So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an it-pro.

it-pro
it-pro, B.Sc.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 109
Erfahrung:  Angewandte Kommunikations- und Medienwiss., Systemadministration
38272041
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
it-pro ist jetzt online.

Hallo, ich habe mir vor einigen Monaten einen PC, Acer, Windows7,

Kundenfrage

Hallo,
ich habe mir vor einigen Monaten einen PC, Acer, Windows7, 64 bit zugelegt. Bei aufwenigen Virenscanner wie Panda oder Kaspersky wird der Rechner nach etwa 15 min so langsam das ich neustarten muß. Bei kostenlosen Programmen wie Antivir läuft der Rechner dagegen aber gut. Woran kann das liegen. Eine Neuinstalation vom Betriebssystem hat keinen Erfolg gebracht. Kann ein Hardwarefehler die Ursache sein? Was kann ich tun?
Gruß Stefan
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das liegt in der Natur der Programmierung der einzelnen ScanProgramme. VieleVirenscanner benötigen eine Menge Systemressourcen da sie im laiufenden Betrieb oft viele Scanvorgänge machen. Andere machen weniger Scanvorgänge was die Performance erhöht, aber die aktive Sicherheit senkt.
Sie können nachverfolgen, ob es wirklich der Virenscanner ist, der ihr System ausbremst indem sie im Taskmanager sich die CPU Last der einzelnen Prozesse anzeigen lassen.
Wenn vom Virenscanner übermässig viel Rechenleistung verlangt wird kann auch ein Virenbefall des Systems vorliegen. Dieser kann auch dann vorkommen, wenn der Virenscanner ihn nicht erkannt hat.

In jedem Fall sollten sie die Systemleistung anhand des Taskmanagers prüfen. Damit können sie zumindest schon mal den Prozess identifizieren, der die Systemlast verursacht.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die CPU Auslastung ist gering. Dennoch wird der Rechner langsamer. Insbesondere bei Übertragung von Videos (z.B. Youtube) wird der Rechner langsamer, so dass die Tonwiedergabe dann nur noch schlecht ist. Bei "Antivir" hingegen funktioniert es . Sollte ich den Rechner einschicken zu Acer?
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn das vor allem bei Zugriffen ins Internet vorkommt, hat dies meist nichts mit dem Rechner selber zu tun sondern eher mit der Geschwindigkeit ihrer Internetverbindung.
Sie können die effektive Geschwindigkeit überprüfen.
Dazu gehen sie bitte auf:

http://www.wieistmeineip.de/speedtest/

Sie müssen dort nur ihren Provider, die Postleitzahl und ihre DSL Bandbreite angeben.
Dann klicken sie auf "Speedtest jetzt starten" und sie erhalten nach kurzer Zeit ihre reale DSL Geschwindigkeit.

Wenn sie im Internet surfen und gleichzeitig irgendwelche Updates automatish heruntergeladen werden, kann das schon mal zu einem Engpass in der Bandbreite führen.
Überprüfen sie bitte die Geschwindigkeit wenn ihr Rechner mal wieder "die Handbremse" anzieht.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

das kann verschiedenste Ursache haben. Unter Anderem ist beispielsweise der Hauptspeicher nicht uninteressant - haben Sie beispielsweise wenig RAM (2GB würde ich z.B. nicht wenig nennen), könnte man das schonmal ausschließen.

Der Lese-Scan beansprucht auch generell den Computer am meisten. Sie können beispielsweise an dieser Stelle Anpassungen vornehmen - soll heißen:
Den Lesescan kurzzeitig deaktivieren, so dass lediglich beim Schreiben gescannt wird.

Ist die Geschwindigkeit dann weiterhin schlecht:
Heuristik testweise deaktivieren.

Auch eine im Virenscanner integrierte Firewall kann für viel Ärger sorgen ... also auch diese testweise deaktiveren.

Man sollte also anfänglich die wichtigsten Punkte der Reihe nach ausschließen.

Weiterhin sollten Sie mal im Taskmanager die Prozesse begutachten ... nach "CPU-Zeit" - dort ist dann meist der Übeltäter zu erkennen. Der Prozess mit der größten CPU-Auslastung ist vermutlich ursächlich.

Details zu den genannten Vorschlägen gebe ich gerne bei Fragen.

Beispielsweise die Kasperski Antivirenprodukte verursachen bzgl. der integrierten Firewall oftmals Probleme diverser Art (meine Erfahrung). Panda beispielsweise ist auch dafür bekannt, sehr viel Systemressourcen zu benutzen.

Mein genereller Tipp: Oftmals ist die schlankere Lösung nicht zwangsläufig die schlechtere.

Eine Mischung aus eigenständigem Virenscanner und separater Antispyware die man regelmäßig benutzt ist ein guter Schutz und verbraucht meist weniger Ressourcen.

Grüße
Daniel Capilla
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Daniel,

ihre Antwort war gut.
Ich habe die Firewall von meinem Panda-Virenscanner deaktiviert. Bisher ist der Rechner nicht mehr massiv abgestürzt. Dennoch ist er nach meinem Gefühl recht langsam, obwohl wie gesagt das ganze System vor einer Woche neu instaliert wurde.
Wie gesagt, mit dem kostenlosen "Antivir" läuft der Rechner wie geölt und ohne Probleme (zur Zeit nur Panda installiert).
Die Auslastung des Arbeitsspeichers ist gering (nachgesehen).
Halten sie das kostenlose " Antivir" für eine Alternative oder sollte ich den Rechner zum Hersteller einschicken? Kann das ein Festplattenfehler sein oder anderer Hardwarefehler?
Gruß Stefan

Experte:  it-pro hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen. Einen Hardware-Defekt können Sie zu 99% ausschließen, denn die vorhandenen Probleme lassen sich ja sehr eindeutig auf den Einsatz unterschiedlicher Virenscanner zurück führen. Meine persönliche Erfahrung mit kostenlosen Virenscanner-Versionen von Antivir (und auch AVG Antivirus) sind sehr positiv.

Das Wichtigste ist meiner Meinung nach ein Grundschutz, den man auf dem aktuellen Stand hält: Ein schlanker Virenscanner auf dem Rechner, eine aktivierte Firewall im DSL-Router und ein gelegentlicher Scan des Systems mit einem Spyware/Malware-Scanner. Sehr wichtig ist auch, dass Sie einen Benutzer im System OHNE Admin-Rechte anlegen, mit dem Sie Ihre alltäglichen Aufgaben durchführen. Für Software-Installationen etc. wechseln Sie dann einfach zu Ihrem Admin-Benutzer.

Bedienen Sie Ihr System mit Sinn und Verstand: Öffnen Sie z. B. keine Email-Anhänge, die aus unbekannter Quelle stammen und besuchen Sie keine Webseiten, die Ihnen verdächtig vorkommen (bei aktuellen Browsern können Sie auch automatisch prüfen lassen, ob Website xyz in einer schwarzen Liste steht).

Von umfangreichen Security-Suites wie von Symantec, Kaspersky etc. halte ich persönlich nicht viel. Je stärker das System überwacht wird, desto langsamer wird es. Und dennoch werden Sie auch mit diesen Software-Paketen nie einen 100%igen Schutz gegen Viren, Würmer etc. erlangen.

Viele Grüße
it-pro, B.Sc.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 109
Erfahrung: Angewandte Kommunikations- und Medienwiss., Systemadministration
it-pro und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer