So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich habe eine USB-Stick Ironkey D200 personal und habe folgedes

Kundenfrage

Ich habe eine USB-Stick Ironkey D200 personal und habe folgedes Problem: als ich eine Datei abspeichern wollte, kam plötzlich die Fehlermeldung, daß der Stick "schreibgeschützt" sei. Er wurde aber von mir so nie eingestellt. Es gelang mir weder mit Hilfe von "Eigenschaften" noch durch sonstige Eingaben über "rechte Maustaste" usw. den Schreibschutz aufzuheben. Auch läßt sich der Stick nicht formatieren, immer mit dem Hinweis auf den Schreibschutz. Mechanisch ist an dem Stick auch nichts einzustellen. Haben Si e eine Idee was ich tun kann. Der Suport über ironkey.com brachte überhaupt nichts, nur unverbindliches Gerede. Hinzu kam die Schwierigkeit, denen das Problem auf Englisch zu schilden. Wäre über eine Antwort sehr [email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, oftmals ist an USB-Sticks ein winziger kleiner Schalter, den mal umlegen das sollte den Schreibschutz sofort aufheben. Aber Achtung: Nur machen, wenn der Stick NICHT am PC angeschlossen ist! Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo noch mal, so inzwischen habe ich Neuigkeiten: Ihr USB-Stick schein ein besonderes Teil zu sein enorm sicher, eingebaute Antimalware Scanner, Backup für virtuelle Desktops usw. alles hier nachzulesen:

http://www.usbmemorysticks.net/ironkey-flash-drives
(englisch)

http://www.amazon.de/IronKey-hochsicherer-Stick-D200-Basic/dp/B002TD4B88
(deutsch)

http://www.kainoa.de/ironkey-personal-36.html
(deutsch)

Allerdings scheint es in der Tat so zu sein, das er standardmäßig auf "nur lesbar" eingestellt ist dieser Zustand kann offenbar nicht am Stick geändert werden sondern nur mit spezial Software diese müssen Sie besitzen es gibt offenbar auch ein spezielles Kennwort.

Sie haben offenbar unwissentlich einen Stick gekauft, der für Sie offenbar nicht geeignet ist den Stick den Sie jetzt haben ist speziell für den Datenschutz und für Sicherheit entwickelt worden daher ist er nicht unbedingt für normale Anwender gedacht er hat wie gesagt einen Schreibschutz der Werkseitig vorhanden ist und sich nur durch die entsprechende Software sowie das Kennwort entfernen läßt beides muss Ihnen in irgendeiner Weise vorliegen.

Gruss Günter