So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Hallo, habe mir vor 2 tagen einen neuen acer ax 3900 gekauft

Kundenfrage

Hallo,

habe mir vor 2 tagen einen neuen acer ax 3900 gekauft und an meinen Lg Flatron w2361v angeschlossen.
die Windows 7 installation mit recovery ging noch, doch dann stellte sich der monitor auf Stromsparmodus und macht das jetzt immer.
Schliesse ich meinen alten PC an, geht alles makellos.
Weiß nicht mehr weiter, beide komponenten haben eigentlich eine gute bewertung, doch zusammen sind sie schrott.

was kann ich noch tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das hört sich nach einem Defekt der Grafikkarte an. Versuchen sie mal, einen anderen Monitor anzuschliessen. Falls dieser auch nicht läuft, ist ein Defekt so gut wie sicher. Da der Bildschirm ja an einem anderen Rechner funktioniert gibt es kaum eine andere Möglichkeit.
Da sie den Rechner ja gerade erst gekauft haben, sollte ein Umtausch kein Problem sein.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
war mit dem rechner schon wieder beim verkäufer, der hat ihn an ein anderes display gestopselt und er lief ganz normal.
habe schon zig foren gelesen und keine antwort gefunden.
denke es hängt mit dem lg- stromsparmodus zusammen, dan ich aber nicht ausstellen kann.villeicht ist es auch die stromversorgung?
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
hmmm... sehr seltsam. In beiden Fällen, Stromsparmodus und Stromversorgung, wäre auch beim Händler nichts gekommen am Bildschirm.
Der Stromsparmodus des Rechners würde sich auch erst nach der im Powermanagement eingestellten Zeit bemerkbar machen. Das wären von den Standardeinstellungen her entweder 5 oder 10 Minuten.
Wie sie ja geschrieben haben, geht der Monitor ohne Bild kurz an und direkt wieder aus bzw in Standby.
Fall sie beim Start jedoch zumindest kurzzeitig etwas sehen, können sie versuchen, den Rechner in den abgesicherten Modus zu starten und dort dann über "Eigenschaften von Anzeige"(rechtsklick auf einen freien Bereich des Desktop/Eigenschaften) ->Bildschirmschoner ->Energieverwaltung
versuchen die Energiesparoptionen auf "nie" zu stellen.
Damit könnten sie zumindest die Stromsparfunktionen als Ursache ausschliessen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
...ich sehe beim Start leider gar nix, meldung kommt sofort.
meine grakar ist eine ati radeon hd 5570 1024mb, taugt die was?
der monitor müsste win 7 ja eigentlich schlucken.
hoffe ich bekomme mit der garantie meine kohle zurück oder option auf einen anderen monitor, der nicht von LG ist.
in manchen foren wude behauptet, dass die usb-hubs vllt mitschuld sind.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Radeon ist durchaus eine gute Karte und dem Monitor ist das Betriebssystem prinzipiell erstmal egal.
Das ganze ist auf jeden Fall mehr als seltsam.
Der Rechner funktioniert doch an einem anderen Monitor beim Händler. Falls ihnen noch ein andere Monitor zur Verfügung steht, probieren sie diesen mal aus. Falls der Rechner dann funktioniert, versuchen sie mal in der Systemsteuerung nachzusehen, ob dort ein spezieller Treiber für den Monitor installiert ist. Wenn ja, deinstallieren sie diesen und versuchen sie anschliessend den LG Monitor anzuschliessen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
,,,denke auch, werde morgrn mal den bildschirm meines bruders testen, wenns dann nicht geht, muss der monitor halt wieder weg, obwohl er mir sehr gefällt.


Danke
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Geben sie mir bitte dann eine Rückmeldung, ob es geklappt hat mit dem anderen Monitor.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
...kostet das dann nochmal?
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein. Geben sie mir nur hier auf diese Anfrage wieder eine Antwort. Das kostet erst dann was, wenn sie meine Antwort akzeptiert haben. so lange bleibt ihre Anzahlung auf ihrem Benutzerkonto gutgeschrieben. Erst wenn sie akeptieren wird der Betrag gebucht und ich bekomme dann einen Teil davon.
Sie müssen auch erst dann akzeptieren, wenn wir den Fehler eindeutig eingegrenzt haben.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
...und wenn´s nicht klappt?
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Dann müssen sie auch nicht akzeptieren.
Ich denke aber, wir werden zumindest die Ursache des Fehlers finden können und eine geeignete Methode, diesen zu beheben. Bei Fehlern der Hardware kann diese Lösung in Gezieltem Austausch von Komponenten bestehen, bei Konfigurations oder Softwarefehlern wird dies ohne einen Austausch gehen. Ich kann ihnen dabei gezielte Anweisungen geben und sie geben mir die entsprechenden Ergebnisse zurück. Dadurch lässt sich nahezu jeder Fehler auf seine Ursache eingrenzen. Ich gehe dabei bei der Eingrenzung so vor, daß zunächst die wahrscheinlichsten Ursachen abgearbeitet werden und danach die folgenden. Dabei bin ich auf genauest mögliche Angaben ihrerseits angewiesen, da ich ja von hier aus nicht sehen kann, was bei ihnen passiert.

Im Endeffekt ist das Akzeptieren dann eine Anerkennung meiner Arbeit. So lange sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, sind sie auch nicht gezwungen zu akzeptieren.