So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an MaikSmo.

MaikSmo
MaikSmo, Technology Consultant
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung:  Erfahrung im Bereich Onlineberatung, Hardware und Software sowie im Bereich Internet-Marketing
40042668
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
MaikSmo ist jetzt online.

Hallo, seit heute f hrt mein imac nicht mehr hoch. Einmal ging

Kundenfrage

Hallo, seit heute fährt mein imac nicht mehr hoch. Einmal ging es, da hatte ich keinen Zugang zum Internet mehr. Beim zweiten mal hochfahren drehte sich nur der Stern und der Apfel erschien auf grauem Grund, danach ging er wieder aus. Können Sie mir helfen?
Ach so, Festplattengeräusche sind keine zu hören. Ich arbeite mit Snow Leopard
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  MaikSmo hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für Ihre Frage bei Justanswer.de.

Als erstes überprüfen Sie bitte die Stromzufuhr. Stromkabel richtig und dauerhaft angeschlossen? Sollte dies der Fall sein und der iMac startet immernoch nicht richtig, dann entfernen Sie alle Geräte vom iMac - außer Tastatur und Maus - und starten den iMac neu.

Sollte der iMac wieder richtig starten, liegt es an einem externen Gerät. Um herauszufinden, welches Gerät das Problem verursacht, schließen Sie jedes der Geräte EINZELN an und starten den iMac neu.

Soweit, bitte führen Sie die oben genannten Schritte durch und antworten Sie anschließend hier bei Justanswer.de.

MfG

MaikSmo
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für Ihre Antwort, leider habe ich das Problem immer noch. Das Stromkabel ist korrekt angeschlossen und externe Geräte wurden entfernt. Gibt es weitere Lösungsvorschläge?
Experte:  MaikSmo hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, das war nur der erste Schritt.

Lassen Sie bitte alle externen Geräte ab, bis der iMac wieder läuft.

Bitte versuchen Sie als nächstes Folgendes: Führen Sie einen sogenannten "Sicheren Systemstart" durch - möglicherweise kann das Problem durch einen sicheren Systemstart behoben werden.

Starten Sie den iMac und halten Sie direkt danach die Umschalttaste gedrückt - dadurch wird ein sicherer Systemstart ausgeführt. Achtung: Ein sicherer Systemstart nimmt mehr Zeit in Anspruch als ein normaler Systemstart, da dieser eine Festplattenprüfung und weitere Prüfvorgänge umfasst. Warten Sie deshalb bitte unbedingt den gesamten Startvorgang ab.

Wenn der Mac wie erwartet startet, versuchen Sie anschließend sofort einen Neustart ohne die Umschalttaste.

MfG
MaikSmo

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
"Sicherer Systemstart" läßt sich leider nicht durchführen. Der Bildschirm sieht nach wie vor aus wie vorher: Grauer Bildschirm; Apfel; kreiselnder Kreis. Nach Versuchen des Hochfahrens schaltet er sich wieder aus. Ich habe auch schon versucht, von der
Mac OS X Installations CD das erste Hilfe Programm aufzurufen, auch ohne Erfolg.
Gibt es Ihrerseits noch einen Vorschlag?
Besten Dank
Experte:  MaikSmo hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

man könnte als nächsten Schritt den sogenannten NVRAM/PRAM zurücksetzen.

Das geht wie folgt:

1. Suchen Sie folgende Tasten auf Ihrer Tastatur: Befehlstaste, Wahltaste, P und R. Sie müssen diese Tasten in Schritt 3 gleichzeitig gedrückt halten.

2. Schalten Sie den Mac ein.

3. Drücken Sie die Tasten Befehl-Wahl-P-R, und halten Sie diese gedrückt. Sie müssen diese Tastenkombination drücken, bevor der graue Bildschirm angezeigt wird.

4. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Mac erneut startet und Sie den Startton zum zweiten Mal hören.

5. Lassen Sie die Tasten los.

PRAM und NVRAM Ihres Computers sind nun auf ihre standardmäßigen Werte zurückgesetzt. Starten Sie Ihren iMac bitte neu.

MfG
MaikSmo

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Gong kam zweimal, aber das Problem besteht immer noch. Macht es Sinn, den Rechner von der DVD aus zu starten und dann das Back up zu machen?
Vielen Dank für Ihre Geduld
Experte:  MaikSmo hat geantwortet vor 6 Jahren.
Okay, dann kommen wir nun zur Mac OS X Installations-CD/DVD - probieren Sie bitte Folgendes:

  1. Legen Sie das Mac OS X Installationsmedium ein. Wenn Sie über CDs/DVDs für mehrere Versionen verfügen, verwenden Sie die, die der auf Ihrem Mac installierten Mac OS X-Version am nächsten kommt. Verwenden Sie keine Start-CD/DVD, die zu einem anderen Mac gehört oder die eine ältere Version von Mac OS X enthält.
  2. Starten Sie den Mac, während Sie die Taste C gedrückt halten, um den Startvorgang von der CD/DVD auszuführen.
  3. Wenn der Startvorgang von der CD/DVD abgeschlossen ist, wählen Sie "Festplatten-Dienstprogramm" aus dem Menü "Dienstprogramme".
  4. Führen Sie im Festplatten-Dienstprogramm eine Festplatten-Reparatur des Mac OS X-Volumes durch. Wenn keine Probleme gefunden werden, führen Sie ebenfalls eine Reparatur der Zugriffsrechte durch. Wenn bei der Festplatten-Reparatur Probleme festgestellt werden, versuchen Sie, diese zu beheben.
  5. Wenn alle Vorgänge des Festplatten-Dienstprogramms abgeschlossen sind, starten Sie den Computer neu, ohne dabei eine Taste gedrückt zu halten.

Sollte der graue Bildschirm weiterhin angezeigt werden, bleibt Ihnen nur noch eine Möglichkeit:

Letzte Möglichkeit: Installation "Löschen und Installieren" von Mac OS X ausführen


Wichtig: Sie sollten diesen Schritt nur ausführen, wenn Sie alle vorherigen Schritte probiert haben. Bei diesem Vorgang werden alle Dateien von Ihrem Mac OS X-Volume gelöscht.

 

So löschen Sie das Mac OS X-Volume und installieren Mac OS X neu:

 

  1. Legen Sie das Mac OS X 10.4- oder 10.5-Installationsmedium ein.
  2. Fahren Sie den Mac herunter. Falls erforderlich, halten Sie den Ein-/Ausschalter des Mac einige Sekunden lang gedrückt, um ein Herunterfahren zu erzwingen.
  3. Starten Sie den Mac, während Sie die Taste C gedrückt halten, um den Startvorgang von der CD/DVD auszuführen.
  4. Führen Sie eine Installation "Löschen und Installieren" von Mac OS X aus.
  5. Nach der Installation, dem Start von Ihrem Mac OS X-Volume und der Sicherstellung, dass das Problem behoben ist, sollten Sie die Software-Aktualisierung verwenden, um auf die neueste Version von Mac OS X zu aktualisieren.
MfG
MaikSmo


Verändert von MaikSmo am 23.08.2010 um 13:28 Uhr EST
MaikSmo, Technology Consultant
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung: Erfahrung im Bereich Onlineberatung, Hardware und Software sowie im Bereich Internet-Marketing
MaikSmo und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Hilfe,
ich habe die Zahlung bestätigt, da ich viele Informationen von Ihnen bekommen habe. Leider war das reparieren der Festplatte nicht möglich. Irgendein fehlender Verweis im Baum ist der Grund. Bevor ich nun OS X neu installiere, würde ich gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, angelegte Ordner zu sichern?
Das wäre dann meine letzte Frage
Experte:  MaikSmo hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

das könnte die Funktion "Archivieren und Installieren" gewährleisten. Ich selber habe die Funktion jedoch noch nie genutzt.

Deshalb möchte ich Sie auf einen Link von Apple verweisen, in dem Sie alle weiteren Informationen zur Funktion "Archivieren und Installieren" finden:

Mac OS X: Informationen zur Funktion zum Archivieren und Installieren

Eine manuelle Sicherung würde nur durch Festplattenausbau und professionelle Datensicherung gehen, aber das ist dann ganz klar ein Fall für den Apple Support oder den Apple-Händler Ihres Vertrauen.

MfG
MaikSmo

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer