP (inzwischen mehrere Varianten probiert) habe ich Bluescreen Abstürze ohne erkennbare Zuordnung zu bestimmten Aktionen oder Situationen. Habe schon diverse Treiber, v.a. ATI, aktualisiert, mit und ohne Netzanschluss betrieben, mit und ohne je Drucker und Maus getestet, PC-fix 2010 drüberlaufen lassen -- alles bisher ohne Erfolg.
Bluescreeninhalt:

IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL und techn. info stop: 0x0000000A (0x017F0304, 0x00000002, 0x00000000, 0x804d9b64)

Nach der letzten Neuinstallation mit vorheriger vollständiger Beseitigung aller Altinformationen hatte ich zunächst Problem, System überhaupt ohne vorherigen Absturz hochzufahren. Nach und nach sind die zeitspannen, die ohne Absturz blieben länger geworden, z.Zt. z.b. ca. 2 Std. mit unterschiedlichen Aktionen. dies ist mir auch bei den ersten installationen aufgefallen.

Was ist das Problem und wie kann ich dem zu Leibe rücken?

schon jetzt vielen Dank XXXXX XXXXX Wagner
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Diese Fehler bedeuten einen Konflikt in der Benutzung der Interrupts. Das sind interne Adresse, an die die eingebauten/angeschlossenen Geräte jeweils eine Art Anmeldung schicken. In Ihrem Fall wird dann entweder eine Interruptnummer von (mindestens) zwei Geräten verwendet oder bei einem Gerät ist eine ungültige Nummer eingestellt. In jedem Fall sollten Sie die Fehlerursache aber im Gerätemanager angezeigt bekommen. Bitte sehen Sie dort einmal nach, ob es bei irgendeinem der angeschlossenen Geräte eine Fehler- oder Warnmeldung gibt. <br /
Wenn Sie das fehlerverursachende Gerät gefunden haben, deinstallieren Sie den Treiber und starten Sie dann den Rechner neu. Dann überprüfen Sie erneut im Gerätemanager, ob es noch Fehlermeldungen gibt. Falls nein, können Sie versuchen, den vorher entfernten Treiber wieder zu installieren. Manchmal wir dann automatisch eine aandere Interruptnummer gesetzt und das Problem damit endgültig behoben.



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus

Experte:  JAFA-Network hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

dieser Fehler tritt meist bei defekten Treibern oder defekten RAM auf.

 

Mit freundlichen Grüßen

JAFA-Network

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Physikus,
im Gerätemanager habe ich mich jetzt umgesehen, Fehler- oder Warnmeldungen kann ich dort nicht finden.

Wie gehe ich weiter vor?

Gruß mec
Experte:  M.Schmid hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX justanswer nutzen. Mein Name ist Markus Schmid und ich werde mich um Ihr Anliegen kümmern.

Handelt es dich um einen PC oder um ein Notebook? Haben Sie (im Falle eines PC´s) zusätzliche PCI Karten eingebaut oder eine neue Grafikkarte?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Herr Schmid,

ich habe ein HP-Notebook compaq nx 7010. Wenn Sie genauere Hardwareangaben benötigen kann ich versuchen Kopien aus dem Gerätemanager zu machen.

mec
Experte:  M.Schmid hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie kürzlich etwas verändert? Eine Erweiterungskarte? Etwas anderes an der Hardware? Im schlimmsten Fall würde ich das System neu aufsetzen und mir die aktuellen Treiber bei HP herunterladen! Bitte nicht die Referenztreiber von ATI usw. da HP einige Treiber für die Hardware angepasst hat.

Zum Thema IRQ hier alle Informationen und Hintergründe:http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#0A

Ist normalerweise nicht meine Art nur einen Link zu posten aber hier sind wirklich nahezu alle Möglichkeiten aufgeführt die dieses Problem betreffen. Ich denke Sie können damit Ihr Problem lösen. Bei Rückfragen helfe ich gerne.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das hatte ich heut schon gefunden. Ich dachte, ich käme auf kürzerem/einfacherem Weg weiter. Aber dann muss ich mich wohl doch da durch quälen. ich melde mich später oder bei weiteren fragen

mec
Experte:  M.Schmid hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja hilft leider nichts weil die Meldung nicht auf den einen spezifischen Fehler hinweist sondern mehrere Ursachen haben kann. Wenn auf dem Notebook noch nicht viele Daten installiert sind emfehle ich eine Neuinstallation unter Verwendung der Treiber von HP. Wenn Treiberleichen im System den Fehler verursachen suchen Sie unter Umständen Tagelang ohne Erfolg.

Bei Fragen einfach nochmal melden. Ich behalte den Thread im Auge. Über ein Akzeptieren würde ich mich sehr freuen.